Werbung

Nachricht vom 25.03.2016    

Erfolgreicher Nordschleifentest mit "Linda Lou"

Der Testtag vor dem Rennen am 2. April lief auf der Nordschleife des Nürburgrings erfolgreich. Das teilte das Unternehmen Motorsport Land aus Niederdreisbach mit. Die Fahrer Timo Scheider und Marc Basseng freuen sich auf das Rennen.

Erfolgreicher Testtag auf der Nordschleife. Fotos: LMS

Niederdreisbach/Nürburgring. Vor dem Saisonauftakt der 40. Saison der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, nutzte das Team „Montaplast by Land-Motorsport“ die VLN-Probe- und Einstellfahrten um das neue Rennfahrzeug, den Montaplast Audi R8 LMS (Linda Lou getauft)auf die ganz speziellen Eigenheiten des 24,356 Kilometer langen Eifelkurses mit seiner berühmten Nordschleife abzustimmen.

Marc Basseng und Timo Scheider teilten sich das Cockpit des Montaplast-Audi R8 LMS am Testtag und absolvierten die ersten Runden der neuen Saison bei sehr niedrigen Temperaturen. Sowohl Marc Basseng als auch Timo Scheider blickten zufrieden auf den ersten Arbeitstag auf der Nordschleife zurück. Allerdings ließen die Witterungsbedingungen und viele Unterbrechungen nur wenige aussagekräftige Runden zu. Das neue Auto, auf den Namen "Linda Lou" getauft, lief über den gesamten Testtag jedoch absolut problemlos.

„Ich freue mich sehr auf den ersten VLN-Einsatz“, blickt Marc Basseng auf die neue
Saison. „Wolfgang Land und seine Mannschaft sind mir natürlich sehr vertraut und
ich weiß, dass wir mit dem "Montaplast Audi R8 LMS" und diesem erfahrenen Team
siegfähig sind. Allerdings haben wir ein riesiges Feld von GT3 Fahrzeugen, die alle
Top besetzt sind. Es wird also alles andere als einfach zum Erfolg zu fahren. Aber
ich bin mir auch sicher, dass wir um die Tagessiege mitkämpfen können. Schließlich steht für die Mannschaft von Land-Motorsport und Marc Basseng der 20 gemeinsame VLN-Gesamtsieg an und den wollen wir in diesem Jahr auf jeden Fall einfahren“, meint Timo Scheider.

Zum VLN-Saisonauftakt werden mit Marc Basseng und Connor De Phillippi, die beiden Stammpiloten der Startnummer 28, im „Montaplast Audi R8 LMS“ bestreiten. Bei dem 4-Stunden-Rennen am 2. April ergänzt DTM-Pilot Mike Rockenfeller zur Vorbereitung auf das 24h-Rennen die Stammbesatzung.

Zeitplan – VLN 1 – 2. April:
08:30 - 10:00 Uhr Zeittraining
11:00 - 11:40 Uhr Startaufstellung
12:00 - 16:00 Uhr Rennen (4 Stunden)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Erfolgreicher Nordschleifentest mit "Linda Lou"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

In Wissen ist es am Dienstag, 21. Januar, auf der Bahnhofstraße zu einem Unfall gekommen. Beim Abbiegen stießen zwei Autos zusammen und prallten gegen weitere Fahrzeuge. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro, vier Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt.


Überlastungsanzeigen: Probleme an Schulen spitzen sich zu

Vor Weihnachten Mülheim-Kärlich, nun Betzdorf: Welches Lehrerkollegium tritt als nächstes auf den Plan, um mit einer Überlastungsanzeige an Landesbildungsministerin Stefanie Hubig (SPD) auf dramatische Zustände an seiner Realschule plus aufmerksam zu machen? Der Reigen der Kritikpunkte ist breit gefächert: Extrem niedriger Bildungsstand der Kinder nach der Grundschule, Gewalt, keine oder kaum vorhandene Deutschkenntnisse oder das Fehlen von Förderlehrern werden angeprangert.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Landesregierung will einmalige Straßenausbaubeträge abschaffen

Die rheinland-pfälzische Ampel-Koalition will die umstrittenen einmaligen Straßenausbaubeiträge abschaffen. Das berichtet der Landesdienst der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch. Demnach stellten SPD, FDP und Grüne Details eines Entwurfs zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes vor.


Neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.




Aktuelle Artikel aus Sport


Neue Rhönradgruppe für Anfänger ab 14 Jahren in Wissen

Wer auf der Suche nach einem ungewöhnlichen und coolen Hobby ist, Neues ausprobieren und die Welt auf den Kopf stellen will ...

Faustball: Keine Punkte zum Jahresstart in der Männerklasse

Kirchen/St. Goarshausen. Die Männer 19+ Mannschaft des Gastgebers Weisel siegte klar in 2:0 Sätzen (11:1, 11:1). Auch das ...

Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt für den SSV95 Wissen

Welling. Das Spiel begann recht ausgeglichen und war durch starke Abwehrreihen geprägt, die den Offensiven beider Mannschaften ...

Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Innsbruck/Brachbach. Mit 53,62 Sekunden fuhr Lölling am Freitag ihrer Konkurrenz davon und hatte dabei eine eindrucksvolle ...

Budo-Club Betzdorf: Neue Braungurtträger in der Abteilung Judo

Betzdorf. Neben den Grundformen der Techniken gilt es eigenständig Anwendungsaufgaben zu lösen, Kontertechniken zu demonstrieren ...

Betzdorfer Handballer: Bittere Niederlage gegen Rhein Nette

Betzdorf/Andernach. Hoch motiviert fuhren die Spieler am Samstag Mittag an den Rhein.
In der ersten Hälfte boten beide Mannschaften ...

Weitere Artikel


EU-Ausschuss gegen Glyphosat-Zulassung

Region. Umweltministerin Ulrike Höfken hat das Votum des EU-Umweltausschusses zur Verlängerung der Zulassung von Glyphosat ...

Interview mit Mirja Boes

Montabaur. Das hat seinen Grund: Sie spielte Theater, trat in Mallorca auf, war im Fernsehen oft als Comedian zu sehen, wirkte ...

Gut gebrüllt, Schröder!

Neuwied. Doch was unterscheidet Schröder eigentlich von seinem Vater Rafik? Welche Vorlieben hat er bezüglich der Fütterung? ...

Schüler pflanzten den ersten Baum

Betzdorf. Nach Abschluss der umfangreichen Fällarbeiten am Bayersberg in Betzdorf haben jetzt zwei Schüler aus der City-AG ...

Abschlusskonzert am Samstag

Wissen/Altenkirchen. 22 Mädels und Jungs sind seit Montag mit erstaunlichem Ehrgeiz und Können bei der Sache: eine Woche ...

Gedanken zu Karfreitag - der Tag des Leidens

Region. Vor der Freude des Osterfestes steht im christlichen Festverlauf die Woche des Leidens Jesu Christi. Der Kreuzestod ...

Werbung