Werbung

Nachricht vom 25.03.2016    

Erfolgreicher Nordschleifentest mit "Linda Lou"

Der Testtag vor dem Rennen am 2. April lief auf der Nordschleife des Nürburgrings erfolgreich. Das teilte das Unternehmen Motorsport Land aus Niederdreisbach mit. Die Fahrer Timo Scheider und Marc Basseng freuen sich auf das Rennen.

Erfolgreicher Testtag auf der Nordschleife. Fotos: LMS

Niederdreisbach/Nürburgring. Vor dem Saisonauftakt der 40. Saison der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, nutzte das Team „Montaplast by Land-Motorsport“ die VLN-Probe- und Einstellfahrten um das neue Rennfahrzeug, den Montaplast Audi R8 LMS (Linda Lou getauft)auf die ganz speziellen Eigenheiten des 24,356 Kilometer langen Eifelkurses mit seiner berühmten Nordschleife abzustimmen.

Marc Basseng und Timo Scheider teilten sich das Cockpit des Montaplast-Audi R8 LMS am Testtag und absolvierten die ersten Runden der neuen Saison bei sehr niedrigen Temperaturen. Sowohl Marc Basseng als auch Timo Scheider blickten zufrieden auf den ersten Arbeitstag auf der Nordschleife zurück. Allerdings ließen die Witterungsbedingungen und viele Unterbrechungen nur wenige aussagekräftige Runden zu. Das neue Auto, auf den Namen "Linda Lou" getauft, lief über den gesamten Testtag jedoch absolut problemlos.

„Ich freue mich sehr auf den ersten VLN-Einsatz“, blickt Marc Basseng auf die neue
Saison. „Wolfgang Land und seine Mannschaft sind mir natürlich sehr vertraut und
ich weiß, dass wir mit dem "Montaplast Audi R8 LMS" und diesem erfahrenen Team
siegfähig sind. Allerdings haben wir ein riesiges Feld von GT3 Fahrzeugen, die alle
Top besetzt sind. Es wird also alles andere als einfach zum Erfolg zu fahren. Aber
ich bin mir auch sicher, dass wir um die Tagessiege mitkämpfen können. Schließlich steht für die Mannschaft von Land-Motorsport und Marc Basseng der 20 gemeinsame VLN-Gesamtsieg an und den wollen wir in diesem Jahr auf jeden Fall einfahren“, meint Timo Scheider.

Zum VLN-Saisonauftakt werden mit Marc Basseng und Connor De Phillippi, die beiden Stammpiloten der Startnummer 28, im „Montaplast Audi R8 LMS“ bestreiten. Bei dem 4-Stunden-Rennen am 2. April ergänzt DTM-Pilot Mike Rockenfeller zur Vorbereitung auf das 24h-Rennen die Stammbesatzung.

Zeitplan – VLN 1 – 2. April:
08:30 - 10:00 Uhr Zeittraining
11:00 - 11:40 Uhr Startaufstellung
12:00 - 16:00 Uhr Rennen (4 Stunden)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Erfolgreicher Nordschleifentest mit "Linda Lou"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.


Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Mehrere Zeugen haben am Freitagabend, 10. Juli, der Polizei gemeldet, dass in Hamm (Sieg) von der Mühlenstraße aus ein dunkler Pkw VW Touran von der Fahrbahn abgekommen und in die Hecke des Petz Einkaufsmarktes gefahren sei, wo er mit einem kleineren Gebäude eines Stromversorgers kollidierte.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Die Sanierung von Straßen ist ein unabdingbares Muss. Sie hat zur Folge, dass Autofahrer ihre Ziele dank Ampeleinsätzen oder Umleitungen später erreichen, weil Streckenabschnitte einseitig oder komplett gesperrt sind.




Aktuelle Artikel aus Sport


Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Region. In der Muskulatur entstehen bei ungewohnter Belastung in der Tat kleine Risse. Mikroverletzungen, die mitunter ganz ...

Fußballkreises WW-Sieg - Staffeleinteilung steht

Kreisliga A 15 Mannschaften
1 SG Herdorf
2 DJK Friesenhagen
3 SG Berod/Lautzert
4 Spfr. Schönstein
5 SV Niederfischbach
6 SG ...

Trikotübergabe an den TC Horhausen 1972

Horhausen. So wurden bisher erst zwei Spiele ausgetragen. Gegen den TC Trier 2 konnte zum Auftakt ein überzeugender 14:0 ...

Stöffel Race brachte Mountainbiker 24 Stunden in Fahrt

Enspel. Bergauf und bergab ging es schon vor dem Race
Wegen Corona war es lange nicht sicher, ob das Rennen in der vorgesehen ...

Tennis-Sommer-Camp der SG Westerwald in Gebhardshain

Gebhardshain. Im Mittelpunkt bei diesem Camp steht die Verbesserung der technisch/taktischen und körperlichen Fähigkeiten/Fertigkeiten ...

Betzdorfer Stadtrat spricht sich für Kunstrasen auf dem Bühl aus

Betzdorf. Das Stadion ist nicht nur die Heimat des Betzdorfer Traditionsvereins SG 06. Es wird auch von den Schulen für den ...

Weitere Artikel


EU-Ausschuss gegen Glyphosat-Zulassung

Region. Umweltministerin Ulrike Höfken hat das Votum des EU-Umweltausschusses zur Verlängerung der Zulassung von Glyphosat ...

Interview mit Mirja Boes

Montabaur. Das hat seinen Grund: Sie spielte Theater, trat in Mallorca auf, war im Fernsehen oft als Comedian zu sehen, wirkte ...

Gut gebrüllt, Schröder!

Neuwied. Doch was unterscheidet Schröder eigentlich von seinem Vater Rafik? Welche Vorlieben hat er bezüglich der Fütterung? ...

Schüler pflanzten den ersten Baum

Betzdorf. Nach Abschluss der umfangreichen Fällarbeiten am Bayersberg in Betzdorf haben jetzt zwei Schüler aus der City-AG ...

Abschlusskonzert am Samstag

Wissen/Altenkirchen. 22 Mädels und Jungs sind seit Montag mit erstaunlichem Ehrgeiz und Können bei der Sache: eine Woche ...

Gedanken zu Karfreitag - der Tag des Leidens

Region. Vor der Freude des Osterfestes steht im christlichen Festverlauf die Woche des Leidens Jesu Christi. Der Kreuzestod ...

Werbung