Werbung

Nachricht vom 27.03.2016    

Tödlicher Unfall bei Giesenhausen

Am Ostersonntag gegen 12.10 Uhr kam auf der Landesstraße 290 in der Gemarkung Giesenhausen der 45-jährige Fahrer eines PKW Audi von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer und alleinige Insasse des Fahrzeuges verstarb noch an der Unfallstelle.

Für den Fahrer gab es keine Rettung mehr

Giesenhausen. Der Audifahrer war auf der L 290, aus Richtung Altenkirchen/Eichelhardt kommend, in Richtung Kroppach unterwegs und kam aus bisher ungeklärten Gründen nach rechts von der Straße ab.

Die näheren Umstände des Unfallherganges sind noch nicht bekannt, offenbar war jedoch kein weiteres Fahrzeug beteiligt. Die Polizei ermittelt noch. Sobald gesicherte Informationen vorliegen werden wir gegebenenfalls ergänzend berichten.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Rosenkrieg um Bulldogge Frieda endet vor Landgericht

Zum Sachverhalt:
Koblenz. Die Parteien waren über mehrere Jahre ein Liebespaar, wohnhaft in der Altstadt von Koblenz. Des ...

Materialcontainer in Steinebach stand in Flammen

Steinebach. Die Feuerwehr Steinebach wurde um 14:45 Uhr zu diesem Einsatz alarmiert. Die unter Leitung des stellvertretenden ...

Windpark Friesenhagen: NI will bei Genehmigung Klage erheben

Friesenhagen. Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) hat sich im bisherigen Verfahren beteiligt und einen umfassenden anwaltlichen ...

Kreisvolkshochschule Altenkirchen lädt zum Bierbrauen

Altenkirchen. Es wird ein Märzenbier mit Gerätschaften, die größtenteils in jedem Haushalt vorhanden sind oder die einfach ...

Aufgepasst: Wieder Betrüger im Westerwald unterwegs

Kreisgebiet. Aufgefallen sind achtsamen Bürgern solche dubiosen Vertreter zum Beispiel in der Verbandsgemeinde Hachenburg. ...

DAK-Gesundheit im Westerwald schaltet Grippe-Hotline

Montabaur. Die vergangene Grippesaison verlief nicht besonders stark. Wie die kommenden Monate verlaufen werden, lässt sich ...

Weitere Artikel


Hirnforscher Professor Wolf Singer im Interview

Region. Jane Uhlig, Kommunikationsexpertin und Publizistin, studierte Sozialpädagogik und Kommunikationspsychologie. Bevor ...

Die große Obstbaum-Jahrhundert-Pflanzung ist gestartet

Kreis Altenkirchen. Ausgangspunkt war die Zählung des Obstbaumbestandes in den Gemeinden und Städten des Landkreises Altenkirchen ...

Künstlergruppe "Regenbogen" stellt aus

Altenkirchen. In der Zeit von Dienstag, 12. April bis Freitag, 27. Mai präsentiert die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen ...

Ochmann verlängert Vertrag beim EHC Neuwied um eine Saison

Neuwied. „Ein Spieler wie Dominik Ochmann wäre nur schwer zu ersetzen“, sagt EHC-Trainer Craig Streu. „Ich bin sehr froh, ...

Abenteurer Mogli geht mit Balu auf große Fahrt

Freilingen. Sein Plan ist, nach Beendung der Tour den Film „LIFE OF BALU“ zu produzieren und ihn in deutschen Kinos zu zeigen. ...

Frohe Ostern und schöne Feiertage

Region. Ob bunt angemalt und hart gekocht oder gebacken im Hefezopf, Eier gehören zu den beliebtesten Speisen während der ...

Werbung