Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 29.03.2016    

Anmeldefrist zum Kreisheimattag endet am 31. Mai

Im Rahmen des 200-jährigen Jubiläums des Kreises Altenkirchen findet der Kreisheimattag in Altenkirchen statt. Es wird um Anmeldung bis 31. Mai gebeten, denn es ist noch viel Arbeit zu leisten bis zum Start des zweitägigen Festes.

Volle Straßen wie beim Kreisheimattag 2011 in Betzdorf wünschen sich die Veranstalter auch am 10. und 11.September in der Kreisstadt Altenkirchen. Foto: Kreisverwaltung

Altenkirchen. Es sind zwar noch knapp sechs Monate bis das „große Kreisfest“ steigt, aber die Vorarbeiten für den zehnten Kreisheimattag, der am 10. und 11. September 2016 im Rahmen des 200-jährigen Kreisjubiläums in der Stadt Altenkirchen stattfindet, laufen auf Hochtouren. Auch in diesem Jahr kommt das bewährte Meilenkonzept zum Einsatz, bei dem das gesamte Veranstaltungsgebiet in verschiedene Themenbereiche eingeteilt wird. Darüber hinaus haben Vereine, Verbände und Institutionen die Möglichkeit, sich auf einer der insgesamt vier Bühnen zu präsentieren.

Der Countdown für die Anmeldung läuft, denn nur noch bis zum 31. Mai 2016 kann man sich unter www.kreisheimattag.de als Stand- oder Bühnenteilnehmer anmelden. Direkt im Anschluss wird mit der Einteilung der Stände begonnen, damit eine frühzeitige Informationsversorgung der Teilnehmer erfolgen kann.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Anmeldefrist zum Kreisheimattag endet am 31. Mai

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Arbeitskreis Kultur spendet Einnahmen an Jugendfeuerwehr

Daaden. „Der erfolgreichste Kreativmarkt seit Beginn dieser Veranstaltung fand statt, so viele Leute waren da, Bratwurst, ...

Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der Mensch möchte zwar im Einklang mit der Natur leben. Doch wenn der gestresste Mitbewohner Mensch ...

First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Altenkirchen. Die First-Responder Gruppe Altenkirchen ist seit dem 1. September im Dienst und hat seither rund 160 Einsätze ...

Weihnachtsmarkt in Pracht zog viele Besucher an

Pracht. An sechs Marktständen haben Erwin Krämer, Franzi Fassel, Roswitha Seidler, Lenka Feuereisen, Sabine Schröder, Walburga ...

Kreisauskunftsbüro: Wichtiger Baustein im Katastrophenschutz

Altenkirchen. Die meisten Bundesländer haben dem DRK rechtlich die Aufgabe übertragen, mit seinem bundesweiten Netzwerk der ...

Baustelle am Amtsgericht dümpelt vor sich hin – Justizstaatssekretär vor Ort

Altenkirchen. In einer Legislaturperiode (fünf Jahre) alle eigenen Dienststellen besuchen: Das haben sich der rheinland-pfälzische ...

Weitere Artikel


Gesamter Vorstand im Amt bestätigt

Hamm. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des ältesten kulturtragenden Vereines in Hamm/Sieg konnte Vorsitzender ...

Eine Technikwoche für Kinder mit der Uni Koblenz

Kreisgebiet/Fensorf. Mit einfachen handwerklichen Tätigkeiten können Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 8 Jahren aus einem ...

Oster-Stadionfest kam gut an

Betzdorf. Zum ersten Oster-Stadionfest zählte man noch weit über 200 Gäste, die ein paar schöne Stunden meist im Clubheim ...

DGB-Maiveranstaltung mit Prof. Gerd Bosbach verspricht Unterhaltung

Wissen. Zum Tag der Arbeit am 1. Mai gibt es ein Oberthema: "Zeit für Solidarität". Der DGB-Kreisverband konnte dazu als ...

Kommunionkinder übernehmen Patenschaft

Fensdorf. Nach 2015 wurden ein zweites Mal fünf Obstbäume in der Gemarkung Fensdorf gepflanzt. Die diesjährigen Fensdorfer ...

Trainingslager am Wiesensee

Mittelhof/Niederhövels. Kürzlich trafen sich die Sportler der SG Mittelhof/Niederhövels am Landgasthof Cordes bereits im ...

Werbung