Werbung

Nachricht vom 31.03.2016    

Garagen- und Wohnhausbrand in Seifen

Gegen 4 Uhr am Donnerstagmorgen, 31. März gab es Alarm für die Feuerwehren der Region Flammersfeld. Eine Garage war in Seifen, Ortsteil Niederähren in Brand geraten und das Feuer hatte auf das angrenzende Wohnhaus übergegriffen. Verletzt wurde niemand.

Symbolfoto: AK-Kurier

Seifen/Niederähren. Am Donnerstag, 31. März gegen 4 Uhr wurde der Brand einer Garage von Anwohnern festgestellt. Das Feuer griff in der Folge auf ein benachbartes Wohnhaus über, dessen Dachstuhl hierdurch in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Personen kamen nicht zu Schaden, die Schadenshöhe ist noch nicht abschätzbar, teilt die Polizei Altenkirchen mit. Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Die Feuerwehren aus Flammersfeld, Puderbach, Pleckhausen und Oberlahr waren mit rund 80 Kräften im Einsatz.






Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


72 Infektionen im Kreis – 45 Frauen und Männer geheilt

Seit Montag, 6. April, ist lediglich ein neuer Fall einer Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen hinzugekommen. Mittlerweile gelten 45 Personen als geheilt. Landrat Dr. Peter Enders appelliert besonders im Hinblick auf das bevorstehende Oster-Wochenende an die Bevölkerung.


Motorradfahrer bei Unfall auf der L 269 schwer verletzt

Auf der Landesstraße 269 ist es am Dienstag, 7. April, gegen 14.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Fahrer befuhr die L 269 zwischen Oberlahr und Burglahr. Durch eine Unachtsamkeit ereignete sich nach Aussage der Polizei der folgenschweren Unfall.


Region, Artikel vom 07.04.2020

In der Nacht zu Mittwoch in den Supermond schauen

In der Nacht zu Mittwoch in den Supermond schauen

In der Nacht von Dienstag, 7. auf Mittwoch, 8. April, können Sie ein besonderes Himmelsspektakel bestaunen: den sogenannten Supermond. Ein Supermond ist der Vollmond am erdnächsten Punkt seiner elliptischen Bahn. Er erscheint dadurch besonders groß und hell. Der hellste Supermond des Jahres 2020 ist in der kommenden Nacht vom 7. auf den 8. April zu beobachten.


Region, Artikel vom 07.04.2020

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Nach der großen Sorge vor der Baustelle und den damit verbundenen Umsatzeinbußen erscheint nun durch die Corona-Pandemie die Baustelle in der Wissener Rathausstraße völlig in den Hintergrund gerückt. Das marode Abwassersystem lässt aber keinen Aufschub zu, so Stadtbürgermeister Berno Neuhoff.


Wirtschaft, Artikel vom 07.04.2020

Freibier für den Kauf von Gastronomie-Gutscheinen

Freibier für den Kauf von Gastronomie-Gutscheinen

Obwohl die Gastronomiekunden der Westerwald-Brauerei bereits viele innovative Möglichkeiten entwickelt haben, ihre Geschäfte zumindest teilweise weiter zu betreiben, sind die Absatzeinbußen dennoch enorm. Um aktuell Soforthilfe zu leisten, hat sich die Westerwald-Brauerei mit der Aktion „Westerwälder Wirtschaftsförderung“ ein mehrstufiges Maßnahmenprogramm einfallen lassen, das im doppelten Sinne wörtlich genommen werden darf.




Aktuelle Artikel aus Region


Rücksichtnahme in Naturschutz- und Natura-2000-Gebieten

Koblenz. Denn mit den frühlingshaften Temperaturen beginnt auch die Brut- und Aufzuchtzeit: Vögel bauen ihre Nester, bringen ...

Radfahren im Straßenverkehr – was gibt es zu beachten

Kreisgebiet. Dabei ist ein Helm, der den Radfahrer vor Kopfverletzungen schützt, in Deutschland keine Pflicht. Laut statistischem ...

Hilfsangebot in Pracht: Einkaufsservice wird angenommen

Pracht. Der Service richtet sich an Personen, die ihre Grundversorgung aufgrund der aktuellen Lage nicht über Familienangehörige ...

Pflegedienst-Mitarbeiter: Die ständige Angst vor der Ansteckung

Altenkirchen. "Systemrelevant" ist die neu-deutsche Bezeichnung für all die Berufsgruppen, deren Angehörige in Zeiten der ...

Standort Betzdorf der Agentur für Arbeit bleibt vorläufig unverändert bestehen

Betzdorf. Die Fraktion hatte Herrn Starfeld angeschrieben und gefordert, die Entscheidung, den „nicht terminierten Kundenzugang“ ...

Rathausstraße in Wissen wegen Umbau gesperrt

Wissen. Seit Montag, 6. April, ist die Wissener Rathausstraße für die geplanten Ausbau-, Kanal- und Leitungsarbeiten ab der ...

Weitere Artikel


Après-Ski Party mit DJ Jens Hennemann

Wissen. Leider konnte im letzten Winter nur an wenigen Tagen der Liftbetrieb am Wissener Skihang stattfinden. Trotzdem soll ...

71.482 Unfälle an Schulen und Kitas

Region. Auch wenn kleine Kinder spielen, kommt es immer wieder zu Verletzungen. Es verwundert deshalb kaum, dass auch Unfälle ...

Der Frühling belebt den regionalen Arbeitsmarkt

Region. Auf dem Arbeitsmarkt macht sich – wie erwartet – der Frühling bemerkbar. Im März ging die Zahl der Arbeitslosen weiter ...

Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe Heller-Daadetal will Antworten

Hier der Wortlaut des "offenen Briefes" an die Mainzer Staatskanzlei:

"Sehr geehrte Frau Ministerpräsidentin Dreyer,
bei ...

Schwerer Verkehrsunfall mit Lkw bei Friesenhagen

Friesenhagen. Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer eines 26-Tonnen Transportfahrzeugs befuhr die Landesstraße 278 am Mittwoch, 30. ...

Leiter der Aufnahmeeinrichtung Stegskopf verabschiedet

Trier/Emmerzhausen. Die Präsidentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Dagmar Barzen, verabschiedete gestern ...

Werbung