Werbung

Nachricht vom 03.04.2016    

Marienthaler Forum lädt ein

Jens Bullerjahn, scheidender Finanzminister des Landes Sachsen-Anhalt und Dr. Michael Schädlich, Geschäftsführer des ISW-Instituts für Strukturpolitik und
Wirtschaftsförderung GmbH in Halle sind zu Gast beim "marienthaler forum" am Donnerstag, 14. April, 18 Uhr im Kulturhaus Hamm.

Hamm. Strategisches Politikmanagement - heißt eine Veranstaltung am Donnerstag, 14. April im Kulturhaus Hamm zu der das "marienthaler forum" einlädt. Öffentliche Haushalte im Lot zu halten, ist eine der schwierigsten Aufgaben von Politik. Ob Gemeindehaushalt oder Haushalt des Bundes, demokratisch verfasste Gemeinwesen sind unentwegt den Anforderungen vieler Interessen ausgesetzt. Die ständige Abfolge von Wahlen erschwert dazu eine eigentlich notwendige finanzpolitische Kontinuität.

Das Bundesland Sachsen-Anhalt stand vor Jahren mitten in einer desolaten
Haushaltssituation, der seit 2006 bis in diese Wochen amtierende Finanzminister Jens
Bullerjahn (SPD) startete einen konsequenten Sanierungskurs, auch mit Blick auf die 2020
auslaufende Sonderförderung für die neuen Bundesländer. Dabei hatte er nicht nur die
Landesfinanzen im Blick, sondern bedachte immer auch die kommunale Seite, die
Pensionsverpflichtungen und den Abbau des aufgelaufenen Schuldenbergs. Zum Ende seiner
Amtszeit titelte die FAZ im Februar: „Ein Sozialdemokrat, der mit Geld umgehen kann“.

Als Partner für das schwierige Unterfangen holte er sich unter anderem das Institut für
Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung GmbH in Halle ins Boot, dessen Geschäftsführer
Dr. Michael Schädlich ebenso wie der Minister selbst zu Gast ist. Beide werden von ihren Aufgaben berichten, es bleibt aber genügend Zeit für Diskussionen und den Blick auf die eigene Region, steht Rheinland-Pfalz doch vor einem landespolitischen Neustart für die nächsten fünf Jahre.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Marienthaler Forum lädt ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Im Rahmen des Kultur- und Genusssommers gab es auch am Sonntag, 12. Juli, unterschiedliche Attraktionen in der Verbandsgemeinde Hamm. Das Raiffeisenmuseum und das Heimathaus Hamm boten Führungen an. Am Kloster Marienthal begann der Sonntag mit einem ausgiebigen Frühstück. Dabei wurden die Gäste von der Autorin Sonja Roos mit einer Lesung unterhalten. Am Nachmittag kamen dann die Fans der kölschen Musik ins Schwärmen.




Aktuelle Artikel aus Region


Sommerakademie „Malen intensiv“ begeisterte Teilnehmer

Altenkirchen. Unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln wurde gespachtelt, gemalt, lasiert, skizziert und ...

Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Hamm/Au. Der hinter ihm fahrende Motorradfahrer konnte zwar einen Zusammenstoß vermeiden. Dabei stürzte der 69-jährige, aus ...

Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zu Beginn der neuen Woche gibt es weiterhin sechs aktuell positiv auf das Corona-Virus getestete ...

Feuerwehr in Wissen nimmt den Übungsbetrieb wieder auf

Wissen. „Wir müssen deswegen versuchen Übungen so zu gestalten, dass einerseits die vorgegebenen Regeln beachtet werden, ...

Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Wenigstens sind wir mittlerweile in einem Alter, in dem nicht mehr in einer zugigen Grillhütte gefeiert wird, sondern sich ...

14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Körperverletzung
Im Rahmen eines Streits in der Daadener Straße in Weitefeld in der Nacht zu Sonntag gegen 0. 14 Uhr schlug ...

Weitere Artikel


Verein Ehrensache: Betzdorf besuchte Synagogengemeinde Köln

Betzdorf/Köln. Auf dem Programm stand die Besichtigung der großen Synagoge in der Roonstraße. Wilfried Günther, Mitarbeiter ...

Griechische Küche kennengelernt

Gebhardshain. Zu einem Mitmachkurs in die Lehrküche der Westerwaldschule hatten die Landfrauen Gebhardshain eingeladen. Die ...

Wildkatzen schützen

Quirnbach. Jetzt ist die Zeit, in der Wildkatzen ihre Jungen bekommen. „Daher ist es besonders in der Wurfzeit von März bis ...

Arbeitsreicher Freitag für die Polizeiwache Wissen

Wissen. Eine ganze Reihe von Verkehrsunfällen ereignete sich am Freitag, 1. April, im Dienstgebiet der Polizeiwache Wissen:

Gegen ...

Exkursion rund um den Hohenseelbachskopf

Herdorf-Sassenroth. Erneut bietet das Bergbaumuseum in Herdorf-Sassenroth eine Exkursion zum Hohenseelbachskopf an. Am Sonntag, ...

Wallmenrother Hopfentage im April

Wallmenroth. Am 23. und 24. April wird das 500-jährige Bestehen des deutschen Reinheitsgebotes in Wallmenroth gefeiert. Für ...

Werbung