Werbung

Nachricht vom 06.04.2016    

Roman Rüth seit 25 Jahren im Dienst

Roman Rüth wurde für seine 25-jährige Dienstzeit als Mitarbeiter des Bauhofes der Verbandsgemeinde Wissen mit einer Feierstunde geehrt. Rüth, der auch das Amt des Wehrleiters innehat, ist bei Kollegen, Vorgesetzten und der Öffentlichkeit sehr beliebt.

Glückwünsche gab es für Roman Rüth, der das 25-jährige Betriebsjubiläum feierte. Foto: Verwaltung

Wissen. Ein viertel Jahrhundert beim gleichen Arbeitgeber beschäftigt sein – das ist heutzutage schon eine Besonderheit. Roman Rüth aus Wissen vollendete seine 25-jährige Dienstzeit als Mitarbeiter des Bauhofes der Verbandsgemeinde Wissen am 1. April und wurde aus diesem Anlass während einer kleinen Feierstunde für seine Leistung geehrt.

Der gelernte Betriebsschlosser wurde am 1. April als Friedhofswärter beim Bauhof Wissen eingestellt, ist seit 1. Januar 2000 stellvertretender Bauhofleiter und wurde ab 1. Januar 2001 zum Leiter der Fachgruppe „Friedhöfe“ bestellt. Aufgrund seiner Berufsjahre konnte der Jubilar, der nebenbei das Amt des Wehrleiters der Freiwilligen Feuerwehr innehat, sich einen reichen Erfahrungsschatz aneignen.



„Roman Rüth steht vor allem den jüngeren Mitarbeitern immer mit Rat und Tat zur Seite“ so Bauhofleiter Andreas Reifenrath und dankte dem Jubilar für seine jahrelange Loyalität.

Dass Roman Rüth ein angenehmer und 100 Prozent zuverlässiger Kollege ist, darin waren sich auch die weiteren Gratulanten, der Erste Beigeordnete Friedhelm Steiger in Vertretung für Bürgermeister Michael Wagener, die stellvertretende Büroleiterin Svenja Held, Fachbereichsleiter Karl-Heinz Henn und der Personalratsvorsitzende Michael Herzog, einig und dankten für die gute Zusammenarbeit während der vergangenen 25 Jahre.


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Roman Rüth seit 25 Jahren im Dienst

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Raiffeisenturm Heupelzen: Ins Auge gefasstes Areal geeignet für Neubau

Heupelzen. Seit knapp zweieinhalb Jahren ploppt das Thema des Neubaus des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf verstärkt auf. ...

Beim Azubi-Speeddating in Betzdorf lernten sich Schüler und Ausbilder kennen

Betzdorf. "Es hat sich für uns gelohnt“, sagte Jens Orten, technischer Leiter von Maschinenbau Böhmer in Steinebach/Sieg. ...

Verwaltung richtet in Wissener Rathausstraße Parkzone ein

Wissen. Wie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen mitteilt, ist das Parken mit Parkscheibe für maximal eine Stunde in den ...

63 Blutspender ließen sich in Birken-Honigsessen anzapfen

Birken-Honigsessen. "Die Zahl liegt über dem langjährigen Durchschnitt bei uns, was sehr positiv ist“, sagte der für das ...

Klostergespräche im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht. Der Nachmittag beginnt mit einem Kurzvortrag, Auszügen aus den buddhistischen Lehrreden (Sutta) oder alltagsbezogenen ...

Altenkirchener Landfrauen bauen Vogelhäuschen und Nistkästen

Oberirsen. Das Bauen und Anbringen von Nistkästen dient dem Naturschutz vor Ort. Fehlen an Gebäuden geeignete Brutnischen ...

Weitere Artikel


Ski-und-Freizeit Betzdorf eröffnete Mountainbike-Saison

Betzdorf. Kürzlich eröffnete Ski und Freizeit Betzdorf offiziell die neue Mountainbike-Saison. Michael Solbach führte eine ...

Helfer/innen für Obstbaum-Pflanzaktion gesucht

Obstbaumpflanzung auch in Altenkirchen
Altenkirchen. Nach einer Zählung von 1913 gab es in Altenkirchen sage und schreibe ...

Ministerin Irene Alt entschuldigte sich für mangelhafte Kommunikation

Daaden. „Ich entschuldige mich bei ihnen“. Diese Worte sprach Ministerin Irene Alt im Verlaufe der abendlichen Veranstaltung ...

Saisonvorbereitung der SGW–Tennisjugend

Gebhardshain/Altenkirchen. Begonnen wurde der Tag in der Altenkirchener Glockenspitze mit einem gemeinsamen Brunch zusammen ...

Erfolgreiche Judokas beim Bezirksturnier

Birken-Honigsessen. Die jungen Judokas des TuS Honigsessen 09 waren beim Turnier des Bezirkes Westerwald/Taunus sehr erfolgreich. ...

Musikverein Scheuerfeld lädt ein

Betzdorf/Scheuerfeld. Unter der Leitung von Daniel Ridder (tiefes Blech und Schlagzeug), Armin von Weschpfennig (Waldhorn) ...

Werbung