Werbung

Nachricht vom 10.04.2016    

Entdeckungsreise in die Welt des Glaubens

Auf eine ganz besondere Entdeckungstour in das Land des Glaubens möchte die Evangelische Kirchengemeinde Birnbach Menschen aus dem Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen mitnehmen und zwar wird man dabei auf der „Spur 8“ unterwegs sein. Start ist am 23. Mai mit dem "Schnupperabend".

Birnbach. Eine Spur, die Interessierte ganz neu an die Sache mit Gott und dem Glauben heran- und vielleicht sogar hineinführen kann. Die Acht kommt daher, dass der Kurs aus sieben Glaubensabenden besteht. Das hört sich erstmal unlogisch an, wird aber begreifbar, wenn man klarstellt, dass auch noch ein abschließender Gottesdienst zum Glaubenskurs dazu gehört. Und so ist das manchmal bei Kirche: erst wenn man genauer hinschaut oder etwas neugieriger nachfragt, dann werden einem Dinge klarer.

Deshalb hat jeder der sieben Glaubensabende seine eigene Fragestellung und eine entsprechenden Antwort-Möglichkeit darauf: Es geht los am Montag, 23, Mai, mit: Gott - wie diese Reise mein Bild verändern kann. An den folgenden Abenden heißen die Themen: Sinn - wie ich ihm auf die Spur komme, Glaube - wie ich trotz Hindernissen weiterkomme, Sünde - was es damit auf sich hat, Jesus - wo sich Himmel und Erde berühren; Christ werden - wie Gott mit mir anfängt, Christ bleiben - wie Gottes Geist uns trägt. Der abschließende Gottesdienst steht am Montag, 11. Juli, unter der der Überschrift „Wir feiern das Fest des Lebens“. Alle Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr. Die Themenabende finden im Evangelischen Gemeindezentrum Weyerbusch statt.

Verantwortlich für das Konzept dieses mittlerweile bewährten Gemeindeseminars zu Grundfragen des Glaubens ist die Arbeitsgemeinschaft „Missionarische Dienste“ als Fachverband des Diakonischen Werks der Evangelischen Kirche in Deutschland. Die einzelnen Vorträge wollen die Grundaussagen des christlichen Glaubens mit den konkreten Lebenserfahrungen, Anfragen und Zweifeln der Teilnehmenden verbinden. Dabei bieten die Gesprächsgruppen in der Mitte des Abends Gelegenheit zu Diskussion und Klärung, aber auch Schweigen ist für die Kurs-Besucher möglich. Die acht Abende bauen aufeinander auf. Darum ist es sinnvoll, an allen teilzunehmen, wobei der erste als „Schnupperabend“ konzipiert ist. Alle Teilnehmer bekommen eine Mappe mit den Bildern und Kernaussagen des Seminars, weitere Informationen gibt es im Internet unter www.spur8.de.

Die konkrete Ausgestaltung vor Ort übernimmt in der Kirchengemeinde Birnbach das Vorbereitungs-Team um Gemeindepfarrer Stefan Turk. Für eine bessere Vorbereitung der Abende hilft der Gemeinde eine schriftliche Anmeldung im Gemeindebüro bis zum 30. April. Faltblätter zur Veranstaltung liegen überall in der Gemeinde aus. Bei weiteren Nachfragen zu den Birnbach-Weyerbuscher-Spur8-Veranstaltungen steht Stefan Turk unter Telefon: (02686) 9872334 Rede und Antwort.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Entdeckungsreise in die Welt des Glaubens

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Bis zur Unkenntlichkeit verbrannter Leichnam“ bei Feuer in Daaden

Bei einem Wohnhausbrand in Daaden ist in der Nacht zu Samstag, 19. September, eine Person ums Leben gekommen. Das bestätigte die Polizei Betzdorf am Montag offiziell, nachdem sie am Wochenende keine weiteren Informationen preis gab. Eine weitere Person konnte sich aus dem brennenden Haus retten. Das Haus brannte komplett ab, die Feuerwehren waren viele Stunden im Einsatz.


Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Betzdorfer Barbaratunnel

Auf der Bundesstraße 62 in Betzdorf, auf Höhe des Rewe-Marktes, ist es am Montag, 21. September, zu einem Unfall zwischen zwei Autofahrern gekommen. Ein 66-Jähriger musste aus seinem Pkw befreit werden. Die B 62 war zeitweise voll gesperrt.


Wieder deutlich weniger Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Mit Stand von Montagnachmittag, 21. September, verzeichnet die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen sechs Frauen und Männer, die aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getestet wurden. Die Zahl hat sich somit seit dem letzten Update halbiert.


Gefährliche Körperverletzung: Prügelei vor Wissener Kneipe

Die Polizei sucht Zeugen einer körperlichen Auseinandersetzung, die sich in der Nacht zu Sonntag, 20. September, in Wissen zugetragen hat. Ein 39-Jähriger wurde so verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.


Region, Artikel vom 21.09.2020

Großer Lebensbaum stand in Etzbach in Flammen

Großer Lebensbaum stand in Etzbach in Flammen

Der Leitstelle in Montabaur wurde am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr ein brennender Lebensbaum gemeldet. Die Brandstelle befand sich in der Donnenstraße in der Ortslage von Etzbach. Die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde daraufhin alarmiert und rückte mit drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus.




Aktuelle Artikel aus Region


Bundesrat erlaubt Futternutzung auf Ökologischen Vorrangflächen

Region. Die Neuregelung soll kurzfristig in Kraft treten. Anfang August hat Präsident Michael Horper in einem Schreiben an ...

Kreistag: Kein „Runder Tisch“ zur Corona-Pandemie

Altenkirchen. Zählt die "Runden Tische" - nennt die Resultate! Im Kreis Altenkirchen wird eine solche Zusammenkunft nicht ...

Zwei Schwerverletzte bei Unfall am Betzdorfer Barbaratunnel

Betzdorf. Ein 66-jähriger Autofahrer war gegen 11.50 Uhr auf der B 62 aus Richtung Kirchen kommend in Richtung Siegkreisel ...

Wieder deutlich weniger Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Donnerstagnachmittag, 17. September, gab es laut Corona-Statistik noch zwölf aktive Corona-Fälle ...

Gelungene Herbstwanderung auf dem Schöwer Rundwanderweg

Dierdorf. Ehrenstein wies auf die zurzeit gültigen Corona-Abstandregeln hin sowie auf die verschiedenen Abkürzungsmöglichkeiten. ...

„Bis zur Unkenntlichkeit verbrannter Leichnam“ bei Feuer in Daaden

Daaden. Gegen 0.58 Uhr wurde der Polizei das Feuer in der Wochenendsiedlung „Lützenbach“ in Daaden gemeldet. Bei Eintreffen ...

Weitere Artikel


Ü30-Party der Feuerwehr Hamm mit Superstimmung

Hamm/Sieg. Tolle Partystimmung herrschte am Freitagabend, 8. April, im Feuerwehrhaus in Hamm. Zum zwölften Mal veranstaltete ...

Pfadfinder aus Oberlahr waren bei der Filmnacht des Bezirks

Oberlahr. 43 Jungpfadfinder und deren Leiter der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg trafen sich an einem Samstagabend ...

Wandertag lockt nach Hamm

Hamm. Am Schulzentrum der IGS Hamm startet der diesjährige Wandertag am Sonntag, 17. April, jeweils in der Zeit von 8 bis ...

Daadener Skiläufer in Österreich erfolgreich

Daaden. Im März fand in Hochkrimml, Gerlosplatte in Österreich wieder die rheinland-pfälzische Rennsportwoche statt. Bereits ...

Weil Frauen wissen, was süßes Genießen ist

Region. Es prickelt. Es kribbelt. Es bitzelt. Ein Leben ohne Schokolade ist wie eine Frau ohne leidenschaftliche Gefühle. ...

Wallbrecher und Köhler weiterhin an der Spitze der IG Metall

Wissen. Mehr als 60 Delegierte der IG Metall konnte der 2. Bevollmächtigte Bruno Köhler am Samstagvormittag in Wissen begrüßen. ...

Werbung