Werbung

Nachricht vom 11.04.2016    

Theo Weller mit Ehrennadel in Gold mit Diamant geehrt

Am Montag, 11. April wurde der Vorstand des Kreismusikverbandes Altenkirchen bei der diesjährigen Mitgliederversammlung wiedergewählt. Zudem wurde Theo Weller für seine 60-jährige aktive Mitgliedschaft mit einer Ehrennadel in Gold mit Diamant geehrt.

Von links: Michael Bug, Hubert Latsch und Theo Weller. Foto: jkh

Niederfischbach. Im Kreismusikverband Altenkirchen sind 38 Musikvereine mit rund 1600 aktiven Musikerinnen und Musikern Mitglied. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung am Montag, 11. April im Hotel Fuchshof in Niederfischbach wurde der Vorstand einstimmig von 19 anwesenden Vereinen wiedergewählt.

Der Vorstand bemängelte, dass es letztes Jahr ein zu geringes Interesse an Workshops und Lehrgängen gab und hoffte, dass sich dies dieses Jahr ändern wird. Weiter sollen die Meldedaten durch die einheitliche und verpflichtende Einführung des Programms "WOM" erfasst werden. Die Gebühren dafür wird der Kreisverband tragen, so dass auf die Vereine keine Kosten zukommen werden. Ab September soll das Programm flächendeckend in Rheinland-Pfalz eingesetzt werden.

Ein weiteres Thema war die Zahlung von GEMA-Gebühren. Bei einer Prüfung der gezahlten Beiträge kam zum Vorschein, dass jährlich mindestens 35.000 Euro aufgrund eines abgeschlossenen Pauschalvertrages zu viel gezahlt wurden. „Das ist jenseits von Gut und Böse.“, meinte der Geschäftsführer Hubert Latsch. Der Kreismusikverband befindet sich daher momentan in Verhandlungen um einen normalen Gesamtvertrag. Eine Infoveranstaltung zum Programm WOM und zur GEMA soll es am Montag, 23. Mai in Betzdorf geben.

Zudem steht der traditionelle Kreisheimattag in diesem Jahr an. Lars Kober von der Kreisverwaltung Altenkirchen war bei der Mitgliederversammlung zu Gast um einen Impulsvortrag zu halten. Am Samstagabend des Kreisheimattages werden 15 Vereine des Kreismusikverbandes auf zwei Bühnen auftreten. Damit das Publikum non-Stopp unterhalten werden kann, werden die Musikanten von Bühne zu Bühne wechseln, während wieder umgebaut wird. Am Sonntag wird dann ein acht-Meilen-Konzept durchgeführt. Auf 1,8 Kilometer großen Fläche in der Innenstadt von Altenkirchen wird es Märkte zu verschiedenen Themen der Region geben.

Am 6. November ist eine Ehrungsfeier des Kreismusikverbandes geplant, die wahrscheinlich in Daaden stattfinden wird.

Kreisjugendleiter Dennis Keil sprach außerdem die Einführung einer „E-Reihe“ an. Da viele Kinder immer früher anfangen ein Instrument zu lernen, soll es für Grundschulkinder einen spielerischen und leichten E-Lehrgang geben, bevor die Kinder den D-Lehrgang absolvieren können.

Zum Schluss wurde das ehemalige Vorstandsmitglied Theo Weller für seine 60-jährige aktive Mitgliedschaft mit einer Ehrennadel in Gold mit Diamant geehrt. Vorsitzender Michael Bug betonte, dass Weller länger Mitglied sei, als er selbst alt sei und welche großartige und unglaubliche Leistung dies sei. (jkh)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Theo Weller mit Ehrennadel in Gold mit Diamant geehrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


SUV-Fahrer überholt an roter Ampel und rast in Kurve

Zu einem Fall von Straßenverkehrsgefährdung und Nötigung im Straßenverkehr kam es am Freitagmorgen in Herdorf, als der Fahrer eines SUV an einer roten Ampel überholte und in eine Kurve raste. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.


Falsche Taktik, großer Schaden: Fortbildung bei der Feuerwehr

Auf dem Gelände des Kulturwerks in Wissen herrschte am Freitag die Farbe rot vor. Der Kreisfeuerverband (KFV) Altenkirchen hatte zu einer Fortbildungsveranstaltung eingeladen. Aus dem Kreis Altenkirchen und dem Kreis Neuwied waren rund 250 Feuerwehrleute der Einladung gefolgt. Als Referent konnte der KFV-Branddirektor Markus Pulm von der Berufsfeuerwehr Karlsuhe gewonnen werden.


Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus, das die beiden Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg ersetzen soll, ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt.


Region, Artikel vom 24.01.2020

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Kirchen-Wehbach am vergangenen Sonntag steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach ist davon auszugehen, dass der 55-Jährige schon während der Fahrt und nicht durch den Unfall verstarb.


Ausschusssitzung in Wissen ganz ohne das Thema Straßenausbaubeiträge

Und wieder fand eine Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Wissen statt. Doch diesmal konnten die Tagesordnungspunkte der vergangenen und vertagten Sitzung einmal ohne das Thema der Straßenausbaubeiträge abgearbeitet werden. Nachdem dieser Tagesordnungspunkt gestrichen wurde, verließen Teile der Besucher das Kulturwerk.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Neujahrsessen des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Hemmelzen. Dr. Holger Ließfeld, Vorstandsvorsitzender des Vereins, dankte allen Anwesenden für das große Engagement und die ...

Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Weitere Artikel


HUNIwood Movie-Camp in Altenkirchen

Altenkirchen. Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren erhalten in den Sommerferien einen Einblick in die unterschiedlichen Bereiche ...

Konzerterlös wurde übergeben

Kirchen. Am 28. Februar veranstalteten die TonARtisten und der Jugendchor Teenitus, beides Chöre der Chorgruppe Druidenstein, ...

Wissener Handballer siegten in Westerburg

Wissen/Westerburg. Am vergangenen Samstag stand die Partie der Herren gegen den Tabellennachbarn HSG Westerwald in Westerburg ...

Westerwälder Delegation macht Druck in Berlin

Region/Berlin. Bei einem Treffen mit Abgeordneten des Bundestags und des rheinland-pfälzischen Landtags haben Vertreter der ...

Rund eine Tonne Unrat eingesammelt

Elkenroth. Am Samstag, 2. April fand gemäß dem Motto „Kein Müll in der Natur“ erneut die jährliche Frühjahrsputzaktion rund ...

Klimaschutzanstrengungen müssen intensiviert werden

Altenkirchen, Montabaur, Neuwied. Ziel des Regionalforums war, über Herausforderungen und Chancen der Energiewende und des ...

Werbung