Werbung

Nachricht vom 12.04.2016    

Mitmachtheater im Bürgerhaus Freusburg

Der Förderverein Kindertagestätte Wirbelwind Freusburg lädt zu einer Zaubershow ein. Da ist das Mitmachen ausdrücklich erwünscht. Einem turbulenten Sonntagnachmittag steht da nichts im Wege, für kleine und große Leute gibt es viel Spaß.

Foto: Veranstalter

Kirchen-Freusbrug. Am Sonntag, 24. April, 16 Uhr veranstaltet der Förderverein der Kindertagesstätte Wirbelwind aus Freusburg ein Mitmachtheater der besonderen Art. „Da wird gezaubert, dass der Blaubär fliegt und sich die Spaghetti in der Luft verknoten“, wie der eingeladene Künstler Klaus Klamauk seine Kinderrevue selbst beschreibt.

Ein Spaß für kleine Menschen und großgewordene Kinder mit bunten Kostümen, Musik und lustigen Lach-, Krach- und Mitmach-Aktionen. Und da neugieriges Staunen, lautes Lachen und eifriges Mitwirken bekanntlich sehr hungrig und durstig machen, ist mit kalten
Getränken, heißen Würstchen, Popcorn und der einen oder anderen Süßigkeit auch für das Wohlbefinden nach der Show gesorgt.

Das Spektakel beginnt um 16 Uhr, doch die Pforten des Bürgerhauses Freusburg in der Siegtalstraße öffnen sich für alle kleinen und großen Zuschauer bereits um 15.30 Uhr. Karten können sowohl an der Kasse vor Ort als auch im Vorverkauf in der Kita Wirbelwind (Telefon: 02741 – 62920), und bei den Vorsitzenden des Fördervereins, Nina Latsch (Telefon: 02741 – 938851) und Christian Schlabach (Telefon: 02741 – 939668) erworben werden. Die Zaubershow ist geeignet für Kinder von 4 bis 12 Jahren und dauert ca. 60 Minuten. Der Eintrittspreis beträgt 4 Euro.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mitmachtheater im Bürgerhaus Freusburg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen: „Zauber der Kammermusik“

Betzdorf. Mit dem Septett op. 20 präsentiert der neue Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen Nabil Shehata zusammen mit ...

Buchtipp: „Köln am Rhein“ von Rita Wagner

Dierdorf/Oppenheim. Mario Kramp stellt in ihrer „Bestandsaufnahme“ die beiden Fotografen Hugo Schmölz und dessen Sohn Karl ...

Erste Künstlerinnen-Residenz im Kreis Altenkirchen eröffnet

Kircheib. Die Vernissage findet am Samstag, den 23. November 2019 von 15 bis 17 Uhr in Form eines Spaziergangs mit interaktiven ...

Vortrag in Altenkirchen: Der „Hitler-Stalin-Pakt“ und seine Folgen

Altenkirchen. "Der Pakt – Hitler, Stalin und die Geschichte einer mörderischen Allianz 1939-1941", so lautet der Buchtitel, ...

Buchtipp: „Vitaminzwerg und Kräuterkobold“ von Ulrike Puderbach und Ingrid Runkel

Dierdorf. Wo man die vom Körper dringend benötigten Inhaltsstoffe Calcium, Ballaststoffe, Proteine, Fett und Vitamine findet ...

Konzert in der Germania: „Wessen, Bleiv Su Wie De Best“

Am Freitag, den 22. November 2019, 20 Uhr findet im Germania Hotel & Restaurant Wissen das große gemeinsame Konzert "Wessen, ...

Weitere Artikel


Richtig dämmen - nicht nur beim Neubau

Betzdorf/Altenkirchen. Die gute Dämmung eines Neubaus fängt unter der Bodenplatte an. Üblich sind Platten aus extrudiertem ...

Ausflug führte zum ZDF nach Mainz

Wissen. Seit einigen Jahrzehnten, daher ist es auch schon eine Tradition, veranstaltet der Wissener Schützenverein im Frühjahr ...

Westerwald Bank unterstützt Ayas-Stiftung

Altenkirchen. Die Westerwald Bank unterstützt die Arbeit der in Altenkirchen ansässigen Stiftung „Dr. Akbar und Sima Ayas ...

Praktischer Workshop zu Sozialen Netzwerken

Altenkirchen. Vor allem für Kinder und Jugendliche sind Soziale Netzwerke die zentralen Kommunikationsmedien. Sie bieten ...

Christoph Sieber gastiert in Altenkirchen

Altenkirchen. Christoph Sieber ist jung, aber er gilt als einer der profiliertesten Kabarettisten mit dem besonderen Charme ...

Ski und Freizeit Betzdorf präsentiert die Rennteams

Betzdorf. Für die Mountainbiker von Ski und Freizeit Betzdorf hat die neue Saison mit ersten Rennen im Rahmen des Bulls-Cups ...

Werbung