Werbung

Nachricht vom 12.04.2016    

Ausflug führte zum ZDF nach Mainz

Frühlingszeit ist Ausflugzeit. Der Wissener Schützenverein fuhr in diesem Jahr nach Mainz und lernte die ZDF-Studios kennen. Der gesellige Abschluss gehörte dazu.

Die Wissener Reisegruppe genoss die Ausflugsfahrt. Foto: Verein

Wissen. Seit einigen Jahrzehnten, daher ist es auch schon eine Tradition, veranstaltet der Wissener Schützenverein im Frühjahr seine Informationsfahrt. Das Ziel in diesem Jahr war der Lerchenberg in Mainz, wo man beim ZDF zu Gast war.

In der frühen Morgenstunden machten sich mit dem Bus ca. 50 Personen auf dem Weg. Auf halber Strecke wurde das obligatorische Frühstück in Form von heißer Fleischwurst mit Brötchen gereicht. Um 9.30 Uhr in Mainz angekommen, wurde die Reisegruppe von zwei professionellen Reiseführern durch das Heiligste des ZDF, die Studios, Requisite, Technik, Regie und Redaktion geführt. Man konnte hautnah erleben, wie Nachrichten, Magazine, das aktuelle Sportstudio und vieles mehr produziert werden.

Die knapp zweistündige Führung verging wie im Flug. Ein deftiges Mittagessen schloss sich der langen Führung an. Zum Abschluss wurde noch eine Brauereigaststätte besucht, wo man den interessanten Tag in gemütlicher Runde Revue passieren ließ. Perfekt organisiert wurde diese Tour, wie in den letzten Jahren auch, von Jürgen Kappner, dem von den Teilnehmern ein großes Dankeschön ausgesprochen wurde. Die Planungen, so ließ Jürgen Kappner verlauten, sind für 2017 im vollem Gange.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ausflug führte zum ZDF nach Mainz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jugendfeuerwehren Mehren absolvierten Abschlussübung

Mehren/Rettersen. Dafür wurden zwei Szenarien am Bürgerhaus in Rettersen vorbereitet. Zum einem mussten die Kinder einen ...

Naturschützer erleben Waldwildnis im Naturerbe Stegskopf

Region/Quirnbach. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Männerausflug des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Gut gestärkt ging es in Richtung Bahnhof Altenkirchen, wo der RB 90 in Richtung Westerburg genommen wurde. ...

Wiedbachtaler Sportfreunde laden zur Weihnachstfeier ein

Der Herbst schreitet voran, und bald schon steht das Christkind vor der Tür. Das Jahr 2019 will die Tennisabteilung der Wiedbachtaler ...

Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V. lädt zum Adventsfrühstück

Katzwinkel. Ab 10 Uhr erwartet die Besucher ein reichhaltig gedeckter Frühstückstisch mit weihnachtlichem Ambiente. Bei netten ...

Brieftaubenzüchter im Westerwald ehrten ihre Sieger

Ehrenhausen. Vorsitzender Florian Grundmeier begrüßte die zahlreich erschienen Brieftaubenzüchter, Ehefrauen und Partner ...

Weitere Artikel


Westerwald Bank unterstützt Ayas-Stiftung

Altenkirchen. Die Westerwald Bank unterstützt die Arbeit der in Altenkirchen ansässigen Stiftung „Dr. Akbar und Sima Ayas ...

Bündnis fordert Aufstehen gegen Rassismus

Bad Marienberg. Das Bündnis fordert die Solidarität und Beteiligung von weiteren Gruppen, Vereinen und Verbänden sowie der ...

Kräutermischungen - latente Lebensgefahr

Region. Kräutermischungen fallen unter die Gruppe der sogenannten „Legal Highs“, synthetisch hergestellte psychoaktive Stoffe, ...

Richtig dämmen - nicht nur beim Neubau

Betzdorf/Altenkirchen. Die gute Dämmung eines Neubaus fängt unter der Bodenplatte an. Üblich sind Platten aus extrudiertem ...

Mitmachtheater im Bürgerhaus Freusburg

Kirchen-Freusbrug. Am Sonntag, 24. April, 16 Uhr veranstaltet der Förderverein der Kindertagesstätte Wirbelwind aus Freusburg ...

Praktischer Workshop zu Sozialen Netzwerken

Altenkirchen. Vor allem für Kinder und Jugendliche sind Soziale Netzwerke die zentralen Kommunikationsmedien. Sie bieten ...

Werbung