Werbung

Nachricht vom 14.04.2016    

Forum „Willkommen im Landkreis Altenkirchen“ lädt ein

Verbraucherschutz für Flüchtlinge ist das Thema am Donnerstag, 28. April, ab 18.30 Uhr im Ratssaal der Verbandsgemeinde Kirchen. Zum Forum "Willkommen im Landkreis Altenkirchen" lädt die Kreisverwaltung ein. Um Anmeldung wird gebeten.

Kirchen. Flüchtlinge sind im besonderen Maße abhängig von mobilen Kommunikationsmöglichkeiten um den Kontakt untereinander und zu Familie und Freunden im Herkunftsland aufrecht zu erhalten. Das Internet bietet ihnen allerdings nicht nur nützliche Apps und Informationen, warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Dort lauern auch Risiken wie Kostenfallen, Abzocke oder Identitätsmissbrauch.

Zu diesem Thema lädt die Kreisverwaltung am 28. April um 18.30 Uhr zum Forum „Willkommen im Landkreis Altenkirchen“ alle in der Flüchtlingshilfe aktiven Ehrenamtlichen und alle Bürger/innen ein. Gastgeber an diesem Abend ist die Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen/Sieg. Der Forumsabend beginnt um 18.30 Uhr im großen Ratssaal der Verbandsgemeindeverwaltung.

Der Flüchtlingskoordinator der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, Marc-André Reinartz stellt das Projekt Verbraucherschutz für Flüchtlinge mit Beispielen aus der Praxis vor. Martina Röttig von der Beratungsstelle Koblenz wird die Arbeit der Stützpunkte in Hachenburg und Betzdorf vorstellen. Geplant ist auch eine Unterstützung vom Energiekostenprojekt der Verbraucherzentrale.

Zur besseren Planbarkeit bittet die Kreisverwaltung um Anmeldung bei der Ehrenamtskoordinatorin Andrea Rohrbach unter Telefon (02681) 81-2086 oder per E-Mail an andrea.rohrbach@kreis-ak.de. Mitfahrgelegenheiten bestehen ab Altenkirchen und Wissen. Um Rückmeldung wird rechtzeitig unter der genannten Telefonnummer/E-Mail gebeten.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Forum „Willkommen im Landkreis Altenkirchen“ lädt ein

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Sprachstudienreise der Kreisvolkshochschule führte nach Malaga

Altenkirchen. In diesem Herbst führte die Sprachreise nach Malaga und zur dortigen Sprachschule Instituto Andalusi. Zielsetzung ...

Michael Hatzius kommt mit seiner Echse nach Altenkirchen

Altenkirchen. Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie ...

Vandalismus auf dem Schulhof der Grundschule in Horhausen

Horhausen. In der Nacht von Dienstag, 8. November 2019, auf Mittwoch, 09.10.2019, wurde durch Unbekannte eine Holzbank mutwillig ...

Wege ins Licht: Neuer Aquarell-Malkurs in Schönstein

Wissen-Schönstein. Das Thema des neuen Kurses heißt "Wege ins Licht" und gemalt werden kann alles von Allee im magischen ...

Offenes Oldtimertreffen am Technikmuseum Freudenberg

Freudenberg. Hier kann noch einmal den eigenen Wagen, Traktor oder das Motorrad präsentieren und mit Gleichgesinnten das ...

Westerwälder Bauern demonstrieren für Perspektiven

Bonn/Westerwald. „Wir Bauern suchen den Dialog, aber die Politik weicht aus“, urteilte der Vorsitzende des Bauern- und Winzerverbandes ...

Weitere Artikel


Kantorei Kreuzerhöhung lädt zum Mitsingen ein

Wissen. Die Sängerinnen und Sängerinnen der Kantorei Kreuzerhöhung trafen sich auf Einladung ihres Vorsitzenden Wolfgang ...

Betzdorfer Smasher auf Erfolgskurs

Betzdorf. Mit Heike Voigt, Thomas Knaack, Andre Schmidt und Björn Hornburg hatten sich im Vorfeld vier Spieler des Badminton-Clubs ...

Anlagebetrügerin Gabi S. zu Haftstrafe verurteilt

Montabaur. Die Angeklagte war, nachdem sie bei einer regionalen Bank ausgeschieden war, zunächst als Vertriebspartnerin einer ...

Rücknahme und Recycling von PU-Schaumdosen

Kreisgebiet. In Deutschland werden pro Jahr über 25 Millionen PU-Schaumdosen in den unterschiedlichsten Bereichen des Bauhandwerks ...

Kreativ- und Hobbymarkt mit großem Angebot

Kirchen. Sven Wolff vom Stadtbüro Kirchen und verantwortlicher Organisator des 1. Kirchener Kreativ- und Hobbymarktes am ...

Neue Programme für Schulklassen im Zoo Neuwied

Neuwied. Die Zooschule des Zoo Neuwied besteht bereits seit 1999 und manches pädagogische Konzept hat sich bis heute bewährt. ...

Werbung