Werbung

Nachricht vom 14.04.2016    

Drei Tage Zusselfest in Steinebach

Das legendäre Zusselfest der Kirmesgesellschaft Steinebach startet am Freitag, 15. April und klingt am Sonntag, 17. April gemütlich aus. Partystimmung im Frühling, das Festzelt ist beheizt, also spielt das Wetter mal keine Rolle. Am Samstag wird das Festzelt zum Tollhaus, dafür sorgt die Band "Tollhaus", die bundesweit auf bekannten Festen für Furore sorgen.

Die Band "Tollhaus" sorgt für Stimmung beim Zusselfest. Foto: Veranstalter

Steinebach. Das Zusselfest in Steinebach findet in diesem Jahr von Freitag, 15. April , bis Sonntag 17. April statt und das zum 27. Mal. Im beheizten Festzelt wird an allen drei Tagen ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt angeboten.

Zum Auftakt am Freitag ab 20 Uhr präsentiert die Kirmesgesellschaft Steinebach eine Hüttengaudi, die Party zum Abfeiern in den Frühling. DJ Markus Deluxe legt das Beste aus House, Classic und das Aktuellste aus den Charts auf. Er ist bekannt für beste Party-Stimmung und wird die Fans auch diesmal wieder mitreißen beim Hüttengaudi im Steinebacher Festzelt.

Das Highlight an diesem Wochenende ist der Auftritt der Partyband "Tollhaus" die am Samstag das Publikum in Stimmung bringen wird. Ab 20 Uhr öffnen die Türen und es gilt einen Platz vor der Bühne zu erlangen, denn unter dem Motto: “Spaß haben und den Alltag vergessen” startet das fränkische Musikspektakel und nach kurzer Zeit stehen alle bereit und die Hände fliegen zum Himmel. Auf Touren durch das gesamte Bundesgebiet zeigt "Tollhaus" immer wieder eindrucksvoll, das es auf die Chemie zwischen Band und Besuchern ankommt. Das richtige Feeling für das Publikum, die passenden Songs und die ausgelassene Spontanität sind die Schlüssel für eine Veranstaltung, die allen noch lange in Erinnerung bleibt.
Die Band hat auch eigene Songs geschrieben von denen die letzte Single es auf Anhieb in die Amazon-Charts schaffte. Die Königsdisziplin ist und bleibt jedoch das Live-Konzert wie die Auftritte auf dem Cannstatter Wasen, dem Bonner Pützchens Markt und dem Bremer Freimarkt und zahlreichen Oktoberfesten im gesamten Bundesgebiet. Übrigens: Auch in diesem Jahr sind Gäste in Lederhosen oder Dirndl wieder gern gesehen, die passen auch zum Frühling. Als kleine Aufmerksamkeit gibt’s dafür eine Getränkemarke.

Am Sonntag beginnt der Familientag ab 10 Uhr mit einem Brunch. Danach spielt der Musikverein Steinebach unter Leitung von Michael Weib. Und für die Kinder steht wieder die beliebte Hüpfburg bereit zum Austoben. Ab 15 Uhr startet die 27. Zusselmeisterschaft und zum dritten Mal treten auch die Ortsvereine an. Bei Musik und Tanz kann man den Sonntag dann ausklingen lassen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Drei Tage Zusselfest in Steinebach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Inklusiver Rehasport in den Werkstätten der Lebenshilfe

Flammersfeld. Damit sich nicht nur der Körper, sondern auch die Seele wohlfühlt: Trainiert wird unter qualifizierter Leitung ...

AWB mit großen Plänen – und „moderater“ Gebührenanhebung

Kreis Altenkirchen. Wohin mit dem Bioabfall? Diese Frage beschäftigt nicht erst seit diesem Jahr die Verantwortlichen des ...

Bauarbeiten an L 278 in Gebhardshain werden beschleunigt

Gebhardshain. Am Montag 18.11.2019 wird entsprechenden Arbeiten im Bereich zwischen der Betzdorfer Straße (L 281) und der ...

Neue Themenrundwanderwege für den Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Um die acht Rundwanderwege nun zeitnah umzusetzen, sind die Wege in den letzten Tagen bereits ...

VHS-Kurs: Richtig mit der Motorsäge umgehen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Daher bietet die Kreisvolkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Forstamt in Altenkirchen am Mittwoch, ...

„Heimat Shoppen“ in Wissen: Treffpunkt verloste Einkaufsgutscheine

Wissen. Bei der von der Industrie- und Handelskammer gestarteten Aktion ging es darum, lebendige Innenstädte zu fördern. ...

Weitere Artikel


Horst Röger für die Tafel im Einsatz

Wissen Im Kreis seiner Familie und im Kreis der Logistik Mitarbeiter der Wissener Tafel feierte Horst Röger den 80. Geburtstag. ...

Steuereinnahmen: 2015 war Rekordjahr

Altenkirchen. Die Arbeitslosenzahlen sind niedrig und der Wirtschaft geht es vergleichsweise gut. Das schlägt sich auch in ...

Auffahrunfall in Roth: Schäden noch unbekannt

Roth. Gegen 16.40 Uhr ereignete sich auf der Koblenzer Straße (B 62) kurz vor der Ortsausfahrt Richtung Altenkirchen ein ...

Sparkasse Westerwald-Sieg fördert Sportabzeichen

Bad Marienberg. Im Jahr 2015 konnten fast 80.000 Euro an Schulen und Vereine gespendet werden. Die Sparkasse Westerwald-Sieg ...

Anlagebetrügerin Gabi S. zu Haftstrafe verurteilt

Montabaur. Die Angeklagte war, nachdem sie bei einer regionalen Bank ausgeschieden war, zunächst als Vertriebspartnerin einer ...

Betzdorfer Smasher auf Erfolgskurs

Betzdorf. Mit Heike Voigt, Thomas Knaack, Andre Schmidt und Björn Hornburg hatten sich im Vorfeld vier Spieler des Badminton-Clubs ...

Werbung