Werbung

Nachricht vom 15.04.2016    

Westerwälder Literaturtage starten

Die „Grande Dame“ der deutschen Kriminalliteratur, Ingrid Noll, eröffnet feierlich die 15. Westerwälder Literaturtage am Donnerstag, 28. April, 20 Uhr in der Stadthalle Montabaur und präsentiert ein Meisterstück des rabenschwarzen Humors.

Ingrid Noll bittet zu Tisch. Foto: Renate Barth/Diogenes

Montabaur. Es brodelt in der Mordküche - Autorin Ingrid Noll bittet zur Eröffnung der Westerwälder Literaturtage zu Tisch. Es wird mit Sicherheit ein Genuss, den die Autorin gehört zu den "Großen" des Genres. Sie durfte im vorigen Jahr ihren 80. Geburtstag feiern. So munter, wie sie ist, liegt der Verdacht nahe, dass Morden gesund sein könnte, so lange es literarisch und mit Augenzwinkern geschieht.

Im März 2016 ernannte sie die Bonner Polizei zur Ehrenkommissarin - und das, obwohl Ingrid Noll ihre Giftmörderinnen nicht selten davonkommen lässt.

Zum Inhalt ihres neuen Romans: Um Kinder allein aufzuziehen, braucht man Geld. Da Nelly, Mitte dreißig, Platz hat und gut kochen kann, holt sie sich zahlende Mittagsgäste ins Haus. Ein paar Frauen, aber auch die verschiedensten Männertypen: Da ist ein Kapitän, der lange nicht zur See gefahren ist, ein braungebrannter Sportlehrer, ein Versicherungsmann und ein ebenso hübscher wie patenter Elektriker. Leider ist er in Begleitung. Doch die hat eine Erdnussallergie … In "Der Mittagstisch" wird das Familienleben bald ebenso turbulent, wie der Menüplan abwechslungsreich ist.


Ingrid Noll, geboren 1935 in Shanghai, studierte in Bonn Germanistik und Kunstgeschichte. Sie ist Mutter dreier erwachsener Kinder und vierfache Großmutter. Nachdem die Kinder das Haus verlassen hatten, begann sie mit 54 Jahren Kriminalgeschichten zu schreiben, die allesamt sofort zu Bestsellern wurden. "Die Häupter meiner Lieben" wurde mit dem Glauser-Preis ausgezeichnet und, wie andere ihrer Romane, auch erfolgreich verfilmt. 2005 erhielt sie zudem den Friedrich-Glauser-Ehrenpreis der Autoren für das Gesamtwerk.


Tickets: 16 Euro, ermäßigt 12 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte und Senioren ab 65. VVK: TR-VVK-Stellen, Buchhandlung ErLesenes und Stadtbibliothek Montabaur



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Westerwälder Literaturtage starten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Der Geheime Küchenchor lädt zu nächtlichem Kunstgenuss

Altenkirchen. Um 2 Uhr beginnt das nächtliche Konzert, um dann, nach einer Stunde Musik, um 2 Uhr zu enden. Ist die Mondscheinsonate ...

Festliches Konzert für Orgel und Bläser in Wissen

Wissen. Neben typischen Intraden für zwei Chöre der Stadtpfeifer, denen schon Bach seine Trompetenpartien auf den Leib schrieb, ...

Buchtipp: „Die Keramik der Moche-Kultur“ von Victòria Solanilla Demestre

Dierdorf/Oppenheim. Die Autorin Victòria Solanilla Demestre ist Professorin für Alte Geschichte und Archäologie (präkolumbianische ...

„The Temptations“ brachten den Soul nach Wissen

Wissen. Wer sich in den 60/70er Jahren mit der damals modernen Musik befasste, der stieß unweigerlich auf die afroamerikanische ...

Konzert: Ein instrumentales Erlebnis mit Ice Blue Orchestra

Wissen. Bassist H.H. Babe, Keyboarder Reiner Winters und Drummer Holger Röder kombinieren durchdachte Kompositionen mit ...

„Querbeet“: Neue Ausstellung in der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. „Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen.“ Dieser Weisheit des bekannten französischen Malers ...

Weitere Artikel


Ortsumgehung Willroth im vordringlichen Bedarf

Willroth. „Auch die Ortsgemeinde Willroth ist im neuen Bundesverkehrswegeplan positiv berücksichtigt. Denn die geplante Ortsumgehung ...

Aufführungen der "Bühnenmäuse" fanden großen Anklang

Wissen. In fünf sehr gut besuchten Aufführungen zeigten die Bühnenmäuse Wissen die Komödie „Mitternachts-Shopping“ von Rolf ...

Lachnacht in Oberlahr war ein voller Erfolg

Oberlahr. Ein voller Erfolg war die siebte Westerwälder Lachnacht im Hotelpark "Der Westerwald Treff" in Oberlahr. Vor ausverkauftem ...

Landfrauen auf Tagesfahrt

Altenkirchen. Früh am Morgen startete eine Gruppe Landfrauen des Bezirks Altenkirchen zu der Tagesfahrt nach Bielefeld. Endlich ...

Pegidaredner bei Demo in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Die Spontankundgebung der Antifa aus Siegen wurde von den Polizeikräften unterbunden. Die rund 30 Demonstranten ...

Auffahrunfall in Roth: Schäden noch unbekannt

Roth. Gegen 16.40 Uhr ereignete sich auf der Koblenzer Straße (B 62) kurz vor der Ortsausfahrt Richtung Altenkirchen ein ...

Werbung