Werbung

Nachricht vom 17.04.2016    

Verkehrsunfall: Kindersitz verhindert Schlimmeres

Der ordnungsgemäß angebrachte Kindersitz in dem ein zweijähriges Kleinkind saß verhinderte Verletzungen. Die Fahrerin des PKW wurde leicht verletzt, als ihr Fahrzeug auf der L 280 nahe Emmerzhausen von der Straße abkam und auf der rechten Seite liegen blieb.

Foto: PI Betzdorf

Emmerzhausen. Wie wichtig es ist, Kinder ordnungsgemäß in Kraftfahrzeugen zu sichern, zeigte sich am Samstag, 16. April, gegen 17 Uhr bei einem Unfall auf der L 280 bei Emmerzhausen. Die Fahrerin eines Pkw VW befuhr die L 280 von Lippe in Richtung Emmerzhausen.

Mit im Fahrzeug befand sich ein zweijähriges Kleinkind, welches ordnungsgemäß mit Kindersitz gesichert hinten rechts saß.

In einer Linkskurve geriet die Fahrerin ins Schleudern, fuhr zuerst links in den Graben, beim Gegensteuern fuhr sie dann rechts in den Graben, wo der Pkw umkippte und auf der rechten Seite liegen blieb.

Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen, das Kind blieb unverletzt – mit Sicherheit nur, weil es ordnungsgemäß gesichert war, schreibt die Polizei Betzdorf.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Altersarmut: Mehr Rentner im AK-Land auf Stütze angewiesen

Kreis Altenkirchen. Gab es im Kreis Altenkirchen 2008 noch 954 Bezieher von Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung, ...

Dank an ehemaligen Steiger der VG Flammersfeld

Burglahr. Im Namen der Verbandsgemeinde Flammersfeld sprach Beigeordneter Rolf Schmidt-Markoski dem früheren Steiger großen ...

dr3bl-M Konzert in Niederfischbach

Niederfischbach. In den letzten Jahren konnte sich die Band im und um das Kuchenschlösschen in Kirchen eine immer größere ...

Hund von Auto erfasst und in Gegenverkehr geschleudert

Am Freitag, 18.10.2019 gegen 15.40 Uhr fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Pkw die B256 aus Richtung Eichelhardt kommend in Richtung ...

Rewe in Altenkirchen schließt: Mitarbeiter und Leitung schweigen

Altenkirchen. Es liegt auf der Hand, dass die Stimmung unter den 68 Mitarbeitern des Rewe-Centers in Altenkirchen aufgrund ...

„Sicherheit für Senioren“: Polizei gab Tipps und Ratschläge

Wissen. Am Donnerstag (16. Oktober) konnten sich Interessierte im Walzwerk in Wissen durch zwei Mitarbeiter des Polizeipräsidiums ...

Weitere Artikel


Zum runden Geburtstag Ausstellung

Betzdorf. Gute Laune füllte den Friseursalon "Haarzeit" von Bärbel Grupinski und Team in der Friedrich-Ebert-Straße 49 in ...

Wandersaison eröffnet

Horhausen. Sonnenschein, herrliche Natur im Frühling, Spuren des ehemaligen Erzbergbaus und Informationen über ein großes ...

HwK verleiht 650 Meisterbriefe an Handwerker aus 25 Gewerken

Region/Koblenz. „650 Meisterbriefe liegen bereit, die an 120 Handwerkerinnen und 530 Handwerker aus 25 Berufen übergeben ...

Music Night im Westerwald

Dreikirchen. Alle Infos sind zu finden auf www.straight-and-dry.de.
Die Bands: Vicky Unplugged aus Koblenz
„Lass ...

Verbandsgemeinde Wissen hat neue Wehrleitung

Wissen. Es war eine besondere Jahresdienstbesprechung der Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr in der Verbandsgemeinde Wissen. ...

Konstituierende Sitzung des Nister-Komitees

Region. Als Obere Wasserbehörde hatte die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord am Donnerstag, 14. April zur konstituierenden ...

Werbung