Werbung

Sport | - keine Angabe -


Nachricht vom 18.04.2016    

JSG Betzdorf-Wissen: Sieg und Niederlage

Die Handball-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen zeigte gemischte Ergebnisse bei den Spielen am Wochenende. Die männliche B-Jugend kam mit einem Zittersieg gegen Bad Ems (32:28) davon, die weibliche A-Jugend holte sich eine Niederlage gegen den HSV Rhein-Nette (17:24).

Spielszene der B-Jugend: Die Lücken in der Abwehr waren teilweise zu groß, um den gegnerischen Angriff an Toren zu hindern. Foto: Verein

Wissen/Betzdorf. Die männliche B-Jugend hat über lange Zeit keinen ansehnlichen Handball gespielt, kann aber trotzdem auf heimischem Boden zwei Punkte holen. Die Aktionen der jungen Handballer waren oftmals durch Unkonzentriertheiten und zu schnelle Abschlüsse gekennzeichnet, so dass man nicht die nötige Anzahl der Tore generieren konnte. Erst gegen Ende des Spiels konnte man von einigen Überläufen profitieren, die die Jungs der JSG dann doch mit ein paar Toren in Vorsprung brachte, was schließlich zum Sieg verhalf.

In der kommenden Woche treten die Jungs nochmals an einem Doppelspieltag zu den letzten beiden Spielen der Saison an. Samstags geht es nach Mendig, bevor man sonntags die Osteifeler zu Hause begrüßen darf. Zurzeit stehen unsere Jungs auf Tabellenplatz zwei und können mit einem sehr guten Resultat aus den nächsten beiden Spielen gegen den Tabellenletzten noch die Meisterschaft klarmachen.

Letztes Heimspiel endete mit Niederlage
JSG Betzdorf/Wissen – HSV Rhein-Nette 17:24 (6:8)
Am vergangenen Sonntag empfing die weibliche A-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen den Tabellenzweiten aus Rhein-Nette. Da das Hinspiel seitens der JSG sehr hoch verloren wurde und der HSV mit einem sicheren zweiten Tabellenplatz anreiste, wusste niemand so recht, was von diesem Spiel zu erwarten sei. Die erste Hälfte begann sehr ausgeglichen. Frage ist, ob die Gäste einfach nur hinter den Erwartungen zurückblieben oder ob die Gastgeberinnen einfach nur befreit aufspielten. Die Zuschauer sahen eine gute erste Halbzeit. Beide Mannschaften agierten in Angriff und Abwehr gleichwertig. Zu diesem Zeitpunkt des Spiels, war keine Mannschaft wirklich besser. Nur die schlechte Chancenverwertung bei den Spielerinnen der JSG verhinderte einen möglichen Ausgleich vor der Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit lief bei den Gastgeberinnen nichts mehr. Alles was man falsch machen konnte, beanspruchten die JSG-lerinnen für sich: Abspiel- und Wechselfehler, große Abwehrlücken, Einladung der Gäste zu Tempogegenstößen und ein verloren gegangenes Angriffsspiel ließen den HSV innerhalb kürzester Zeit bis auf neun Tore davonziehen. Trotz allem erholte sich die JSG und kämpfte sich wieder bis auf vier Tore heran. Nur leider reichte am Ende die Zeit nicht, gegen eine Mannschaft wie den HSV, die gemachten Fehler wieder so aufzuholen, dass man das Endergebnis noch weiter hätte verbessern können.

Es spielten: Lorena Lampmann – Lena Greco (4), Elena Hombach (5), Talisa Berger (4), Alexandra Müller (1), Sabine Tomm, Jana Sylvester, Birte Weitershagen (1), Melanie Günther (2), Ronja Retz, Katharina Buhr.




Interessante Artikel




Kommentare zu: JSG Betzdorf-Wissen: Sieg und Niederlage

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


TuS Horhausen ehrt Teilnehmer des Wäller-Lauf-Cups

Wallmerod. Thierry van Riesen nahm bereits zum 4. Mal an diesem Cup teil und konnte dieses Jahr zum 3. Mal in Folge die Gesamtwertung ...

Westwood Fighter räumen bei Adidas Wartburg Classic ab

Hamm. Zum neu gegründeten Elite-Team der Westwood-Kampfsport-Akademie gehören nur wenige, besonders geförderte Ausnahmetalente, ...

Radsport: Siegerehrung des Drei-Berge-Cups 2019

Betzdorf. Am Ende war es der Elite-Fahrer Yannick Distel vom RSV Düren, der die geringste Fahrzeit für sich verbuchen konnte, ...

Volles Haus in Altenkirchen beim Badminton-Club

Altenkirchen. Die U15-Schülermannschaft des BCA trat frauenstark an: mit drei Mädchen waren sie gut gerüstet, denn eigentlich ...

Vier Mal Gold bei Niederrhein-Cup 2019

Altenkirchen. Kai Morozov, Maik Schulz, Daniel Urich und Maxim Becker belohnten sich am Ende des Tages mit einem verdienten ...

Wettstreit der Jungmajestäten und Kreisjugendtag 2019

Maulsbach. Zum Königsschießen mit dem Luftgewehr beziehugnsweise mit der Luftpistole (20 Schuss) traten neun amtierende Jungschützenkönige ...

Weitere Artikel


Direktvermarkter gesucht

Region/Wissen. Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises ...

Fahrradsicherheitstraining in Etzbach

Etzbach. Sicheres Radfahren beginnt schon im Kindergarten. Bereits seit mittlerweile 15 Jahren finanziert die Volksbank ...

Panflöte und Harfe erklingen in der Abteikirche

Hachenburg-Marienstatt. Am Sonntag, 24. April, ist ab 17 Uhr in der Abteikirche Marienstatt Matthias Schlubeck (Bellersen), ...

Handballer gewinnen mit viel Arbeit das letzte Heimspiel

Wissen. Zu Gast im Westerwald konnte man diesmal den TV Welling II begrüßen. Trainer Steffen Schmidt mahnte bereits in der ...

Bergkapelle begeisterte mit Uraufführung und besonderem Programm

Wissen. Die fast 900 Zuhörer im Wissener Kulturwerk konnten am Samstagabend ein über zweistündiges Konzert genießen, das ...

Regisseur Fechner warb für Vision der Energiewende

Neitersen. Taugt ein Dokumentarfilm über die Umstellung der weltweiten Energieversorgung auf erneuerbare Energien tatsächlich ...

Werbung