Werbung

Nachricht vom 18.04.2016    

Panflöte und Harfe erklingen in der Abteikirche

Ein besonderes Konzert bietet der Musikkreis der Abtei Marienstatt am Sonntag, 24. April, 17 Uhr. Es erklingen zwei der ältesteten Musikinstrumente der Menschheit: Die Panflöte und die Harfe. Gespielt von exzellenten Könnern mit Weltruhm. Harfenistin Isabel Moretón und Matthias Schlubeck mit der Panflöte konzertieren.

Foto: Veranstalter

Hachenburg-Marienstatt. Am Sonntag, 24. April, ist ab 17 Uhr in der Abteikirche Marienstatt Matthias Schlubeck (Bellersen), Panflöte, mit Werken von Dowland, Bach, Mozart, Massenet, Mara und anderen zu hören zu hören. Er konzertiert diesmal mit Isabel Moretón (Hannover), Harfe.

Matthias Schlubeck ist Lehrbeauftragter für das Hauptfach Panflöte am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück, die Harfenistin Isabel Moretón spielte beim Weltharfenkongress in Dublin die Uraufführung eines Solo-Werkes für Harfe des Hamburger Komponisten Jörn Arnecke. Konzertreisen führten sie unter anderem nach Saudi-Arabien, Jordanien und Israel.

Die Harfe, ein Zupfinstrument, dessen älteste Spuren bis zu 3000 Jahren vor Christus zurückreichen, wurde im März 2016 zum Instrument des Jahres gekürt. Dieses Musikinstrument entstand in Mesopotamien/Ägypten und ist weltweit in den alten Kulturen, aber auch den heute modernen Gesellschaften zu finden. Die besonderen Töne der Harfe berühren die Seele und den Geist der Menschen, egal wo auch immer auf dieser Erde.
Gleiches gilt auch für die Panflöte, dessen Ursprung in der griechischen Antike dem Hirtengott Pan als Namensgeber zugeschrieben wird. Auch die Panflöte ist weltweit in den ganz unterschiedlichen Volkskulturen beheimatet. Es gibt die Panflöte heute in unterschiedlichen Formen und Materialien. Schlubeck gilt als einer der großen Meister auf diesem besonderem Instrument.

Kostenbeitrag: 14 Euro (ermäßigt 12 Euro; unter 14 Jahren: Eintritt frei)

Info: Musikkreis, Tel. 02662/6722, www.abtei-marienstatt.de (Link: Musikkreis)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Panflöte und Harfe erklingen in der Abteikirche

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Zweites LivingRoom-Konzert im „nahdran“ mit Pascal Gentner

Betzdorf. Hauskonzerte spielten im bürgerlichen Europa des 19. Jahrhunderts eine besondere gesellschaftliche Rolle. Familien ...

So bunt und vielfältig wie ein „Mosaik“ ist auch die Musik

Kirchen/Wehbach. Zu ihrem ersten eigenen Konzert hatte das Ensemble Mosaik am Sonntag (13. Oktober) ab 17 Uhr in die Hüttenschenke ...

Buchtipp: „Eine Stadt nach Plan“ von David Macauly

Dierdorf/Oppenheim. Zuerst entschieden die Vermesser, wo man bauen sollte: flach und leicht geneigtes Land war für die Entwässerung ...

Jojo Weber Band feiert elften Geburtstag in Betzdorf

Betzdorf. Für Zuschauer und Musiker wurde dies zu einem Abend, an den man sich sehr gerne erinnert. Daher hat sich die Truppe ...

Vom Beruf zur Berufung. Die Familie Verflassen zwischen Barock und Biedermeier

Koblenz. Die Verflassens stammten ursprünglich aus der Gegend von Nijmegen/Niederlande. Die Familie kam im 17. Jahrhundert ...

Olga Tokarczuk: Literaturnobelpreisträgerin liest in Siegen

Siegen. Die Lesung wird in Kooperation von Polonica nova – einer Lesereihe mit polnischer Literatur, der Stabstelle für Wissenschaft ...

Weitere Artikel


Start in die Sommersaison

Wissen. Im Sommer drängt es uns ins Freie. Dann gibt es kaum etwas schöneres als draußen zu sitzen und die Sonne zu genießen. ...

Alte Handys für Umwelt- und Ressourcenschutz

Holler. Weltweit steigt der Konsum von Handys beziehungsweise Smartphones. Die Handyfertigung und der Rohstoffabbau sowie ...

Berufsschulen in Betzdorf-Kirchen und Dijon starten Schüleraustausch

Betzdorf/Dijon. Zum Auftakt besuchten im April zwölf Azubis aus dem Bereich der BBS Betzdorf-Kirchen die renommierte Hotelschule ...

Fahrradsicherheitstraining in Etzbach

Etzbach. Sicheres Radfahren beginnt schon im Kindergarten. Bereits seit mittlerweile 15 Jahren finanziert die Volksbank ...

Direktvermarkter gesucht

Region/Wissen. Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises ...

JSG Betzdorf-Wissen: Sieg und Niederlage

Wissen/Betzdorf. Die männliche B-Jugend hat über lange Zeit keinen ansehnlichen Handball gespielt, kann aber trotzdem auf ...

Werbung