Werbung

Nachricht vom 18.04.2016    

Start in die Sommersaison

Es hat schon Traditionscharakter, am 30. April gibt es den "Tanz in den Mai" im Gartencafe an der Siegpromenade in Wissen. "Der Garten" startet in den Sommer und nachmittags wird der Maibaum geschmückt und aufgestellt. Die schönen Plätze im Garten laden zum Verweilen ein und der Grill wird angeheizt.

Foto: Veranstalter

Wissen. Im Sommer drängt es uns ins Freie. Dann gibt es kaum etwas schöneres als draußen zu sitzen und die Sonne zu genießen. Die richtige Zeit für einen „GARTEN-Besuch“. In dem Gartencafe in Wissen an der Siegpromenade kann man sich bei schönem Wetter an der Außenküche einen Picknickkorb mit Speisen und Getränken füllen und sich dann einen lauschigen Platz in der 4500 Quadratmeter großen Anlage suchen.

Zum Grill-Auftakt findet am 30. April (Tanz in den Mai) die erste „BBQ-Party“ der Saison statt. Dann wird der Maibaum aufgestellt und es wird gemeinsam gefeiert. Ab dann qualmt der Smoker und lädt an den Wochenenden bei schönem Wetter zu leckeren und saftig gegrillten Spezialitäten ein. Sonn- und feiertags findet das beliebte Gartenfrühstück statt. Nachmittags wird Kaffee und Kuchen angeboten. Sollte es regnen wird es in der Gartenvilla mit der großen Orangerie bei süßen und herzhaften Waffeln gemütlich.

Öffnungszeiten ab 1. Mai:
Freitags: 15 Uhr bis 19 Uhr – bei schönem Wetter bis 22 Uhr
Samstags: 14 Uhr bis 19 Uhr – bei schönem Wetter bis 22 Uhr
Sonn- und Feiertags: 10 Uhr bis 18 Uhr

Veranstaltungen:
30. April: 16 Uhr Maibaum schmücken und aufstellen. Ab 19 Uhr BBQ – Party
1. Mai: 10 Uhr - 12.30 Uhr: Gartenfrühstück. Ab 12.30 Uhr BBQ
5. Mai: 10 Uhr - 12.30 Uhr: Gartenfrühstück. Ab 12.30 Uhr Vatertags-BBQ
8. Mai: 10 Uhr -12.30 Uhr: Muttertagsfrühstück, Maimarkt in Wissen



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Start in die Sommersaison

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Förderung heimischer Unternehmen soll fortgesetzt werden

Kreis Altenkirchen. „Das Förderprogramm ist ein wichtiger Anreiz für heimische Unternehmen, in Neubauten, Erweiterungen und ...

„Heimat shoppen“: Giebelwaldtaler im Wert von 350 Euro übergeben

Niederfischbach. Die „Giebelwaldtaler“ werden von mittlerweile über 70 Geschäften in Niederfischbach, Brachbach und Mudersbach ...

Wissing: Noch bis 31. Oktober bewerben

Mainz/Region. Minister Dr. Wissing lobt den Wettbewerb um die innovativsten Produkten, Verfahren und Dienstleistungen im ...

Edeka in Horhausen: 50 Jahre Lebensmittel in der Region

Horhausen. Zum großen Jubiläum, was jetzt gefeiert wurde, gab es nicht nur Überraschungen für kleine und große Kunden sondern ...

Das sagen die Menschen im AK-Land zur Rewe-Schließung

Altenkirchen. „War ein Schock das zu hören. Vor allem für die Angestellten ist es echt hart“: Dieser Kommentar auf der Facebook-Seite ...

Tipps für Fernreisen

Wie geht es weiter bei einem verpassten Anschlussflug?
Vor allem über lange Distanzen müssen zahlreiche Fluggäste ...

Weitere Artikel


Alte Handys für Umwelt- und Ressourcenschutz

Holler. Weltweit steigt der Konsum von Handys beziehungsweise Smartphones. Die Handyfertigung und der Rohstoffabbau sowie ...

Berufsschulen in Betzdorf-Kirchen und Dijon starten Schüleraustausch

Betzdorf/Dijon. Zum Auftakt besuchten im April zwölf Azubis aus dem Bereich der BBS Betzdorf-Kirchen die renommierte Hotelschule ...

Senioren feierten ein buntes Frühlingsfest

Horhausen. Das jüngste Treffen der Seniorenakademie stand ganz im Zeichen des Frühlings und so feierten über 100 Senioren ...

Panflöte und Harfe erklingen in der Abteikirche

Hachenburg-Marienstatt. Am Sonntag, 24. April, ist ab 17 Uhr in der Abteikirche Marienstatt Matthias Schlubeck (Bellersen), ...

Fahrradsicherheitstraining in Etzbach

Etzbach. Sicheres Radfahren beginnt schon im Kindergarten. Bereits seit mittlerweile 15 Jahren finanziert die Volksbank ...

Direktvermarkter gesucht

Region/Wissen. Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises ...

Werbung