Werbung

Nachricht vom 20.04.2016 - 08:44 Uhr    

Transporter brannte aus

Am Dienstag, 19. April geriet ein Transportfahrzeug eines Paketdienste in Derschen in Brand. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Derschen und Daaden konnten mit mit Löschschaum das Feuer unter Kontrolle bringen. Über die Schadenshöhe ist derzeit nichts bekannt.

Fotos: Feuerwehr

Derschen. In Flammen stand in Derschen am Dienstagvormittag der Transporter eines Paketdienstleisters. Als der Fahrer den Brand im Motorraum bemerkte, alarmierte dieser unverzüglich die Feuerwehr.

Nach dem Eintreffen konnten die 15 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Derschen und Daaden den Brand, der mittlerweile auf fast das gesamte Fahrzeug übergegriffen hatte, schnell mit Löschschaum unter Kontrolle bringen. Die durch die ausgelaufenen Betriebsstoffe verunreinigte Fahrbahn musste im Anschluss durch einen Dienstleister gereinigt werden, der Transporter wurde abgeschleppt. Verletzt wurde niemand, die Schadenshöhe ist nicht bekannt.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 



Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Selbacher Tälchen von Müll befreit

Selbach. Bei der alljährlichen Flurreinigung in Selbach, Brunken und Kirchseifen haben etwa 15 Personen Flure, Bäche sowie ...

Atemschutz-Workshop der VG-Feuerwehr

Daaden. Einen Workshop zum Thema „Atemschutz“ absolvierten 30 Feuerwehrleute aus der Verbandsgemeindefeuerwehr Herdorf-Daaden ...

Breitbandprojekt des Kreises AK erhält Förderzusage

Kreisgebiet. Die Wirtschaftsförderung des Kreises Altenkirchen informiert über die weiteren Schritte, die jetzt schnell folgen ...

Kreis Neuwied beteiligt sich an Finanzierung Westerwaldbahn

Neuwied. Damit die Strecke weiterhin befahren werden kann stehen Investitionen in Höhe von 11.1 Millionen Euro an. Ansonsten ...

SGD Nord genehmigt Umladestation für Bioabfall in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Suche nach einer weiteren Biomüll-Umladestation hat ein Ende. Die SGD Nord hat entschieden, dem Antrag ...

Zum Welttag des Buches Aktionen auf dem Wochenmarkt Betzdorf

Betzdorf Der Welttag des Buches - ein Fest des Lesens an der Bertha-von-Suttner Realschule plus Betzdorf wird an der Schule ...

Werbung