Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 20.04.2016    

Einbruchserie im Unterkreis beschäftigt die Kripo

Kindergärten, Bürgerhaus, Schule, eine Zahnarztpraxis, eine Anwaltskanzlei und eine Wohnung wurden innerhalb eines Tages Zeit von Einbrechern heimgesucht. Es entstand zum Teil erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei Betzdorf hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht mögliche Zeugen.

Symbolfoto: AK-Kurier

Region. Hinweise zu den Straftaten, insbesondere zu Personen und/oder Fahrzeugen zu den tatrelevanten Zeiten an den genannten Örtlichkeiten bitte an die Kriminalinspektion Betzdorf, Telefon: 02741/926-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Scheuerfeld. Am Morgen des 19. April wurde festgestellt, dass unbekannte Täter an einem Schloss einer Zugangstür zu dem Schulgebäude manipuliert hatten. Die Täter dürften nicht in die Räumlichkeiten gelangt sein.

Betzdorf. Während der kurzzeitigen Abwesenheit der Hausbewohner gelangten unbekannte Täter am 19. April, zwischen 10 und 11.30 Uhr nach Einschlagen einer Scheibe in der Kellertür in ein Wohnhaus am Hubertusweg und entwendeten nach ersten Feststellungen ein Laptop.

Weitefeld. In der Nacht zum 20. April drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Räume des Kindergartens am Turnhallenweg ein und durchsuchten einige Räumlichkeiten. Nach ersten Feststellungen soll ein Tresor geöffnet worden sein. Näheres steht noch nicht fest.

Wissen. Am 20. April, kurz vor 4 Uhr gelangten unbekannte Täter nach gewaltsamen Öffnen einer rückwärtigen Tür in ein Bürogebäude an der Rathausstraße und öffneten zunächst die Zugangstür zu einer zur Zeit leer stehenden Anwaltskanzlei. Anschließend begaben sich die Täter nach Öffnen einer Verbindungstür in eine Zahnarztpraxis und entwendeten nach ersten Feststellungen zwei einfache braune Geldkassetten mit einem geringen Bargeldbetrag. An einer weiteren Anwaltskanzlei wurde ebenfalls die Tür aufgebrochen. Auch hier wurden Schubladen durchsucht und ein geringer Bargeldbetrag entwendet.

Elkenroth. Unbekannte Täter hebelten in der Nacht zum Mittwoch, 20. April ein Fenster des Bürgerhauses im Schulweg auf. Anschließend gelangte man in das Bürgerhaus und hebelte hier weitere Türen auf. Entwendet wurden ein Laptop, sowie ein geringer Bargeldbetrag.

Gebhardshain. In der Nacht zum Mittwoch, 20. April, drangen unbekannte Täter in den Kindergarten im Lindenweg ein, nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten. Anschließend durchsuchte man die Räumlichkeiten. Nach bisherigen Feststellungen wurde nichts entwendet.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

In Weitefeld ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Feuer in einem Zweifamilienhaus ausgebrochen. Die 73-jährige Bewohnerin alarmierte selbst noch die Feuerwehr, bevor sie sich in Sicherheit brachte. Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr stand das Haus bereits in Vollbrand.


Region, Artikel vom 15.07.2020

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Auf der Straße, die von der B 256 nach Schöneberg führt, ist am Mittwoch, 15. Juli, ein Auto in Brand geraten. Die alarmierte Feuerwehr war sehr schnell vor Ort, konnte aber den Verlust des PKW nicht verhindern.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.




Aktuelle Artikel aus Region


Polizei gibt erneut Tipps gegen Pkw-Diebstahl mit Keyless-Go

Wissen. In der Zeit vom 14. Juli, 19.30 Uhr, bis Mittwoch, 15. Juli, 8 Uhr, haben bislang unbekannte Täter einen BMW 520d ...

Feuer zerstört Wohnhaus in Weitefeld

Weitefeld. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befand sich lediglich die 73-jährige Bewohnerin im Haus in der Straße An der ...

Feuer im Motorraum: Auto brennt vollständig aus

Schöneberg. Gegen 10.32 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Neitersen alarmiert. Kurz hinter der Zufahrt nach Schöneberg ...

Westerwälder Rezepte: Kirschmichel – sommerliche Brotverwertung

Kirschmichel, oder auch Kirschen-Michel, ist ein echter deutscher Klassiker und im gesamten Südwesten Deutschlands beliebt. ...

Image-Film „Druidensteig – Das Abenteuer vor der Haustüre!“

Betzdorf. In vier Minuten wird der zertifizierte Wanderweg mit seinen zahlreichen Höhepunkten vorgestellt. Die Auswahl der ...

7,6 Millionen Euro für Breitband- und Glasfaserausbau im Kreis

Kreisgebiet. Diese Gesamtsumme, die unter dem Titel „Wirtschaftlichkeitslücke Gewerbe“ vom Bund bereitgestellt werden, betrifft ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche junge Wissenschaftler aus der Region ausgezeichnet

Kreisgebiet/Koblenz. Erfolgreiche Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft: Drei Bachelor- und Masterarbeiten sind ...

Maifest und Musikantentreffen in Brunken

Selbach-Brunken. Als weiteres Highlight anlässlich des 90-jährigen Jubiläums des Musikvereins Brunken wird das traditionelle ...

Jubiläum und Abschied für Egon Dietershagen

Hachenburg. Mitarbeiterjubiläen sind immer ein Anlass, zurückzuschauen: auf die eigene Karriere, auf die Geschichte eines ...

Lautwein und Manthey weiter auf Erfolgskurs

Betzdorf/Schleiden. Es musste zunächst ein 8,8 Kilomter langer Crosslauf mit insgesamt 230 Höhenmetern absolviert werden. ...

Klasse 3b besuchte die Feuerwehr

Kirchen. Die Kinder wanderten mit ihren Lehrerinnen zum Feuerwehrhaus. Nachdem auf der halben Strecke eine Frühstückspause ...

Premiere bei der DM Badminton

Betzdorf. Für diese Altersklasse gibt es erst seit 2013 eine eigene Veranstaltung, für die sich mit Nils Schönborn zum ersten ...

Werbung