Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 20.04.2016    

Einbruchserie im Unterkreis beschäftigt die Kripo

Kindergärten, Bürgerhaus, Schule, eine Zahnarztpraxis, eine Anwaltskanzlei und eine Wohnung wurden innerhalb eines Tages Zeit von Einbrechern heimgesucht. Es entstand zum Teil erheblicher Sachschaden. Die Kriminalpolizei Betzdorf hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht mögliche Zeugen.

Symbolfoto: AK-Kurier

Region. Hinweise zu den Straftaten, insbesondere zu Personen und/oder Fahrzeugen zu den tatrelevanten Zeiten an den genannten Örtlichkeiten bitte an die Kriminalinspektion Betzdorf, Telefon: 02741/926-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Scheuerfeld. Am Morgen des 19. April wurde festgestellt, dass unbekannte Täter an einem Schloss einer Zugangstür zu dem Schulgebäude manipuliert hatten. Die Täter dürften nicht in die Räumlichkeiten gelangt sein.

Betzdorf. Während der kurzzeitigen Abwesenheit der Hausbewohner gelangten unbekannte Täter am 19. April, zwischen 10 und 11.30 Uhr nach Einschlagen einer Scheibe in der Kellertür in ein Wohnhaus am Hubertusweg und entwendeten nach ersten Feststellungen ein Laptop.

Weitefeld. In der Nacht zum 20. April drangen unbekannte Täter gewaltsam in die Räume des Kindergartens am Turnhallenweg ein und durchsuchten einige Räumlichkeiten. Nach ersten Feststellungen soll ein Tresor geöffnet worden sein. Näheres steht noch nicht fest.

Wissen. Am 20. April, kurz vor 4 Uhr gelangten unbekannte Täter nach gewaltsamen Öffnen einer rückwärtigen Tür in ein Bürogebäude an der Rathausstraße und öffneten zunächst die Zugangstür zu einer zur Zeit leer stehenden Anwaltskanzlei. Anschließend begaben sich die Täter nach Öffnen einer Verbindungstür in eine Zahnarztpraxis und entwendeten nach ersten Feststellungen zwei einfache braune Geldkassetten mit einem geringen Bargeldbetrag. An einer weiteren Anwaltskanzlei wurde ebenfalls die Tür aufgebrochen. Auch hier wurden Schubladen durchsucht und ein geringer Bargeldbetrag entwendet.

Elkenroth. Unbekannte Täter hebelten in der Nacht zum Mittwoch, 20. April ein Fenster des Bürgerhauses im Schulweg auf. Anschließend gelangte man in das Bürgerhaus und hebelte hier weitere Türen auf. Entwendet wurden ein Laptop, sowie ein geringer Bargeldbetrag.

Gebhardshain. In der Nacht zum Mittwoch, 20. April, drangen unbekannte Täter in den Kindergarten im Lindenweg ein, nachdem sie ein Fenster aufgehebelt hatten. Anschließend durchsuchte man die Räumlichkeiten. Nach bisherigen Feststellungen wurde nichts entwendet.



Interessante Artikel





Aktuelle Artikel aus der Region


Sprachstudienreise der Kreisvolkshochschule führte nach Malaga

Altenkirchen. In diesem Herbst führte die Sprachreise nach Malaga und zur dortigen Sprachschule Instituto Andalusi. Zielsetzung ...

Michael Hatzius kommt mit seiner Echse nach Altenkirchen

Altenkirchen. Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Wie ...

Vandalismus auf dem Schulhof der Grundschule in Horhausen

Horhausen. In der Nacht von Dienstag, 8. November 2019, auf Mittwoch, 09.10.2019, wurde durch Unbekannte eine Holzbank mutwillig ...

Wege ins Licht: Neuer Aquarell-Malkurs in Schönstein

Wissen-Schönstein. Das Thema des neuen Kurses heißt "Wege ins Licht" und gemalt werden kann alles von Allee im magischen ...

Offenes Oldtimertreffen am Technikmuseum Freudenberg

Freudenberg. Hier kann noch einmal den eigenen Wagen, Traktor oder das Motorrad präsentieren und mit Gleichgesinnten das ...

Westerwälder Bauern demonstrieren für Perspektiven

Bonn/Westerwald. „Wir Bauern suchen den Dialog, aber die Politik weicht aus“, urteilte der Vorsitzende des Bauern- und Winzerverbandes ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche junge Wissenschaftler aus der Region ausgezeichnet

Kreisgebiet/Koblenz. Erfolgreiche Kooperationen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft: Drei Bachelor- und Masterarbeiten sind ...

Maifest und Musikantentreffen in Brunken

Selbach-Brunken. Als weiteres Highlight anlässlich des 90-jährigen Jubiläums des Musikvereins Brunken wird das traditionelle ...

Jubiläum und Abschied für Egon Dietershagen

Hachenburg. Mitarbeiterjubiläen sind immer ein Anlass, zurückzuschauen: auf die eigene Karriere, auf die Geschichte eines ...

Lautwein und Manthey weiter auf Erfolgskurs

Betzdorf/Schleiden. Es musste zunächst ein 8,8 Kilomter langer Crosslauf mit insgesamt 230 Höhenmetern absolviert werden. ...

Klasse 3b besuchte die Feuerwehr

Kirchen. Die Kinder wanderten mit ihren Lehrerinnen zum Feuerwehrhaus. Nachdem auf der halben Strecke eine Frühstückspause ...

Premiere bei der DM Badminton

Betzdorf. Für diese Altersklasse gibt es erst seit 2013 eine eigene Veranstaltung, für die sich mit Nils Schönborn zum ersten ...

Werbung