Werbung

Nachricht vom 24.04.2016    

Eine zündende Idee sorgt für Furore

Eine zündende Idee wird in den Westerwald Werkstätten der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen in Flammersfeld umgesetzt. "k-lumet" so nennen sich die Grill- und Kaminanzünder die dort produziert werden.

Region. Eine Produktionsidee namens "k-lumet", entstand innerhalb eines bundesweiten Netzwerkes von Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Der genial einfache und effektive Kamin- und Grillanzünder wird ausschließlich in diesen Werkstätten hergestellt und vertrieben.
So auch in der Westerwald Werkstatt der Lebenshilfe in Flammersfeld. Diese erwarb Ende 2014 die Lizenz für die Herstellung von "k-lumet". Anfang 2015 wurde die Produktion und der Vertrieb begonnen. "k-lumet" steht für Anzünden ohne Anmachholz: umweltfreundlich, sauber und geruchlos. Das mühevolle Hacken oder der Kauf von Anmachholz entfällt.

Ein "k-lumet" besteht aus vier recyclingfähigen Komponenten: Einheimisches Restholz, Kartonringe aus WC-Papierhülsen, ein Docht und Wachs von Kerzenresten. In einzelnen Schritten werden von Mitarbeitern der Werkstatt die Abfallprodukte für die Weiterverarbeitung vorbereitet. So werden zum Beispiel Holzstücke zu dünnen Holzspänen gespalten und einzeln auf Durchmesser geprüft. Die Handhabung des fertigen "k-lumet" ist ganz unkompliziert. Es wird auf das Kaminholz gegeben und beidseitig am Docht angezündet. Die gleiche Verfahrensweise gilt auch auf dem Grill. Die Brenndauer eines Anzünders beträgt circa 15 Minuten.



Die Westerwald-Werkstätten der Lebenshilfe bieten Menschen mit geistiger und psychischer Beeinträchtigung die unterschiedlichsten Arbeitsbereiche an, so zum Beispiel die Montage und Verpackung und eine Schlosserei. Damit kommt die Lebenshilfe den unterschiedlichen Fähigkeiten und Interessen der Mitarbeiter mit Behinderung entgegen. Förderung und Beschäftigung stehen in den vier Werkstätten in Flammersfeld, Wissen, Altenkirchen und Mittelhof im Mittelpunkt. Außerdem vermittelt die Lebenshilfe die Mitarbeiter auf Außenarbeitsplätze im ganzen Landkreis und sorgt damit für Inklusion im Bereich Arbeitsleben.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Eine zündende Idee sorgt für Furore

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


30 Feuerwehrleute löschen Kaminbrand in Emmerzhausen

Emmerzhausen. An jenem Samstagmorgen gegen 11 Uhr bemerkten die Hausbewohner den Brand im eigenen Kamin. Umgehend rückten ...

Tierischer Besuch im Altenzentrum Freudenberg bringt Freude und Lächeln

Freudenberg. Ronnie und Robbie, zwei liebenswerte Shetlandponys, eroberten kürzlich das Altenzentrum Freudenberg im Sturm. ...

Erfolgreicher Blutspendetermin: 71 Spender in Wissen willkommen geheißen

Wissen. Die Rotkreuz-Bereitschaft Wissen freut sich über den erfolgreichen Verlauf des jüngsten Blutspendetermins im Kopernikus-Gymnasium ...

Revolution in der Gynäkologie: 3D-Bilder für präzise Schlüssellochoperationen

Siegen. In der Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen wird ab ...

Gewalttätiger Diebstahl in Flammersfeld - Zeugen gesucht

Flammersfeld. Am Freitag (23. Februar), gegen 18.50 Uhr, wurde eine Mitarbeiterin eines häuslichen Pflegedienstes in Flammersfeld ...

Steigende Zahlen bei robotergestützten Eingriffen in der Urologie am "Stilling" in Siegen

Siegen. Die Urologie am „Stilling“ in Siegen verzeichnet weiterhin einen beachtlichen Anstieg bei robotergestützten Eingriffen. ...

Weitere Artikel


Weiterhin gute Konjunkturlage im Handwerk

Region. Unter den 2.800 befragten Handwerkern schätzen aktuell 84 Prozent ihre Geschäftslage als gut und befriedigend ein. ...

CDU Ratsfraktionen trafen sich

Herdorf. Nach dem Urteil des rheinland-pfälzischen Verfassungsgerichtshofes zur Klage der beiden Kommunen Herdorf und Daaden ...

Veranstaltungen der IHK in Altenkirchen

Altenkirchen. "Fordern, Führen, Fördern – Die moderne Mitarbeiterführung" ist das Thema einer Infoveranstaltung der IHK-Regionalgeschäftsstelle ...

Unternehmer trafen sich im AWZ Wissen

Wissen. Am 15. April trafen sich Vertreter der kooperierenden Ausbildungsbetriebe (Unternehmensgruppe Bellersheim, J. & H. ...

Jugendfeuerwehr Asdorftal übte an der Grundschule

Niederfischbach. Als einer der ersten Szenarien für das Übungsjahr 2016 hatten die Verantwortlichen der Jugendfeuerwehr Asdorftal ...

HTS soll zum Jahresende voll befahrbar sein

Region. Zufriedene Gesichter des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel, seines Siegener CDU-Bundestagskollegen ...

Werbung