Werbung

Nachricht vom 25.04.2016    

Kinderfest an der Franziskus Grundschule Wissen

Das Kinderfest ist im türkischen als "23 Nisan Ulusal Egemenlik ve Cocuk Bayrami" bekannt und seit etwa 1920 nationaler Feiertag in der Türkei. An der Franziskus-Grundschule Wissen feierten Kinder und Lehrerschaft das Fest mit Aufführungen.

Die Tanzgruppe zeigte moderne und später auch traditionelle Tänze. Fotos: pr

Wissen. An der Franziskus-Grundschule Wissen fand eine Feier des türkischen Kinderfestes statt. Dieses Fest ist im türkischen als "23 Nisan Ulusal Egemenlik ve Cocuk Bayrami bekannt und nationaler Feiertag. "23 Nisan", das heißt 23. April, wird dieses Fest seit 1920 begangen. Am Freitag, 22. April gab es das gelungene Fest an der Franziskus-Grundschule Wissen.

Nach der Eröffnungsrede von Herrn Citak (türkisch Lehrer) und Lukas Fuchs (Direktor) haben die Kinder die Moderation des Programmes übernommen. Die türkischen Kinder hatten mit ihrem Lehrer ein buntes und zweisprachiges Programm vorbereitet. Die Förderklasse mit Frau Beier und Frau Sinno Segieth waren mit einem lustigen Sketch dabei. Dabei konnten die Flüchtlingskinder ihre neu erworbenen Deutschkenntnisse einsetzten.

Die Folklore-Tanzgruppe unter der Leitung von Frau Ari und Frau Cetinkaya tanzten mit traditionellen wie modernen Tänzen sich in die Herzen der Zuschauer. Viele Gedichte, Theaterstücke und Lieder der Kinder rundeten das Gesamtprogramm ab. Ein Highlight bot die Eröffnung des Festes mit der deutschen und türkischen Nationalhymne. Trotz großer Aufregung der Kinder hatte alles reibungslos geklappt.

Mit Hilfe der Eltern wurde ein Buffet mit leckerem Kaffee, türkischen Tee, Kuchen und vielen weiteren türkischen Köstlichkeiten angeboten. Nicht nur den Kindern sondern auch den Müttern die bei der Organisation tatkräftig geholfen haben galt der Dank. Ganz besonders dem Direktor der Franziskus Grundschule Wissen, Lukas Fuchs, der das schöne Kinderfest erst ermöglichte.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Kinderfest an der Franziskus Grundschule Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


32-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 8 in Hasselbach

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 8 in Hasselbach ist es am Mittwochmorgen, 2. Dezember, zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde. Der 32-Jährige war von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Er konnte nur noch tot geborgen werden.


Zwölf neue Corona-Fälle am Dienstag – Inzidenz bei 82,3

Zwölf neue laborbestätigte Infektionen gibt es mit Stand von Dienstagnachmittag, 1. Dezember, im Kreis Altenkirchen. Die Gesamtzahl aller seit März positiv Getesteten klettert damit auf 1162.


Diese neuen Coronaregeln gelten ab 1. Dezember

Der Anstieg der Neuinfektionen sind mit den Beschränkungen gebremst worden. Eine Trendwende wurde aber nicht erzielt. Die Zahl der tödlichen Krankheitsverläufe steigt. Deshalb wurde der Teil-Lockdown verlängert und zusätzliche Maßnahmen ergriffen. Um eine Überlastung des Gesundheitssysteme abzuwenden, muss der Inzidenz im Regelfall von maximal 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner erreichen.


Gesperrte B 414: Freigabe für Verkehr kurz vor Weihnachten

Der Blick aus dem Fenster und aufs Außenthermometer verheißt nichts Gutes: Die Temperaturen bewegen sich um den Gefrierpunkt. Nebelschwaden liegen über dem Land. Der richtige Winter hat sich mit dem ersten leichten Schneefall angesagt. Und dennoch: Die Sanierung der B 414 zwischen Altenkirchen und Bahnhof Ingelbach ist zeitlich gesehen noch nicht ins Hintertreffen geraten.


Wohnhaus zerstört: Spendenaufruf nach Feuer in Altenbrendebach

In der Nacht zum Dienstag, 1. Dezember, kam es in Altenbrendebach bei Wissen zu einem verheerenden Brand. Zuerst brannte die Scheune, dann griff das Feuer auf das unmittelbar angrenzende Fachwerk-Wohnhaus über, welches ebenfalls nicht mehr zu retten ist. Die Familie mit zwei Kindern im Alter von acht und elf Jahren steht vor dem Nichts. Zur Unterstützung der Familie kann gespendet werden.




Aktuelle Artikel aus Region


7-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter

Altenkirchen/Kreisgebiet. 16 Menschen starben im Zuge der Pandemie. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis fällt gemäß Landesuntersuchungsamt ...

Wohnhaus zerstört: Spendenaufruf nach Feuer in Altenbrendebach

Wissen/Altenbrendebach. Die vierköpfige Familie aus Altenbrendebach steht nach dem verheerenden Brand in der Nacht auf Dienstag ...

Neue Busverbindung Katzwinkel-Elkhausen-Wissen: Signal für die Region

Katzwinkel/Wissen. Busverbindungen vom Heimatort zur Schule sind unter einer Stunde für Schüler „zumutbar“. Die Fahrt aus ...

Gebhardshain: Neue Weihnachtsbeleuchtung und Unterstützung für Nikolaus

Gebhardshain. „Leider, leider kann der Nikolaus in diesem Jahr nicht wie gewohnt die Kinder beim traditionellen Hüttenzauber ...

Nach 200 Jahren Kirchenkreis gibt es erstmals eine Video-Tagung

Kreis Altenkirchen. Pandemiebedingt hatte der Kreissynodalvorstand als Leitungsorgan des Kirchenkreises schon im Oktober ...

Spende für die Kindertagesstätte „Zur Wundertüte“ in Pracht

Pracht. Bereits im Oktober konnte die Übergabe einer Ritterburg und eines Anti-Aggression-Spielmaterials, welches das Faustlos-Präventionsprogramm ...

Weitere Artikel


KG Altenkirchen wählte Vorstand

Altenkirchen. Die Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. trafen sich zur Jahreshauptversammlung im Vereinslokal ...

Vatan Spor Hamm wurde für Integrationsarbeit belohnt

Region. Vatan Spor – Vorsitzender Mesut Demiray berichtete von vier Neuankömmlingen, die aus Syrien kamen und zunächst nur ...

Exhibitionist in Hamm

Hamm. Am Freitag, 22. April, gegen 11.30 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Marktzentrums Hamm/Sieg zu einer Beleidigung auf ...

Historisches Quartier Altenkirchen sucht Material

Altenkirchen. Seit März dieses Jahres hat das Historische Quartier unter dem Dach des Fördervereins Bismarckturm Altenkirchen ...

Finaleinzug für Wissener Orientierungsstufenschüler

Wissen/Diez. Das aus insgesamt vier verschiedenen Mannschaften zusammengesetzte Schulteam wurde von ihrem schulischen Betreuer ...

Schönsteiner Kinder erlebten Welt der Musik

Wissen-Schönstein. Seit September 2015 ist Vanessa Stahlhofen als Erzieherin im Anerkennungsjahr in der U3-Gruppe der kommunalen ...

Werbung