Werbung

Nachricht vom 25.04.2016    

Zeuge soll sich dringend melden

Die Kriminalpolizei Betzdorf sucht dringend den Fahrer eines schwarzen Pick-Ups, der Zeuge eines Vorfalls in Niederdreisbach wurde. Da geht es um den Verdacht des Fahrzeug- bzw. Kennzeichendiebstahls, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Symbolfoto: AK-Kurier

Niederdreisbach. Am Samstag, 23. April, gegen 10.15 Uhr überprüfte eine Funkstreife der Polizeiinspektion Betzdorf in der Hauptstraße gegenüber dem Friedhof in Niederdreisbach einen dort am Fahrbahnrand stehenden roten VW Polo, an dem sich drei Jugendliche aufhielten.

Nachdem der Streifenwagen anhielt, flüchteten zwei Jugendliche zunächst zu Fuß in Richtung Freibad. Der dritte Jugendliche konnte vor Ort gestellt werden. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges wurde festgestellt, dass sich hieran verfälschte Kennzeichenschilder befanden und der Pkw offensichtlich nicht zugelassen, möglicherweise unbefugt gebraucht oder entwendet worden war. Der 17-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Bei der Durchsuchung des Jugendlichen, bei der unter anderem eine geringe Menge Cannabis gefunden wurde, kam es plötzlich zu einem Gerangel mit einem Polizeibeamten, in dessen Verlauf beide zu Boden gingen. Letztendlich konnte der aggressiv auftretende Jugendliche entsprechend fixiert und zur Polizeiinspektion Betzdorf gebracht werden.

Die beiden zu Fuß geflüchteten Jugendlichen konnten zeitnah durch weitere hinzugezogene Unterstützungskräfte in einem nahegelegenen Waldstück festgestellt und anschließend überprüft werden. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalinspektion Betzdorf übernommen.

In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalinspektion Betzdorf (Tel. 02741/926-0) um Hinweise von Zeugen, insbesondere dem Fahrer eines schwarzen Pick-Up, der sich an dem Kontrollort aufhielt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.


Landesregierung will einmalige Straßenausbaubeiträge abschaffen

Die rheinland-pfälzische Ampel-Koalition will die umstrittenen einmaligen Straßenausbaubeiträge abschaffen. Das berichtet der Landesdienst der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch. Demnach stellten SPD, FDP und Grüne Details eines Entwurfs zur Änderung des Kommunalabgabengesetzes vor.


13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

In Wissen ist es am Dienstag, 21. Januar, auf der Bahnhofstraße zu einem Unfall gekommen. Beim Abbiegen stießen zwei Autos zusammen und prallten gegen weitere Fahrzeuge. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 13.000 Euro, vier Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt.


Schuleigenes „Snowcamp“ der Realschule Wissen war ein Erfolg

"Bläserklasse", "Lernen am Computer" und besondere Angebote für die Sportklassen: Das sind herausragende Lernschwerpunkte der Marion-Dönhoff-Realschule plus in Wissen (MDRSP) neben dem regulären schulischen Angebot. Was die sportliche Ausrichtung der Realschule konkret bedeutet, konnten 33 SchülerInnen zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern eine Woche bei traumhaften Wetter praktisch erfahren.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.




Aktuelle Artikel aus Region


Energietipp: Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Kreis Altenkirchen. Dies wurde schon 1928 von dem Physiker Raisch widerlegt. Eine massive verputzte Wand ist luftdicht und ...

Schuleigenes „Snowcamp“ der Realschule Wissen war ein Erfolg

Wissen. Im Oberstdorf-Hostel untergebracht nutzten die Gruppenmitglieder die strategisch günstige Lage aus und fuhren in ...

VHS-Basiskurs: Richtig mit der Motorsäge umgehen

Altenkirchen. Daher bietet die Kreisvolkshochschule in Zusammenarbeit mit dem Forstamt in Altenkirchen am Mittwoch, dem ...

Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Altenkirchen. Die evangelische Kirchengemeinde Altenkirchen machte bei der Besetzung der Leitung ihres Kinder- und Jugendzentrums ...

13.000 Sachschaden und vier Verletzte bei Unfall in Wissen

Wissen. Gegen 15.35 Uhr war ein 21-Jähriger mit seinem Pkw Seat Ibiza auf der Bahnhofstraße aus Richtung Bahnhof kommend ...

Klöckner-Kampagne: Wie sieht das Leben der #Dorfkinder aus?

„#Dorfkinder haben den Dreh raus, #Dorfkinder bringen neues Leben in alte Mauern, #Dorfkinder behalten das ganze Team im ...

Weitere Artikel


SGD Nord: Startschuss für Amphibienprojekt im Westerwald

Region. Ziel des Treffens war der gegenseitige Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer in Sachen Amphibienschutz sowie die ...

Erster Neuzugang: Nico Kolb wechselt zum EHC Neuwied

Neuwied. Ab der neuen Saison stürmt Kolb für den EHC Neuwied, ausgestattet mit einer Förderlizenz für den Zweitligisten EC ...

Historischer Tag für die Stadt Wissen: Fußgängersteg ist offen

Wissen. Am 2. November des letzten Jahres begann der Bau des Steges über die Bahngleise, am 25. April wurde er eröffnet und ...

Exhibitionist in Hamm

Hamm. Am Freitag, 22. April, gegen 11.30 Uhr kam es auf dem Parkplatz des Marktzentrums Hamm/Sieg zu einer Beleidigung auf ...

Vatan Spor Hamm wurde für Integrationsarbeit belohnt

Region. Vatan Spor – Vorsitzender Mesut Demiray berichtete von vier Neuankömmlingen, die aus Syrien kamen und zunächst nur ...

KG Altenkirchen wählte Vorstand

Altenkirchen. Die Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. trafen sich zur Jahreshauptversammlung im Vereinslokal ...

Werbung