Werbung

Nachricht vom 26.04.2016    

Musik zum Anfassen bei den "Zwergknappen"

Musik zum Anfassen bot kürzlich die Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden, beziehungsweise deren Jugendkapelle die "Zwergknappen". Im Volkshaus in Niederschelden was gleichzeitig das Probenlokal des Orchesters ist, veranstalteten Sie einen Jugendwerbenachmittag.

Ausprobieren durfte jedes Kind sein Lieblingsinstrument. Foto: Verein

Niederschelden. Die Veranstaltung für die die Kapelle auch schon im Vorfeld Werbung in Form von mehreren Platzkonzerten in der Umgebung machte, wurde gut besucht und es versammelten sich schnell viele Kinder und Jugendliche mit Ihren Eltern im Volkshaus. Zu Beginn begrüßte Carsten Daub, der 1. Vorsitzende der Kapelle die Besucher und erläuterte warum es für den Verein so wichtig sei immer wieder neue Nachwuchsmusiker zu werben.

Danach stellte er das Ausbildungskonzept der Kapelle vor. Kinder die sich dafür entscheiden ein Instrument zu lernen, bekommen von einem der vereinsinternen Dozenten vorerst zwei Jahre Unterricht und werden in dieser Zeit in das Jugendorchester der Kapelle eingegliedert. Auf Wunsch kann auch ein Musiklehrer der Fritz-Busch Musikschule in Siegen vermittelt werden, mit der die Kapelle zusammen arbeitet. Das langfristige Ziel der Ausbildung nach einigen Jahren im Jugendorchester, sei dann der Wechsel in das große Orchester, um auch dort die Zahl der aktiven Musiker stabil zu halten.

Anschließend stellte sich Jessica Diehl, die Leiterin und Dirigentin des Jugendorchesters vor. Sie erläuterte den Ablauf einer Probe des Jugendorchesters und im Anschluss spielten die Zwergknappen verstärkt von einigen Kindern die ihre Instrumente mitgebracht hatten zwei Stücke um den „Neuen“ und Ihren Eltern einen kleinen Vorgeschmack zu geben.



Danach ging es ans große Ausprobieren. Der Verein hatte alle Instrumente die zu einem modernen Blasorchester gehören, zum testen aufgebaut. So konnten die Kinder jedes Instrument ausprobieren und hinterher entscheiden welches am besten zu ihnen passt. Von der kleinen Piccoloflöte bis hin zur dicken Tuba. Die Kinder waren begeistert von der Vielfalt eines Blasorchesters und es machte ihnen großen Spaß einfach mal wild drauflos zu spielen.

Nachdem alle Kinder ihr Instrument ausgewählt hatten, ließ man den Tag bei Snacks und Getränken ruhig ausklingen. Für alle Anwesenden und vor allem für die Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden war der Abend ein voller Erfolg. Wer nun Lust bekommen hat mitzumachen, kann immer gerne donnerstags um 18 Uhr ins Volkshaus Niederschelden kommen und musizieren.



Kommentare zu: Musik zum Anfassen bei den "Zwergknappen"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei Betzdorf hatte am Wochenende viel zu tun

Die Polizeiinspektion Betzdorf hatte am vergangenen Wochenende (23./24. und 25. Juli) viel zu tun. In drei Fällen bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Benefizkonzert der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen brachte hohe Summe ein

Am Sonntagmittag, 25. Juli, spielte die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen auf dem Kirchplatz in Wissen. Rund 400 Besucher wollten sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Bereits im Vorfeld hatten die Verantwortlichen kräftig die Werbetrommel gerührt.


Cyberangriff: Abfallgebührenbescheide aus Kreis AK abgegriffen

Ein für den Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis (AWB) Altenkirchen tätiger IT-Dienstleister war Ziel einer Cyber-Attacke. Den Angreifern ist gelungen, auf die Server der Firma zuzugreifen. Hierbei wurde auch eine Druckdatei des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Altenkirchen mit 10.000 Datensätzen (Abfallgebührenbescheide 2020) abgegriffen.


Stadthalle Betzdorf: Biergartensaison eröffnet im August

Saftig belegten Flammkuchen, dazu einen Schoppen Wein oder ein Glas Gerstensaft in einem schönen Ambiente: Die Biergartensaion an der Stadthalle Betzdorf eröffnet im August. Im Vorjahresvergleich gibt es ein paar Neuerungen, die bei einem Pressegespräch am Freitag, 23. Juli vorgestellt wurden.


Stadtteil Köttingerhöhe feiert Fest „der alternativen Art“

Im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe gibt es einen Straßenzug, der auf die Bezeichnung „Ende“ hört. Doch dies kann zu Missverständnissen führen, denn am Ende ist man dort bei weitem nicht. Ganz im Gegenteil – wie nun offensichtlich wurde.




Aktuelle Artikel aus Region


Muslimische Ahmadiyya Jugend Betzdorf hilft in Katastrophengebieten

Region. Ahmadiyya Muslim Jamaat Betzdorf spricht öffentlich den Hinterbliebenen der Flut-Opfer ihr tiefstes Mitgefühl aus. ...

VG Hamm: Impf-Fahrten werden eingestellt - kein Bedarf mehr

Region/Hamm. Die Bilanz der Impf-Fahrten: 35 Fahrten wurden unternommen, die erste am 19. Februar, die meisten im März und ...

Cyberangriff: Abfallgebührenbescheide aus Kreis AK abgegriffen

Region. Bei den abgegriffenen Datensätzen handelt es sich um Abfallgebührenbescheide aus dem 2020, wie der AWB mitteilt. ...

Landesfeuerwehrverband ruft zu Spenden auf

Koblenz/Region. Ein Kamerad habe sein Haus verloren, während er selbst anderen im Einsatz geholfen habe. Ebenso droht ein ...

Nicole nörgelt… über die Extrawurst zur Spritze

In Berlin zum Beispiel gibt’s Walk-In-Impfungen bei Ikea, wenn man schon samstags da ist, um Teelichte zu kaufen und Hotdogs ...

Neustart der beliebten Nachmittage der Seniorenakademie Horhausen

Horhausen. Los geht es bereits um 14.30 Uhr (mithin eine halbe Stunde früher wie sonst) mit Kaffee und Kuchen und um 15 Uhr ...

Weitere Artikel


Schulranzenspende für Flüchtlingskinder

Wissen. Anlässlich des diesjährigen Sebastianustages der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein wurde ein Geldbetrag ...

Frühlingsfest: „Betzdorf verliebt sich!“

Betzdorf. Das Motto lasse sicher einiges an Phantasie zu, sagte Betzdorf Bürgermeister auf der Vorstellung des diesjährigen ...

Starlight Express faszinierte Schülergruppe

Hamm/Bochum. Es ist eine 15jährige Tradition an der IGS Hamm, dass die Musikerinnen und Musiker der 6. Klassenstufe das Musical ...

Volksbank Hamm und Sparkasse Westerwald-Sieg übergaben Spende

Hamm. „Über diese Spende haben wir uns enorm gefreut und bei unseren Anschaffungen besonders darauf geachtet, umfängliches ...

Interkulturelles Treffen war mehr als nur "Kaffeetrinken"

Betzdorf. Das Kennenlernen bei Speisen und Getränken und das Verteilen von Geschenken für die Kinder der Flüchtlingsfamilien ...

Ausstellung der Malerin Christa Häbel im DRK Krankenhaus

Altenkirchen. Ihre farbenfrohen Bilder malt sie auf Leinwand. Aus Acrylfarbe, Ton- und Basaltfragmenten entstehen nicht nur ...

Werbung