Werbung

Nachricht vom 28.04.2016 - 08:44 Uhr    

Zirkusprojekt an der Franziskus-Grundschule

Jetzt heißt es für die Kinder der Franziskus-Grundschule Wissen: Vorhang auf - Manege frei. Das Zirkusprojekt, lange gewünscht, wird nun durchgeführt. Zu den Aufführungen im Zirkuszelt auf dem Schützenplatz kann man die Eintrittskarten erwerben und die Kinder hoffen auf viele Gäste.

Foto: Schule

Wissen. Ein langersehnter Wunsch der Kinder und Eltern der Franziskus-Grundschule Wissen wird Anfang Mai endlich in Erfüllung gehen. Schon seit mehreren Jahren wünschte man sich ein Zirkusprojekt an der Schule.

Nun ist es endlich so weit, denn ab dem 8. Mai findet in Zusammenarbeit mit dem Zirkus Rondel das Zirkusprojekt endlich statt. Trainer und Artisten des Zirkus proben mit den Kindern ein vielfältiges und buntes Zirkusprogramm ein, dass in drei Aufführungen in dem eigens dafür aufgestellten Zirkuszelt in der Köttingsbach zu bestaunen sein wird.

Am Freitag, dem 13. Mai gibt es eine Vorstellung um 18 Uhr und am Samstag, 14. Mai gibt es zwei Vorstellungen: eine um 10.30 Uhr und eine um 15 Uhr. Karten zum Preis von 4 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder sind ab dem 25. April in der Adler-Apotheke und in der Grundschule erhältlich.

Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein, aber auch allen Kindern der Grundschule, die durch einen Sponsorenlauf den finanziellen Grundstock für ein solches Projekt erst ermöglicht haben. Alle kleinen Artisten freuen sich über zahlreiche Besucher.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zirkusprojekt an der Franziskus-Grundschule

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


Schwarzwild weiter im Visier der Jäger

Fluterschen. Hegeringleiter Franz Kick sparte nicht mit mahnenden Worten angesichts massiver Schäden in Form zerwühlter Wiesen, ...

Tag der Arbeit: Zeit für Solidarität

Wissen. Am kommenden Sonntag, 1. Mai, von 11 bis 13 Uhr, findet im Kulturwerk Wissen die traditionelle Maiveranstaltung des ...

Mehrgenerationentag ein voller Erfolg

Region/Freudenberg. Großväter, Väter und Kinder waren der Einladung des Männerbeauftragten des evangelischen Kirchenkreises, ...

Alte Heiztechnik: Erneuern oder Optimieren?

Betzdorf/Altenkirchen. Wenn der Schornsteinfeger dem alten Heizkessel noch gute Abgaswerte bescheinigt, muss das nicht heißen, ...

Hessen-Cup 2016 ging nach Altenkirchen

Altenkirchen. Mit großem Abstand ließ das Team von Sporting Taekwondo um Trainer Eugen Kiefer und Assistentin Sonja Germann ...

Übung: Feuerwehr rettete verletzten Waldarbeiter

Hamm. Für die erste Außenübung in diesem Jahr hatte sich Gruppenführer Mark-Daniel Eibach etwas Besonderes einfallen lassen. ...

Werbung