Werbung

Nachricht vom 09.05.2016    

Donum Vitae wählte neuen Landesvorstand

Bei den Vorstandswahlen von Donum Vitae Rheinland-Pfalz wurde der frühere Flammersfelder Bürgermeister Josef Zolk zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Zolk arbeit seit der Gründung des Regionalverbandes Westerwald/Rhein-Lahn bei Donum Vitae mit.

Der neue Landesvorstand von Donum Vitae Rheinland-Pfalz

Region. Zur neuen Landesvorsitzenden wurde in der Nachfolge von Professor Dr. Rosenberger, der seit Gründung von Donum Vitae Rheinland-Pfalz im Jahre 2000 den Vorsitz innehatte, Constanze Nattermann aus Boppard gewählt, weitere stellvetretende Landesvorsitzende sind die Landtagsabgeordneten Dorothee Schäfer, Mainz-Bingen, und Marion Schneid, Ludwigshafen.

Der Landesverband Donum Vitae Rheinland-Pfalz wurde von christlich-engagierten Menschen im Jahr 2000 in Mainz als bürgerlich-rechtlicher Verein gegründet, um so die erfolgreiche Arbeit der katholischen Amtskirche durch Institutionen wie Caritas oder Sozialdienst Katholischer Frauen auf dem Gebiet der Schwangeren-Konfliktberatung fortzusetzen, nachdem von Rom der deutschen katholischen Kirche das „Aus“ der Konfliktberatung verordnet worden war. Die Zielsetzung von Donum Vitae war und ist es, eine verpflichtende, ergebnisoffene, dem Schutz des Lebens dienende Beratung anzubieten als die beste Möglichkeit, Frauen im Konflikt zu erreichen und ungeborenes Leben zu schützen. Mittlerweile gibt es bundesweit 208 Beratungsstellen, davon sieben in Rheinland-Pfalz, in denen Frauen, Männer und Paare unabhängig von ihrer Nationalität oder Konfession beraten werden.



Josef Zolk arbeitet seit Gründung des Regionalverbandes Westerwald/Rhein-Lahn bei Donum Vitae mit, dort übernahm er im Jahre 2015 den Vorsitz von Brigitte Buhrt, die jetzt auch aus dem Landesvorstand verabschiedet wurde und der für ihre großartigen Verdienste für Donum Vitae ausdrücklich gedankt wurde.



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unbekannte Täter beschädigen sechs Autos in Horhausen

Horhausen. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet, wurden in der besagten Nacht gleich sechs Fahrzeuge in der Raiffeisenstraße ...

33-Jähriger in Daaden mit Amphetamin am Steuer erwischt

Daaden. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Vorfall, der sich am Sonntagvormittag (16. Juni) gegen 10.40 ...

Feuerwehren aus dem Westerwald erkämpften sich Titel als Landesmeister RLP in Selters

Selters. In diesem Jahr hatten die Feuerwehren Krümmel-Sessenhausen und Ötzingen die ehrenvolle Aufgabe, die Landesmeisterschaft ...

Nächtliche Ruhestörungen halten Polizei in Betzdorf-Gebhardshain auf Trab

Betzdorf/Rosenheim. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden die Polizisten der Direktion Betzdorf zu insgesamt drei verschiedenen ...

Verlassenes Unfallauto in Derschen entdeckt - Polizei sucht Fahrer

Derschen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (16. Juni) wurde die Polizeidirektion Neuwied/Rhein über einen verlassenen ...

Betrunkene Männer in Betzdorf missbrauchen Notruf und beleidigen Leitstellendisponenten

Betzdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat in der besagten Nacht ein betrunkener Mann mehrmals die Notrufnummer 112 ...

Weitere Artikel


„Saubere Hände“ im DRK Krankenhaus

Altenkirchen/Hachenburg. „In den letzten Jahren wurde das Thema ‘Krankenhauskeime‘ und die Angst davor in der Öffentlichkeit ...

Selbsthilfe: Gemeinsame Initiative zweier Bundesländer

Region. Zum Auftakt der Initiative „Wir sind Selbsthilfe“ haben die Projektleiter Carsten Müller-Meine und Vera Apel-Jösch ...

Westerwaldbahn stellt die "neue" Daadetalbahn vor

Betzdorf/Daaden. Schmuck sehen sie aus, die beiden aufgearbeiteten Gelenktriebwagen der Daadetalbahn, die am Montag, 9. ...

SV Windhagen auf dem Sprung in Rheinland-Liga

Windhagen. Zum Saisonschluss gibt es in der Bezirksliga Ost weiter ein Titelrennen zwischen dem Tabellenführer SV Windhagen ...

Alte Häuser mit modernem Energiebedarf

Altenkirchen/BEtzdorf. Einen Altbau auf den Heizenergiebedarf eines Neubaus zu bringen ist heute machbar. Es gibt bereits ...

Workshop "Zunge–Zähne–Zischlaute" wird wiederholt

Altenkirchen. Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) für den Kreis Altenkirchen veranstaltete kürzlich im Gesundheitsamt ...

Werbung