Werbung

Nachricht vom 09.05.2016 - 19:49 Uhr    

Bikersegnung lockt an Pfingsten wieder nach Elkenroth

Auch in diesem Jahr werden am Pfingstsonntag wieder hunderte Biker rund um die Elkenrother Kirche erwartet. Nach dem Gottesdienst findet die traditionelle Rundfahrt statt, bevor dann in Kausen gefeiert wird.

Auf strahlenden Sonnenschein hoffen die Abschwarter und ihre Gäste auch in diesem Jahr bei der traditionellen Bikersegnung.
Foto: Linda Weitz

Elkenroth. Es ist wieder soweit: Am Pfingstsonntag findet um 10:15 Uhr der 21. Bikergottesdienst in der katholischen Pfarrkirche Elkenroth statt. In Elkenroth dröhnen wieder die Motoren - Gänsehaut pur ist angesagt.

Seit einundzwanzig Jahren ist "Pfingsten bei den Abschwartern" ein festes Datum. Für Biker aus ganz Deutschland und auch aus europäischen Nachbarländern ist Pfingsten in Elkenroth inzwischen zum Kult geworden. Wie in jedem Jahr wird nach dem Gottesdienst und der Segnung der Motorräder eine ca. 25 km lange Rundfahrt stattfinden, welche auf dem Sportplatz in Kausen endet.

Dort erwarten die Bikerinnen und Biker sowie alle anderen Gäste ein großes Zelt in dem wieder kulinarische Köstlichkeiten aus der Abschwarterküche angeboten werden. Mit Kaffee und Kuchen am Nachmittag und dem Musikverein Kausen geht es weiter, um sich auf die große Party am Abend einzustimmen. In diesem Jahr findet außerdem noch eine Tombola mit vielen Sachpreisen statt.

"Mir han noch lang net genoch!" heißt das Motto bei den Abschwartern. Mit dabei wieder die Musikbands aus Elkenroth: "Sunset Boulevard" und "Room 3", "Up to eleven" aus Betzdorf
und Hannes mit der "Shout Band" aus Dasing in Bayern. Diese werden auch diesmal wieder den Käuser Sportplatz und die Gäste zum beben bringen.

Für die weiteste Anreise, den ältesten Teilnehmer, das älteste Motorrad und die größte Gruppe werden wieder Pokale vergeben. Die Abschwarter hoffen, dass auch diesmal der Wettergott fröhlich gestimmt ist und es eine gelungene Party mit den Gästen geben wird. Für ausreichend Zeltmöglichkeiten und das Frühstück am Pfingstmontag ist ebenfalls gesorgt. Der Erlös der Veranstaltung wird wie immer für wohltätige und gemeinnützige Zwecke in unserer Region verwendet.

Die Abschwarter wünschen eine schöne und vor allen Dingen unfallfreie Motorradsaison.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bikersegnung lockt an Pfingsten wieder nach Elkenroth

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Frontalzusammenstoß auf der L 276: Drei Verletzte

Werkhausen. Die Altenkirchener Polizei berichtet von einem Unfall am Dienstagnachmittag (17. September) auf der Landesstraße ...

Willkommen beim Wettbewerb "Jugend musiziert" 2020

Region. "Jugend musiziert" bietet dazu jedes Jahr wechselnde Solo- und Ensemblekategorien an, das Vorspielprogramm besteht ...

Klimaschutz: Acht Verbandsgemeinden verbessern ihre Energieeffizienz

Kirchen/Region. Acht Verbandsgemeinden aus dem Westerwald haben sich im September 2017 zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, ...

PKW überschlug sich: Fahrerin schwer verletzt

Niederfischbach. Eine 59-Jährige PKW-Fahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen schwer verletzt. Gegen ...

Dorfgemeinschaftsverein Katzwinkel-Elkhausen spendet Kalender-Erlös

Katzwinkel-Elkhausen. Startschuss zur Bestellung des für 2020 aufgelegten Heimatkalenders, den der Dorfgemeinschaftsverein ...

Prüfen, Rufen, Drücken: Aktionstag zur Wiederbelebung im Kreishaus

Altenkirchen. Am Montag (16. September) informierten Helfer des DRK-Ortsvereins Altenkirchen-Hamm über die Maßnahmen der ...

Weitere Artikel


Erfolgreiche Aktionen gegen wilde Müllablagerungen

Kreisgebiet. „Let’s clean up Europe“, lasst uns Europa sauber machen, so lautet schon seit 2009 jedes Jahr im Mai die Devise ...

Schützenfest in Leuzbach

Altenkirchen-Leuzbach: Jetzt ist es endlich soweit – Schützenfest in Leuzbach. Bereits 14
Tage vor dem Pfingstwochenende ...

HG Butzko kommt nach Puderbach

Puderbach. HG Butzko, einer der schärfsten politischen Kabarettisten, besucht im Rahmen der Westerwälder Literaturtage den ...

Westerwaldbahn stellt die "neue" Daadetalbahn vor

Betzdorf/Daaden. Schmuck sehen sie aus, die beiden aufgearbeiteten Gelenktriebwagen der Daadetalbahn, die am Montag, 9. ...

Selbsthilfe: Gemeinsame Initiative zweier Bundesländer

Region. Zum Auftakt der Initiative „Wir sind Selbsthilfe“ haben die Projektleiter Carsten Müller-Meine und Vera Apel-Jösch ...

„Saubere Hände“ im DRK Krankenhaus

Altenkirchen/Hachenburg. „In den letzten Jahren wurde das Thema ‘Krankenhauskeime‘ und die Angst davor in der Öffentlichkeit ...

Werbung