Werbung

Nachricht vom 16.05.2016    

Wandern auf historischen Wegen

Zur Vereinswanderung trafen sich am Pfingstsamstag, 14. Mai die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen mit 71 Personen hoch über Freudenberg in Hohenhain. Historiker Dr. Johann Paul führte die Gruppe und erläuterte die Besonderheiten.

Wanderung auf historischen Wegen rund um Freudenberg. Foto: Verein

Kirchen/Hohenhain. Um gemeinsam von Kirchen zum Ausgangspunkt zu gelangen wurde diesmal zum Transfer sogar ein Gelenkbus eingesetzt. Vor dem Restaurant „Alte Schanze“ in Hohenhain begrüßten Vorsitzender Sven Wolff sowie die Wanderwarte Brigitte und Johann Paul die zahlreich erschienen „Siegperlen“ und Gäste. Sodann übernahm Siegperle-Wanderwart und Historiker Dr. Johann Paul die Führung auf der 7 Kilometer langen Strecke.

Gleich am Ortsausgang von Hohenhain wartete auf die Wanderer eine Sehenswürdigkeit, welche von der vorbeiführenden Kreisstraße aus, nicht unbedingt direkt wahrgenommen wird. Die sogenannte „Alte Schanze“, eine historische Stätte aus dem 15. bis 17. Jahrhundert, ist eine 105 Kilometer lange Landfestung, welche das Siegerland vollständig zum Schutz vor feindlichen Überfällen schützen sollte. Von hier aus führte die Route in Richtung Hohenhainer Tunnel und „Sieg-Bigge-Radweg“. Vorbei an einem Eisenschmelzofen (Eisenhüttungsplatz) marschierte die Gruppe durchs Gambachtal und mitten durch den Hohenhainer Tunnel, welcher bekanntlich auch eine kleine Attraktion auf dem beliebten „Sieg-Bigge-Radwanderweg“ zwischen Kirchen und Olpe darstellt. Nach der Wandertour stärkte sich die Gruppe im Restaurant „Alte Schanze“, ehe am Abend die Rückreise nach Kirchen angetreten wurde.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wandern auf historischen Wegen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


Sporthallen im Kreis Altenkirchen bleiben geschlossen

Die kommunalen Träger der Sporteinrichtungen haben sich abgestimmt: Bis zum Ende der Sommerferien Mitte August sollen Sporthallen und andere Indoor-Einrichtungen für den außerschulischen Sport im Kreis Altenkirchen geschlossen bleiben.


Verkehrssicherheit von Anliegerstraßen Thema bei CDU Wissen

Aufgrund der teils hoch frequentierten Anliegerstraßen im Wissener Stadtgebiet möchte sich der CDU-Stadtverband Wissen der Verkehrssicherheit stärker widmen. Anlass ist dabei ein Bürgerwunsch von Anwohnern aus der Parkstraße im Wissener Stadtteil Schönstein, einen Verkehrsspiegel in der Parkstraße zu installieren.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.




Aktuelle Artikel aus Vereine


St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

SV Leuzbach-Bergenhausen: Festzeitschrift als Online-Version

Altenkirchen. Neben den Vorgaben, die die Corona-Verordnung vorgibt, kommt noch hinzu, dass ein Schützenfest heutzutage nicht ...

Bewegen für den guten Zweck

Wissen. Frische Luft und Abstandhalten funktionieren auf dem Rad, Pferd oder im Boot ganz von selbst und machen sogar Spaß! ...

Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Wissen. Das allgemeine Training ist zunächst an drei Wochentagen möglich. Mittwochs wird das Training mit Luftgewehr, Luft- ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

Weitere Artikel


Familienradwandertag „WIEDer ins TAL“ am 22. Mai

Neuwied/Seifen. Zum 18. Mal findet diese kreisübergreifende Großveranstaltung nun statt und erstreckt sich durch das Wiedtal ...

Pracht-Wickhausen baut Mehrgenerationenplatz

Pracht. In Wickhausen entsteht ein Mehrgenerationenplatz. Nachdem alle Beschlüsse gefasst sind und die Fördergelder bereit ...

"Petri Heil" beim ASV Altenkirchen

Altenkirchen. Das schon zur Tradition gewordene offene Freundschafts-Angeln des ASV Altenkirchen 1953 e.V. findet am ...

Eisstockschießen machte Riesenspaß

Almersbach. Am 5. Mai hatte der SSV Almersbach-Fluterschen alle Interessierten eingeladen, sich auf der Eisstockbahn neben ...

Teamtreffen beim DRK Kreisverband

Altenkirchen. Der DRK-Kreisverband Altenkirchen hatte seine Übungsleiter/innen zum jährlichen Teamtreff eingeladen. Neben ...

Qualifizierung erfolgreich beendet

Altenkirchen. Die Entwicklung von Sprachkompetenz ist ein zentraler Schlüssel zur Bildung, eine wichtige Voraussetzung für ...

Werbung