Werbung

Region |


Nachricht vom 18.02.2009    

Stimmung pur im beheizten Zelt

Stimmung ohne Ende gibt es an Altweiber und Rosenmontag im beheizten Festzelt auf dem Parkplatz des Rewe-Einkaufsmarktes in Herdorf. DJs und Bands unterhalten die Närrinnen und Narren nahezu ohne Pause.

super liquid

Herdorf. Die Karnevalssession 2008/2009 neigt sich dem veranstaltungsreichen Höhepunkt zu. Herdorf lädt nun bereits zum dritten Mal ins beheizte Festzelt an den REWE XL ein. Somit ist sichergestellt, dass an Altweiber und Rosenmontag wieder tausende in Herdorf feiern können. Das Programm verspricht wieder beste Musik und tolle Stimmung. Die Aufbauarbeiten für das über 1000 Quadratmeter große Zelt sind abgeschlossen und die Arbeiten im Inneren haben begonnen. Musikalisch dürfen sich die Besucher erstmals auf die Band "Super Liquid" freuen. Diese werden jeden Musikgeschmack zufriedenstellen. Die 6-köpfige Band um Frontgespann Ruth Schröder und Mark Hochhard schaffen es dabei, den Spaß, den sie selbst haben, auf das Publikum überspringen zu lassen. Rock- und Pophythmnen der letzten 30 Jahre finden sich in dem Programm ebenso wie brandaktuelle Hits. Damit ist eine Show garantiert, die für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten hat. Natürlich werden auch aktuelle Stimmungslieder und Songs aus Köln nicht fehlen. Unterstützt wird die Band von "DJ Stocki".
Wie im vergangenen Jahr gibt es wieder eine Mitteltheke, wo von allen Seiten die Gäste mit Getränken versorgt werden können. Von dort hat man beste Sicht auf die Bühne. Es wird auch wieder ein separater Zugang zu den Toiletten geschaffen, so dass alle Besucher aus dem Zelt die Toiletten direkt erreichen können und die Sicherheit haben, wieder ins Zelt zu kommen.
Am Rosenmontag können sich die Besucher auf die beliebte Band "Stone Free" freuen, die in den letzten Jahren das Zelt zum Kochen brachten und die Narren nach dem Karnevalzug begeisterten. In den Spielpausen der Band sorgt "DJ Mr. Moon" für gute Laune.
Ein besonderer Dank gilt in diesem Jahr wieder dem REWE XL für die Bereitstellung der Parkflächen und natürlich den Kunden und den Anwohnern.
xxx
Foto: Erstmals in Herdorf dabei: "Super Liquid".


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Stimmung pur im beheizten Zelt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Die Kreisverwaltung Altenkirchen wurde am Freitag, den 21. Februar kurzer Hand in eine Klinik verwandelt. Kein Wunder, tobt doch der Streit um den neuen Krankenhausstandort. Landrat Dr. Peter Enders ist der einzige Landrat in Deutschland, der Medizin studiert hat. Rund 100 Narren hatten sich zum Karnevalsempfang in der Kreisverwaltung versammelt.


40.000 Euro Sachschaden bei Unfall mit betrunkenem Fahrer

Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer hat am späten Donnerstagabend in Gebhardshain einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem circa 40.000 Euro Sachschaden entstand. Seinen Führerschein ist er nun erst einmal los.


Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Auch in diesem Jahr findet am Veilchendienstag, den 25.02.2020, der traditionelle Umzug der Karnevalsgesellschaft Wissen statt, der ab 14.11 Uhr durch die Siegstadt zieht. Zahlreiche Fußgruppen und 26 Wagen werden den Umzug bunt gestalten.


Vereine, Artikel vom 22.02.2020

Kinderkarneval in Katzwinkel

Kinderkarneval in Katzwinkel

Am Freitag, 21. Februar, hieß es wieder Katzwinkel, Glück Auf!!! Der Kinderkarneval am Freitag nach Altweiber ist aus Katzwinkel nicht mehr wegzudenken. Aber ohne das Engagement von Janine Würden, Carmen Wäschenbach und Katja Wilhelm wäre so eine Sitzung nicht zu stemmen. Da sind sich auch die Kinder einig, die fleißig wochenlang für Ihre Auftritte geübt hatten. Die viele Arbeit sollte sich bezahlt machen. Mit großen Applaus und dreimal „Katzwinkel, Glück Auf“ erschallte es mehrfach donnernd vom begeisterten Publikum.




Aktuelle Artikel aus Region


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Malberg. Gegen 21.23 Uhr waren die am Festzelt in Malberg eingesetzten Rettungssanitäter zu einer Schlägerei gerufen worden, ...

Dämmerschoppen in Oberlahr war wieder gut besucht

Oberlahr. Das Zelt in Oberlahr füllte sich, am Freitagabend, 21. Februar, wie in den vergangenen Jahren, recht schnell. Erfreulich, ...

Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Wissen. In diesem Jahr wird, bereits wie im Vorjahr, mit der Aufstellung ab 13 Uhr im Kreuztal begonnen. Für musikalische ...

Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Vortrag: Gesetzliche Betreuung und Vorsorgevollmacht

Altenkirchen. Wenn man nicht vorsorglich einer Vertrauensperson eine Vollmacht erteilt hat, bleibt oft nur eine Betreuerbestellung ...

Jetzt bewerben für den Deutschen-Kita-Preis 2021

Betzdorf. Mitmachen können jede Kindertagesstätte und jede lokale Initiative in Deutschland, die sich für gute Aufwachsbedingungen ...

Weitere Artikel


"Barrelhouse Jazzband" kommt

Hamm. Die Barrelhouse Jazzband, seit 1968 Ehrenbürgerin von New Orleans, gastiert am Freitag, 24. April, zum dritten Mal ...

Gefahrenpunkte entschärfen

Kirchen-Wingendorf. Um Maßnahmen für eine Entschärfung der Gefahrenpunkte entlang der Kreisstraße 94 zu diskutieren trafen ...

Faustballern versagten die Nerven

Kirchen/Oppau. Bei der Westdeutschen Meisterschaft der männlichen Faustball-B-Jugend (bis 16 Jahre) im pfälzischen Oppau ...

Shuttle-Bus zum großen Umzug

Malberg. Um die angespannte Parksituation in und um Malberg zu entschärfen, bietet die KG in diesem Jahr erstmals einen besonderen ...

"Somma ma nach Afrika?"

Altenkirchen. Landrat Michael Lieber hatte den närrischen Adel des Landkreises eingeladen und sie kamen alle. Zum dritten ...

Siegbrücke soll 2011 neu gebaut werden

Hamm/Au. Die Siegbrücke zwischen Hamm und Windeck-Au ist schon lange marode und sanierungsbedürftig. Zugleich ist sie aber ...

Werbung