Werbung

Region |


Nachricht vom 18.02.2009    

Stimmung pur im beheizten Zelt

Stimmung ohne Ende gibt es an Altweiber und Rosenmontag im beheizten Festzelt auf dem Parkplatz des Rewe-Einkaufsmarktes in Herdorf. DJs und Bands unterhalten die Närrinnen und Narren nahezu ohne Pause.

super liquid

Herdorf. Die Karnevalssession 2008/2009 neigt sich dem veranstaltungsreichen Höhepunkt zu. Herdorf lädt nun bereits zum dritten Mal ins beheizte Festzelt an den REWE XL ein. Somit ist sichergestellt, dass an Altweiber und Rosenmontag wieder tausende in Herdorf feiern können. Das Programm verspricht wieder beste Musik und tolle Stimmung. Die Aufbauarbeiten für das über 1000 Quadratmeter große Zelt sind abgeschlossen und die Arbeiten im Inneren haben begonnen. Musikalisch dürfen sich die Besucher erstmals auf die Band "Super Liquid" freuen. Diese werden jeden Musikgeschmack zufriedenstellen. Die 6-köpfige Band um Frontgespann Ruth Schröder und Mark Hochhard schaffen es dabei, den Spaß, den sie selbst haben, auf das Publikum überspringen zu lassen. Rock- und Pophythmnen der letzten 30 Jahre finden sich in dem Programm ebenso wie brandaktuelle Hits. Damit ist eine Show garantiert, die für jeden Musikgeschmack etwas zu bieten hat. Natürlich werden auch aktuelle Stimmungslieder und Songs aus Köln nicht fehlen. Unterstützt wird die Band von "DJ Stocki".
Wie im vergangenen Jahr gibt es wieder eine Mitteltheke, wo von allen Seiten die Gäste mit Getränken versorgt werden können. Von dort hat man beste Sicht auf die Bühne. Es wird auch wieder ein separater Zugang zu den Toiletten geschaffen, so dass alle Besucher aus dem Zelt die Toiletten direkt erreichen können und die Sicherheit haben, wieder ins Zelt zu kommen.
Am Rosenmontag können sich die Besucher auf die beliebte Band "Stone Free" freuen, die in den letzten Jahren das Zelt zum Kochen brachten und die Narren nach dem Karnevalzug begeisterten. In den Spielpausen der Band sorgt "DJ Mr. Moon" für gute Laune.
Ein besonderer Dank gilt in diesem Jahr wieder dem REWE XL für die Bereitstellung der Parkflächen und natürlich den Kunden und den Anwohnern.
xxx
Foto: Erstmals in Herdorf dabei: "Super Liquid".


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Stimmung pur im beheizten Zelt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Im Rahmen des Kultur- und Genusssommers gab es auch am Sonntag, 12. Juli, unterschiedliche Attraktionen in der Verbandsgemeinde Hamm. Das Raiffeisenmuseum und das Heimathaus Hamm boten Führungen an. Am Kloster Marienthal begann der Sonntag mit einem ausgiebigen Frühstück. Dabei wurden die Gäste von der Autorin Sonja Roos mit einer Lesung unterhalten. Am Nachmittag kamen dann die Fans der kölschen Musik ins Schwärmen.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.




Aktuelle Artikel aus Region


Sommerakademie „Malen intensiv“ begeisterte Teilnehmer

Altenkirchen. Unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln wurde gespachtelt, gemalt, lasiert, skizziert und ...

Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Hamm/Au. Der hinter ihm fahrende Motorradfahrer konnte zwar einen Zusammenstoß vermeiden. Dabei stürzte der 69-jährige, aus ...

Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Zu Beginn der neuen Woche gibt es weiterhin sechs aktuell positiv auf das Corona-Virus getestete ...

Feuerwehr in Wissen nimmt den Übungsbetrieb wieder auf

Wissen. „Wir müssen deswegen versuchen Übungen so zu gestalten, dass einerseits die vorgegebenen Regeln beachtet werden, ...

Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Wenigstens sind wir mittlerweile in einem Alter, in dem nicht mehr in einer zugigen Grillhütte gefeiert wird, sondern sich ...

14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Körperverletzung
Im Rahmen eines Streits in der Daadener Straße in Weitefeld in der Nacht zu Sonntag gegen 0. 14 Uhr schlug ...

Weitere Artikel


"Barrelhouse Jazzband" kommt

Hamm. Die Barrelhouse Jazzband, seit 1968 Ehrenbürgerin von New Orleans, gastiert am Freitag, 24. April, zum dritten Mal ...

Gefahrenpunkte entschärfen

Kirchen-Wingendorf. Um Maßnahmen für eine Entschärfung der Gefahrenpunkte entlang der Kreisstraße 94 zu diskutieren trafen ...

Faustballern versagten die Nerven

Kirchen/Oppau. Bei der Westdeutschen Meisterschaft der männlichen Faustball-B-Jugend (bis 16 Jahre) im pfälzischen Oppau ...

Shuttle-Bus zum großen Umzug

Malberg. Um die angespannte Parksituation in und um Malberg zu entschärfen, bietet die KG in diesem Jahr erstmals einen besonderen ...

"Somma ma nach Afrika?"

Altenkirchen. Landrat Michael Lieber hatte den närrischen Adel des Landkreises eingeladen und sie kamen alle. Zum dritten ...

Siegbrücke soll 2011 neu gebaut werden

Hamm/Au. Die Siegbrücke zwischen Hamm und Windeck-Au ist schon lange marode und sanierungsbedürftig. Zugleich ist sie aber ...

Werbung