Werbung

Nachricht vom 22.05.2016    

CDU Herdorf auf Kulturfahrt

Leipzig, Weimar, Erfurt standen auf dem Programm einer mehrtägigen Fahrt der CDU Herdorf. Auf den Spuren der Kultur und Geschichte wandeln gefiel den Teilnehmenden.

Die Herdorfer Reisegruppe. Foto: CDU

Herdorf. Die diesjährige Mehrtagesfahrt führte eine Reisegruppe des CDU-Stadtverbandes Herdorf kürzlich in die Kulturstädte Leipzig, Weimar und Erfurt. Am ersten Tag erkundete man Erfurt mit seinem fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern sowie dem Dom und der Severinskirche.

Am zweiten Tag stand dann Leipzig auf dem Programm. Egal ob Nikolaikirche, die im Mittelpunkt der Ereignisse des Herbstes 1989 stand, Stasi-Museum, Gewandhaus, Auerbachs Keller aus Goethes Drama „Faust“, überall traf die Gruppe hier auf Historisches.

Am nächsten Tag erkundete man dann Weimar. Auf Schritt und Tritt trifft man hier auf die beiden Dichterfürsten Goethe und Schiller. Daneben hatte Weimar aber auch noch weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Beeindruckt zeigten sich die Teilnehmer vom Deutschen Nationaltheater, der Anna-Amalia-Bibliothek und der Stadtkirche. Am Nachmittag stand dann ausreichend Zeit zur Verfügung die Stadt auf eigene Faust zu erkunden und die Eindrücke des Vormittags zu vertiefen.

Auf der Rückreise steuerte die Reisegruppe noch das Völkerschlachtdenkmal an. Ein besonderer Dank gilt den beiden Reiseleitern Margret Straßer und Georg Beck, die den Mitreisenden ein paar schöne Tage bescherten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU Herdorf auf Kulturfahrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zwei weitere Corona-Tote im Kreis Altenkirchen – 157 Mutationen bestätigt

Wie die Kreisverwaltung am Dienstag, 2. März, mitteilt, gibt es zwei weitere Todesfälle im Kreis Altenkirchen im Zuge der Corona-Pandemie: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist eine 87-jährige Frau verstorben, in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ein 85-jähriger Mann.


22 neue Corona-Infektionen im Kreis – 85-Jährige verstorben

Das Kreisgesundheitsamt meldet am MIttwoch, 3. März, einen weiteren und damit im Zuge der Pandemie 69. Todesfall: In der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld ist eine 85-jährige Frau verstorben.


AstraZeneca: Auch im Kreis lehnen Menschen den Impfstoff ab

Die einen akzeptieren ihn, die anderen wiederum nicht: Der Corona-Impfstoff des schwedisch-britischen Herstellers AstraZeneca sorgt für viele Diskussionen und Ablehnung seit der Einstufung der Ständigen Impfkommission (Stiko), ihn in Deutschland nur unter 65-Jährigen zu spritzen. Das Ergebnis: Zahlreiche Dosen bleiben auf Halde liegen, weil (noch) starr an der Prioritätenliste der Stiko festgehalten wird.


So reagieren die Leser auf die neuen Corona-Maßnahmen im Kreis Altenkirchen

Wegen der hohen 7-Tage-Inzidenz-Werte im AK-Land haben der Kreis Altenkirchen und das Land zusätzliche Maßnahmen im Kampf gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus beschlossen. So wird der Präsenzunterricht zum Teil eingestellt, eine Ausgangssperre und erweiterte Maskenpflicht werden eingeführt. Die Reaktionen darauf fallen unterschiedlich aus.


Zu hohe Inzidenz im Kreis: Schulen schließen, Ausgangssperre und Maskenpflicht in Fußgängerzonen

Es kam, wie es kommen musste: Die hohen 7-Tage-Inzidenz-Werte, die im Kreis Altenkirchen in den zurückliegenden Tagen errechnet wurden, bedingen zusätzliche Maßnahmen im Kampf gegen das Corona-Virus. Unter anderem wird der Präsenzunterricht an Grundschulen und Förderschulen eingestellt, gilt eine nächtliche Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr des folgenden Tages. Der aktuelle Wert beträgt 114,7.




Aktuelle Artikel aus Politik


Was Sie zur Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz wissen müssen

Region. Rund 3,1 Millionen von den insgesamt 4,1 Millionen Rheinland-Pfälzern können am 14. März darüber bestimmen, wie das ...

Grüne im Kreis Altenkirchen rufen zur Briefwahl auf

Kreis Altenkirchen. „Schützen Sie sich, ihre Angehörigen und alle ehrenamtlichen Wahlhelfer und nutzen Sie die Möglichkeit ...

Landtagswahl: Die Kandidierenden für den Wahlkreis 2 vorgestellt

Matthias Reuber (CDU): „Probleme erkennen und klar benennen“

Für Matthias Reuber (CDU) muss sich die rheinland-pfälzische ...

Landtagswahl: Die Kandidierenden für den Wahlkreis 1 vorgestellt

Michael Wäschenbach (CDU): „Wütend werde ich eigentlich nie.“

Der 66-jährige Ortsbürgermeister von Wallmenroth rückte ...

FDP im Kreis Altenkirchen lädt ein zum Digitalen Kulturtalk

Kreis Altenkirchen. Die Moderation der digitalen Veranstaltung übernimmt Christian Chahem: „Wir möchten über die Krise der ...

Ausgangssperre und Schulschließungen: „Wir müssen uns zusammenreißen, aber kritisch bleiben“

Kreis Altenkirchen. Die Inzidenz-Werte im Kreis Altenkirchen sind durch die Decke geschossen. Und so weh es tut: Manche müssen ...

Weitere Artikel


Schulbusbegleiter ausgebildet

Altenkirchen. Schubsen, Gedrängel beim Ein- und Aussteigen, Streit um Sitzplätze, Beschimpfungen untereinander und Sachbeschädigungen ...

Luftdicht ist Pflicht

Region. Die Luftdichtheit von Gebäuden hat in den letzten Jahrzehnten deutlich zugenommen. Einen großen Sprung gab es in ...

Das grüne Abitur bestanden 22 Prüflinge der Kreisjägerschaft

Kreis Altenkirchen/Elkhausen. 22 „Jagdscheinanwärter“ der Kreisjägerschaft Altenkirchen konnten am Donnerstag, 19. Mai ihre ...

Vom Evangelischen Vereinshaus zum Haus der Betzdorfer Geschichte

Betzdorf. So fand die erste Veranstaltung an dieser Örtlichkeit noch vor der offiziellen Eröffnung statt. Der Betzdorfer ...

Festakt zum 175-jährigen Jubiläum der Schützengesellschaft Hamm

Hamm. Am Freitagabend, 20. Mai, fand im vollbesetzten Saal des Kulturhauses Hamm der Festakt zum 175-jährigen Bestehen der ...

Projekt “Mittelstand 4.0“

Kreis Altenkirchen. „Die Unternehmen haben im Rahmen der Projektidee die Anforderung gestellt, dass Mitteltand 4.0 „greifbar ...

Werbung