Werbung

Region |


Nachricht vom 18.02.2009    

Zum Kirchentag nach Bremen fahren

Auch für den 32. Evangelischen Kirchentag, der vom 20. bis 24. Mai in Bremen stattfindet, organisiert der heimische Kirchenkreis wieder eine Gruppenfahrt.

kirchentag

Kreis Altenkirchen/Bremen. Vor zwei Jahren – im Juni 2007 – war Köln Austragungsort des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Viele Menschen aus dem Kreis Altenkirchen waren bei diesem "Kirchentag vor der Haustür" dabei. Als Mitwirkende, Gastgeber (am "Abend der Begegnung") oder Gäste des vielfältigen Programms eines Kirchentages. Vom 20. bis 24. Mai (Himmelfahrts-Wochenende) ist der 32. Deutsche Evangelische Kirchentag in Bremen. Im Kirchenkreis Altenkirchen wird dazu wieder eine Gruppenfahrt organisiert und angeboten. Ilse Sonnentag, Beauftragte des Kirchenkreises für den Kirchentag, bereitet die Gruppenfahrt vor, der sich wieder Menschen aller Altersgruppen anschließen können. Nach Bremen geht es gemeinsam mit dem Bus oder Zug. Wer mag, kann das Angebot der Gemeinschaftsunterkunft in einer Schule in Bremen oder Umgebung wahrnehmen oder sich für eine kostenlose Unterkunft in einem Privatquartier anmelden. Die Gruppe - so die Organisatoren - wird so untergebracht, dass man relativ schnell bei den verschiedensten Veranstaltungen des Kirchentages in Bremen sein kann.
Erstmalig wird ein Kirchentag in der Hansestadt Bremen sein. Dort hat man sich angesichts der vorhandenen Möglichkeiten auf ganz besondere Angebote eines vielfältigen Kirchentages vorbereitet. Beim Kirchentag unter dem Motto "Mensch wo bist Du", werden unter anderem erstmals auch viele Schiffe als Veranstaltungsorte angeboten. Die "Überseestadt" mit ihren maritimen Anlagen wird ebenso Austragungsort wie das stadtnahe Messezentrum und die Innenstadt mit ihren Kirchen und Gebäuden. Rund 100.000 Dauerteilnehmer werden in Bremen erwartet.
Anmeldungen (bis zum 10. März) und weitere Informationen bei Ilse Sonnentag (02681/8008 31) oder sonnentag@kk-ak.de.
xxx
Vor zwei Jahren im Juni 2007 waren die Evangelischen aus dem Kirchenkreis Altenkirchen selbst Gastgeber beim Deutschen Kirchentag in Köln. Wie diese Gruppe aus verschiedenen Gemeinden versorgte man die Gäste aus nah und fern mit heimischen Kartoffelspezialitäten. Nun können die Westerwälder und Siegerländer sich auf den Weg nach Bremen machen und sich als Gäste eines Kirchentages "verwöhnen" lassen. Foto: Petra Stroh


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Zum Kirchentag nach Bremen fahren

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 04.06.2020

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Einschränkungen für Pendler auf der Siegstrecke

Rund eine Woche lang müssen Pendler auf der Siegstrecke erhebliche Einschränkungen hinnehmen. Seit dem frühen Donnerstagmorgen, 4. Juni, bis zum 10. Juni fallen beim Regionalexpress 9 zahlreiche Züge aus, werden umgeleitet und auch der Halt am Kölner Hauptbahnhof und in Köln Messe/Deutz entfällt. Ein Ersatzhalt in Köln-Süd wird teilweise eingerichtet.


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Ortsdurchfahrt Hilgenroth früher als gedacht wieder frei

Das Ende ist in Sicht: In rund acht Wochen könnte die sanierte Ortsdurchfahrt Hilgenroth nach dann mehr als einjähriger Komplettsperrung wieder für den Verkehr freigegeben werden. Damit wäre das Projekt deutlich früher abgeschlossen als geplant.


Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Zehn Wochen lang war der Motionsport Fitness Club aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen, für Mitglieder und Betreiber in vielerlei Hinsicht eine lange Durststrecke. Am 27. Mai gab es dann endlich die langersehnte Wiedereröffnung und ab sofort wird unter strengen Hygienemaßnahmen wieder trainiert.


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

An insgesamt drei Samstagen führte die Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf die diesjährige Belastungsübung für ihre Atemschutzgeräteträger in Eigenregie durch. So ist die Einsatzbereitschaft der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf weiterhin sichergestellt.




Aktuelle Artikel aus Region


VG-Feuerwehr führt Belastungsübung in Eigenregie durch

Daaden. Anlass für das Durchführen der Übung war, dass die Frist für die vorgeschriebene jährliche Wiederholung der Übung ...

Gemeinde Hövels plant Änderung des Bebauungsplans „Siegenthal“

Hövels. Das Baugebiet „Siegenthal“ liegt in Südhanglage und mit herrlichem Blick auf das Siegtal in der Gemeinde Hövels, ...

Faszination Westerwald – Das Herzlich-Willkommen-Magazin ist da!

Montabaur. Zusätzliche Themen-Specials wie Rad, Wandern, Genuss, Naturparke oder Geopark bieten darüber hinaus weitere Ideen ...

Digitale Stadtrallye jetzt auch in Betzdorf und Kirchen

Betzdorf. Um mitzumachen sind ein internetfähiges Smartphone oder Tablet notwendig. Wem es hieran mangelt, der kann sich ...

Radfahrer trafen sich auf der Köttingerhöhe

Wissen. Die eine war in Montabaur gestartet. Über Hachenburg ging es dann durch die Kroppacher Schweiz und an der Nister ...

Benutzte Einweg-Masken und -Handschuhe richtig entsorgen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Viele Bürgerinnen und Bürger fragen sich in diesen Zeiten, wie die richtige Entsorgung von Einwegmasken ...

Weitere Artikel


Dieter Rütscher bleibt Vorsitzender

Mammelzen. Der MGV Hüttenhofen bereitet sich in diesem Jahr mittels einer Singefreizeit in Marburg auf das eigene Sängerfest ...

Vorstand einstimmig bestätigt

Oberirsen. Die Mitglieder des Gemischten Chores "Im Grunde" Oberirsen wählten einstimmig ihren Vorstand. Dietmar Eschemann ...

60 Gruppen beim Zug in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Vorbereitungen für den Karnevalsumzug in Altenkirchen sind fast abgeschlossen. 60 Meldungen sind inzwischen ...

Faustballern versagten die Nerven

Kirchen/Oppau. Bei der Westdeutschen Meisterschaft der männlichen Faustball-B-Jugend (bis 16 Jahre) im pfälzischen Oppau ...

Gefahrenpunkte entschärfen

Kirchen-Wingendorf. Um Maßnahmen für eine Entschärfung der Gefahrenpunkte entlang der Kreisstraße 94 zu diskutieren trafen ...

"Barrelhouse Jazzband" kommt

Hamm. Die Barrelhouse Jazzband, seit 1968 Ehrenbürgerin von New Orleans, gastiert am Freitag, 24. April, zum dritten Mal ...

Werbung