Werbung

Region |


Nachricht vom 18.02.2009    

Dieter Rütscher bleibt Vorsitzender

Wiedergewählt wurde Dieter Rütscher zum Vorsitzenden des MGV Hüttenhofen. Sein neuer Stellvertreter ist Christian Marx, der Winfried Fischer ablöste.

mgv hüttenhofen vorstand

Mammelzen. Der MGV Hüttenhofen bereitet sich in diesem Jahr mittels einer Singefreizeit in Marburg auf das eigene Sängerfest von Freitag, 4., bis Sonntag, 6. September, vor. Zur Jahresversammlung des MGV Hüttenhofen begrüßte im Dorfgemeinschaftshaus der Vorsitzende Dieter Rütscher neben den vielen Sangesfreunden, Ehrenmitgliedern und passiven Fördermitgliedern den Chorleiter Markus Müller und auch den Vertreter des Kreischorverbandes Altenkirchen, Pressereferent Wolfgang Wachow (Schürdt). Nach den Regularien, der Genehmigung der Tagesordnung und der Totenehrung gaben der Vorsitzende und der stellvertretende Schriftführer Karsten Weber einen Geschäftsbericht ab. Man erinnerte sich an den musikalischen Frühschoppen im Dorfgemeinschaftshaus, an dem sich der Frauenchor Mammelzen, die Dorfgemeinschaft Sörth und der MGV Eichelhardt beteiligten. Es folgte im Laufe des Jahres das Grillfest am Dorfgemeinschaftshaus und das Singen auf dem Altenkirchener Weihnachtsmarkt. Hier bemängelten die Sänger, dass dieses Singen wenig Zuhörer anspreche. Karsten Weber teilte mit, dass der MGV 87 Mitglieder habe und die Aktiven sich zu 47 Proben trafen, bei denen im Schnitt 18 Sänger zugegen waren. Kassierer Günter Wessler stellte die Finanzlage dar und die Kassenprüfer Gerd Hermani und Uli Wetzel befanden die Arbeit für perfekt. Die Entlastung erfolgte einstimmig. Zum Versammlungsleiter wurde anschließend Chorleiter Markus Müller gewählt.
Einstimmig wählten die Sänger Dieter Rütscher zum 1. Vorsitzenden, zum Stellvertreter Christian Marx, nachdem sich Winfried Fischer nicht mehr zur Wahl stellte. Erster Schriftführer wurde Karsten Weber, zweiter Schriftführer Uli Wetzel, erster Kassierer Günter Wessler, zweiter Kassierer Erhard Gewehr, dritter Kassierer Matthias Rabsch. Notenwarte sind Max Becker und Rolf Schumann. Für ein weiteres Jahr ist Gerd Hermani Kassenprüfer und für zwei Jahre Jürgen Krug. Beisitzer wurde Günter Schneider und zweiter Beisitzer Winfried Fischer.
Für die gute Zusammenarbeit im Vorstand bedankte sich Vorsitzender Rütscher bei den beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Fischer und Helmut Merten. Unter Punkt Verschiedenes wurde über die Zulegung von Westen diskutiert, ebenso wie über die Möglichkeiten neue Sänger und Mitglieder zu gewinnen. In der Planung der Termine steht am Sonntag, 24. Mai, eine Planwagenfahrt durch die Gemeinde. Hier sollen wieder sängerische Akzente gesetzt werden. Am Sonntag, 30 August, steht der Besuch des Gemischten Chores Schöneberg, der sein 100-jähriges Bestehen feiert, auf dem Programm. Die Seniorenfeier der Gemeinde steht am Samstag, 5. Dezember, in Dorfgemeinschaftshaus an. Hier wird der MGV mit Liedbeiträgen zur Unterhaltung beitragen. (wwa
xxx
Dieter Rütscher (rechts) und Christian Marx (4. von links) bilden die neue Spitze im MGV Hüttenhofen. Foto: Wachow



Interessante Artikel




Kommentare zu: Dieter Rütscher bleibt Vorsitzender

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Premiere der Multivisionsshow „Abenteuer Weltumrundung“

Daaden. Einlass ist ab 18:30 Uhr, die Show beginnt um 19:00 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei Rewe Schuster, dWS-Com, Büro ...

Ölspur zog sich durch mehrere Orte im Puderbacher Land

Oberdreis. Die Spur zog sich mit Unterbrechungen von Udert nach Neitzert und von dort Richtung Rodenbach. Auch in Oberdreis, ...

Energiespartipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Kreis Altenkirchen. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das Material be-dingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, ...

Goldener Oktober: Darum ist das Licht jetzt so besonders

Kreisgebiet. In den nächsten Tagen setzt sich laut WetterOnline ruhiges und niederschlagsfreies Herbstwetter durch und der ...

28-Jähriger reißt bei Unfall Bahnschranke ab

Mudersbach. Beim Befahren des Bahnüberganges musste der 28-Jährige mit seinem Gespann rangieren um die Stelle passieren zu ...

„Hospiz macht Schule“: Eine Woche voller Emotionen

Altenkirchen. Durchgeführt wurde diese von sieben ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, die gut ausgebildet, erfahren und gefühlvoll ...

Weitere Artikel


Vorstand einstimmig bestätigt

Oberirsen. Die Mitglieder des Gemischten Chores "Im Grunde" Oberirsen wählten einstimmig ihren Vorstand. Dietmar Eschemann ...

60 Gruppen beim Zug in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Vorbereitungen für den Karnevalsumzug in Altenkirchen sind fast abgeschlossen. 60 Meldungen sind inzwischen ...

Ein Wintermärchen wird wahr

Steckenstein/Flammersfeld. Für fünf Mitarbeiter mit Behinderungen der Westerwald Werkstätten der Lebenshilfe in Steckenstein ...

Zum Kirchentag nach Bremen fahren

Kreis Altenkirchen/Bremen. Vor zwei Jahren – im Juni 2007 – war Köln Austragungsort des Deutschen Evangelischen Kirchentages. ...

Faustballern versagten die Nerven

Kirchen/Oppau. Bei der Westdeutschen Meisterschaft der männlichen Faustball-B-Jugend (bis 16 Jahre) im pfälzischen Oppau ...

Gefahrenpunkte entschärfen

Kirchen-Wingendorf. Um Maßnahmen für eine Entschärfung der Gefahrenpunkte entlang der Kreisstraße 94 zu diskutieren trafen ...

Werbung