Werbung

Nachricht vom 26.05.2016    

Ausbildungstag der Feuerwehr VG Gebhardshain

Am Samstag, 21.Mai fand zum fünften Mal der jährliche Ausbildungstag der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Gebhardshain statt. Dieses Mal wurde sich der Technischen Unfallhilfe gewidmet.

Foto: Veranstalter

Gebhardshain. Die letzten fünf Jahre wurde intensiv das Thema Atemschutz geübt, um taktische Vorgehensweisen im Einsatz und das Arbeiten miteinander unter Atemschutz zu standardisieren. Da man in diesem so wichtigen Bereich einen einheitlichen Wissenstand erreicht hat und die Ausstattung sukzessive angepasst werden konnte, war es nun die richtige Zeit das zweite große Einsatzgebiet- die Technische Unfallhilfe- anzugehen.

So trafen sich annähernd 80 Feuerwehrangehörige früh morgens in der Westerwaldschule Gebhardshain ein um sich einen ganzen Tag diesem Thema zu widmen.

Nach der Begrüßung durch den Wehrleiter der Verbandsgemeinde hielt dieser zu Beginn einen theoretischen Unterricht über die Gefahren und Erstmaßnahmen an einer Unfallstelle sowie über künftige Standards um auch hier ein einheitliches Arbeiten gewährleisten zu können. Denn nur standardisierte und oft geübte Handlungsabläufe garantieren einen späteren Einsatzerfolg. Im Anschluss an eine kurze Kaffeepause durchliefen die Teilnehmer in Gruppen verschiedene Stationen wo durch eigene Ausbilder aller Löschzüge der VG diverse Arbeitstechniken und Einsatzszenarien erläutert wurden, sowie praktisch durch die Teilnehmer selbst gelöst werden mussten. Schwere Lasten wurden mit speziellen Gerätschaften bewegt, PKW in Dach-und Seitenlagen richtig abgestützt, sowie der sichere Umgang mit hydraulischem Rettungsgerät konnte ausprobiert werden.



Weiter konnte an diesem Tag die neuen Bereitstellungsplanen für Werkzeuge und Materialien an die vier Löschzüge ausgegeben werden und wurden entsprechend in die Übungen eingebaut. Nach dem Mittagessen wurde zum Abschluss des Tages eine komplette Einsatzstelle abgearbeitet, wo sich die erlernten Komponenten des Tages wiederfanden.

Die Ausbilder sowie die Teilnehmer selbst zeigten sich mit dem Tagesverlauf hoch zufrieden, da es wiedermal gelungen ist einen Großteil der gesamten Einsatzabteilung gleichzeitig auszubilden. Neben dem fachlichen Teil konnte auch die Kameradschaft durch die intensive Zusammenarbeit weiter gefestigt werden.


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ausbildungstag der Feuerwehr VG Gebhardshain

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Birken-Honigsessen: Zwölf Kinder empfingen erstmal Kommunion

Birken-Honigsessen. Nach dem großen Moment wurden die acht Mädchen und vier Jungen von ihren Eltern, Anverwandten und Freunden ...

Westerwald-Tipp: Das Biermuseum in Bitzen

Bitzen. Wer sich für Bier interessiert, der wird sich im Biermuseum in Bitzen wahrscheinlich wohlfühlen. Luis De Sousa hat ...

Kreisfeuerwehrverband unterstützt Grundschulen in Elkenroth und Horhausen

Region. In den letzten Wochen wurde das Thema Feuer im Sachunterricht der Grundschulen unterrichtet, sodass die Schüler und ...

Sperrung des Bahnübergangs Schwelbel in Kirchen

Kirchen. Die Umleitung für Fahrzeuge erfolgt über die B 62 Struthofspange, für Fußgänger über den Fußweg in der Unteren Schwelbelstraße ...

Reiner Meutsch eröffnet die 600. Fly & Help-Schule

Kroppach. Reiner Meutsch aus Kroppach im Westerwald ist es wichtig, dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Daher unterstützt ...

Vatertag: Faustschläge in Burglahr

Burglahr: Der später Geschädigte ging nicht auf die absurde Idee eines "Sparringkampfes" ein und wendete sich von dem Beschuldigten ...

Weitere Artikel


Lohn-Plus für 1.400 Bauarbeiter im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die Gewerkschaft spricht von einem „guten Lohn-Plus“. Als Bezirkschef der IG BAU Koblenz-Bad Kreuznach ...

Lotterieglück für Elisabeth Zöller aus Betzdorf

Betzdorf. Die 91-jährige Elisabeth Zöller ist seit über 50 Jahren Kundin der Sparkasse und wird von den Mitarbeitern der ...

Bundeskongress Kleinwüchsiger Menschen in Oberlahr

Oberlahr. Die Selbsthilfevereinigung bietet Menschen mit Kleinwuchs Unterstützung bei psycho-sozialen, rechtlichen und sozialpolitischen ...

Preise an der Hammer Grundschule übergeben

Hamm. Im März fand der bundesweite Mathematikwettbewerb "Känguru" statt, an dem auch 54 Kinder der dritten und vierten Schuljahre ...

Mario Scheel steigt in die B-Klasse auf

Betzdorf. Beim dritten Rennen der Saison gewinnt Mario Scheel im pfälzischen Leimersheim das C-Klasse Rennen und steigt mit ...

Katharina Köhl siegt beim Dermbach-Pokalturnier

Wissen-Selbach. Beim diesjährigen bundesweit ausgeschriebenen Dermbach-Pokalturnier am Samstag, 14. Mai musste sich die Rhönradmannschaft ...

Werbung