Werbung

Nachricht vom 27.05.2016    

Besuchergruppe begab sich auf die Spuren von August Sander

Im Rahmenprogramm zur aktuellen August Sander Ausstellung im Kreishaus veranstaltete die Kreisvolkshochschule kürzlich eine Führung „Im Tal“ mit Erwin Wortelkamp. Hier steht auch das eigens konzipierte "Haus für August Sander", das nach Vereinbarung besucht werden kann.

Erwin Wortelkamp (rechts) begleitete knapp 30 Kunstfreunde durch den Skulpturenpark "Im Tal" und das dort befindliche Haus für August Sander. Foto: KV

Hasselbach. Zwischen den Dörfern Hasselbach und Werkhausen hat Erwin Wortelkamp seit 1986 mit bisher 49 Künstlern, Architekten und Landschaftsarchitekten 11 Hektar Landschaft ge- und umgestaltet. Eindrucksvoll und mit viel Herzblut erläuterte der Künstler zu Beginn einige der bildhauerischen Werke, die für die jeweilige landschaftliche Situation entwickelt und konzipiert wurden. Hierbei zeigte er anschaulich auf, dass diese im Dialog zueinander und zur Landschaft stehen.

Das „Haus für August Sander“, nach den Entwürfen des Südtiroler Architekten Hans-Peter Demetz gebaut, bildet einen Schwerpunkt in der Gesamtanlage im Tal. Dieses besondere Gebäude ist bis zum heutigen Tage die erste und einzige Architektur weltweit, die eigens für den Fotografen errichtet wurde. Hier konnten die knapp 30 Teilnehmer der Führung Originalfotos des weltberühmten Westerwälder Fotografen sehen und hatten die Möglichkeit, das Leben und das Werk Sanders nochmals aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Dieses kleine Museum kann nach Vereinbarung besucht werden.

Die aktuelle Sanderausstellung im Kreishaus ist noch bis Ende September zu sehen – hierzu bietet die Kreisvolkshochschule regelmäßig Sonderveranstaltungen an.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Besuchergruppe begab sich auf die Spuren von August Sander

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Spiegelzelt-Organisator Nöllgen: Ruf eines anderen ist schnell beschädigt

Altenkirchen. Ein Budget von über 300.000 Euro, das von vielen Finanziers getragen wird, ist auch ein Markenzeichen des Veranstaltungsreigens ...

Wissener Schützenfest 2022: Festumzug mit acht Kapellen, Spielmannszügen und Pipe Bands

Region. Das Wissener Schützenfest ist bekannt für sein hochwertiges Musikprogramm. Bei der Tanzmusik als auch der Blasmusik ...

Schützenfest Altenkirchen 2022: Drei Tage Tradition und Lebensfreude

Altenkirchen. Das große Schützenfest in der Kreisstadt begann wie immer am Freitag mit einer großen Party im Festzelt. Der ...

Konzert mit A&O und Ostwind - Musik aus Europa

Birnbach. Leider ist das Chorkonzert mit dem Collegium vocale aus Siegen am 19. Juni ausgefallen, doch freuen Sie sich auf ...

Buchtipp: „Schreie auf Papier“ von Raymond Wolff, Martina und Hans-Dieter Graf und Hans Berkessel

Dierdorf/Oppenheim. Die veröffentlichten Briefe der Familie Wolff geben einen sehr persönlichen und emotionalen Eindruck ...

Altenkirchen: Ausschuss erzürnt über Forderung nach mehr Geld fürs "Spiegelzelt"

Altenkirchen. Das „Spiegelzelt“ ist ohne Zweifel das Leuchtturmprojekt in Sachen Kultur rund um Altenkirchen und darüber ...

Weitere Artikel


Förderverein wählte neuen Vorstand

Wissen. Kürzlich tagte die Mitgliederversammlung des gemeinnützigen Fördervereins im St. Antonius-Krankenhaus Wissen. Zunächst ...

Keine Zwietracht bei der "Eintracht"

Weyerbusch. Nicht nur eine grundlegende Satzungsänderung, sondern auch eine Beitragserhöhung standen zur Diskussion beim ...

Leuchtturmprojekte für den Deutschen Mobilitätspreis gesucht

Region. Unter dem Motto „Intelligent unterwegs – Innovationen für eine mobile Gesellschaft“ können sich ab sofort innovative ...

Großer Bandwettbewerb im Westerwald

Region/Hachenburg. Am 15. Oktober ist es soweit, das 14. Monkey Jump Festival in Hachenburg steht auf dem Programm und schon ...

Michael Schwan ist neuer Schützenkönig von Schönstein

Wissen-Schönstein. Um kurz vor 20 Uhr war es so weit: Michael Schwan (22) aus Niederhombach schießt mit dem 917. Schuss den ...

Packende Lesung mit Annegret Held in Marienthal

Hamm-Marienthal. Die Programmleiterin der Westerwälder Literaturtage, Maria Bastian-Erll, freute sich über die Zusage des ...

Werbung