Werbung

Region |


Nachricht vom 20.02.2009    

"Nostalgie und Neues" für Sänger

"Nostalgie und Neues" heißt das Männerchorprojekt, das unter der Leitung von Musikdirektor Matthias Merzhäuser in Kürze gestartet wird.

Region. Das Männerchorprojekt "Nostalgie und Neues" wird gestartet: Zu einer Chorgemeinschaft von leistungsfähigen Männerchören sind interessierte Sänger herzlich eingeladen. Neben einigen Klassikern der Männerchorliteratur werden auch moderne Klänge im Programm berücksichtigt. So steht eine Uraufführung der Komposition "Aeterne Rex" für Männerchor und Orgel des Siegener Komponisten Ludwig Winand in Vorbereitung und soll im Abschlusskonzert dargeboten werden. Als weitere Titel sind geplant: Agnus Dei, Georges Bizet; Chistus Vincit, Jan van Nuffel; Hymne und/oder Psalm 23, Franz Schubert; Niemals vergeß´ ich den Tag, Rudolf Desch, Jerusalem, Fritz Ihlau. Träger des Projektes sind der Männerchor "Pro Musica" aus der Chorgruppe "Euterpe" 1853 Siegen, der Dahlbrucher Männerchor und der Männerchor der Chorgemeinschaft "Cäcilia" Niederdielfen, die alle unter der Leitung von Musikdirektor Matthias Merzhäuser, ICV stehen. Probenmöglichkeiten bieten sich allen Interessierten immer Montags, 18 Uhr im Haus Euterpe in Siegen, Am Lohgraben 57, und/oder Mittwochs, 18.15 Uhr im Saal des Restaurants "Rothaarstuben" in Hilchenbach-Dahlbruch (am Gebrüder-Busch-Theater beziehungsweise Victoria Kino) und/oder Freitags, 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Joseph, Weidenau (Proben zweiwöchentlich). Projektbeginn ist Montag, 09.März. Das Projekt ist kostenlos und endet mit einem Konzert am Sonntag, 15. November, um 17 Uhr in der Katholischen Kirche St. Josef in Siegen-Weidenau. Es soll als Benefizkonzert für den Verein "Pro-Fil - Hilfe für Kinder in Not e.V." durchgeführt werden. Neben den oben angegeben Trägern des Projektes werden weitere Mitwirkende Helga-Maria Lange, Orgel; Senioren-Männerchor Weidenau, Leitung: Ludwig Winand und der MGV "Liederkranz" 1875 Wallmenroth sein. Die Leitung des Projektes hat Matthias Merzhäuser. Auskunft erteilt Matthias Merzhäuser, Postfach 57244 Netphen, Telefon 02737/22 98 90, Fax: 02737/21 72 76, Mobil: 0151/55 6 22 0 77, Internet: www.Merzi.info und E-Post: MM@Merzi.info . (wwa)



Interessante Artikel




Kommentare zu: "Nostalgie und Neues" für Sänger

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


VG Flammersfeld stellt Hochwasser/Sturzfluten-Vorsorgekonzept fertig

Das Ingenieurbüro IGEO aus Oberlahr wurde im September 2017 mit der Aufstellung eines Hochwasser/Sturzfluten-Vorsorgekonzeptes ...

Westerwälder besuchten die Kölner Zentralmoschee

Köln/Kreisgebiet. Auf Initiative eines Sprachkurses in der Kreisvolkshochschule entstand die Idee, die Moschee in Köln zu ...

Bundesumweltministerium fördert Projekt auf Deponie Nauroth

Nauroth/Kreisgebiet. Die seit dem 31. Dezember 2002 geschlossene Deponie in Nauroth hat über die Jahre des Betriebs und auch ...

Ausfälle, Sperrung, Verspätung: Bahn informiert mit Notify

Seit fast fünf Jahren unterrichten die digitalen „Informanten" die Fahrgäste darüber, wenn es auf Regionalzug-Linien in NRW ...

Reaktionen zum Krankenhaus-Standort: „Nach vorne schauen“

Dr. Peter Enders, Landrat des Kreises Altenkirchen: "Ich respektiere die Entscheidung der Landesregierung für den Krankenhausstandort ...

Entscheidung gefallen: Das neue Krankenhaus kommt nach Hattert

Altenkirchen. Nun ist es unumstößlich: Das neue Krankenhaus, dass die Rolle der beiden DRK-Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg ...

Weitere Artikel


Kinder dekorierten Schaufenster

Mudersbach. Die Kindertagesstätte "Regenbogen" sorgte bei der Volksbank in Mudersbach für eine farbenfrohe karnevalistische ...

Raser verstärkt im Visier

Betzdorf. Die Verkehrsunfallbilanz der Polizei-Inspektion Betzdorf weist für das Jahr 2008 insgesamt 1778 Unfälle auf, dies ...

In der Krise für die Zukunft planen

Region. Mehr als 20 Vertreter der regionalen Wirtschaft waren im Sitzungssaal der Agentur für Arbeit zusammengekommen, um ...

"Karneval der Tiere" im Apollo

Siegen. Eine der schönsten Orchesterkompositionen überhaupt - Camille Saint-Saens’ "Karneval der Tiere" - steht im Mittelpunkt ...

Ganztagsschule in Horhausen

Horhausen. Die Glück-Auf-Grundschule in Horhausen bietet für das kommende Schuljahr die Ganztagsschule für alle Kinder der ...

Hochschulreife an der BBS erlangen

Kirchen/Betzdorf. An der Berufsbildenden Schule Kirchen/Betzdorf laufen die Vorbereitungen für den neuen Bildungsgang "Berufliches ...

Werbung