Werbung

Region |


Nachricht vom 20.02.2009    

Prinzenwagen bei "Dampf Drauf"

Zu den befreundeten Karnevalisten in Oberhausen rauschte der Obererbacher Prinzenwagen. Bei "Dampf Drauf" war man gern gesehener Gast.

paddy in oberhaisen

Obererbach. Der Obererbacher Prinzenwagen rauschte zu den befreundeten Karnevalisten nach Oberhausen. Dort pflegt man seit 1980 mit der KG "Dampf Drauf", durch Hans Barmscheidt, genannt "Bamby", den Gründungsvater der KG HC Erbachtal, eine innige Freundschaft und besucht sich, soweit es der Terminkalender zulässt, sich zu den Veranstaltungen und Treffen. Jetzt hielt die KG "Dampf Drauf" ein Prinzentreffen ab und auch die Westerwälder waren eingeladen. Bei der Babcock, in den Räumen der früheren Kantine fand sich die Gesellschaft um das Dreigestirn um Prinz Heino I., Bauer Hansi vom Kettlerhof und Theodora, die Jungfrau vom Sterkrader Tor sowie Pagin Sandra Buschmann, ein. Neben dem Stadtprinzen Ralf I. und dem Kinderprinzenpaar Timo I.und Isabell I. auch das Prinzenteam aus Dinslaken und das Prinzenteam aus dem Erbachtal begrüßen. Paddy I. hatte die lange Reise mit seinem Team gern auf sich genommen. Karneval ist überall, in Oberhausen und im Erbachtal, denn im Erbachtal sind auch Babcöcker aktiv, die seit fast 30 Jahren leben. In Paddys Team war auch Ex-Prinz Rolf und Ex-Prinzessin Marianne. Hans Barmscheidt begrüßte zu Beginn des karnevalistischen Frühschoppens mit traditionellem Prinzentreffen seine Mitstreiter aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen in, fhr ihn ungewohnter, Rot-Weißer Uniform. (wwa)/Foto: Presse-wwa



Interessante Artikel




Kommentare zu: Prinzenwagen bei "Dampf Drauf"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Willibert Pauels: „Ne bergische Jung“ verbreitete kölsche Stimmung

Obererbach. Die Dorftreffgruppe um Claudia Schmid, die sich im Rahmen der Dorfmoderation gebildet hat, konnte dem Publikum ...

Modelleisenbahn im Technikmuseum: Die Welt im Miniaturformat

Freudenberg. Vor Jahren war die Modelleisenbahn noch der Klassiker unter dem Weihnachtsbaum. In der Folge wurde es still ...

Schwerer Unfall ereignete sich zwischen Wissen und Roth

Roth. Der Unfallort befand auf der B62 zwischen Oettershagen und Nisterbrück kurz vor der Einfahrt in die Bergstraße. Sofort ...

Lebensretter vor Ort: „First Responder“ nun offiziell im Dienst

Altenkirchen. Zur offiziellen Indienststellung der First Responder für die Verbandsgemeinde Altenkirchen hatte der DRK-Ortsverein ...

Solidarisch Landwirtschaft: Wenn aus dem Preis ein Wert wird

Birken-Honigsessen/Schützenkamp. Am Samstag, den 12.Oktober feierte die Solawi Wisserland ihr erstes gemeinsames Erntefest. ...

Feuerwehr und DRK übten den Ernstfall im Alvenslebenstollen

Burglahr. Am Samstag, 12. Oktober, wurden die freiwillige Feuerwehr Oberlahr und der Ortsverein Horhausen gegen 15 Uhr durch ...

Weitere Artikel


Sandro I. besuchte Lebenshilfe

Flammersfeld. Den ganzen Morgen hatten die Mitarbeiter der Lebenshilfe Werkstatt und der Lebenshilfe Wohnstätte sich bunt ...

Nicht überall wurde friedlich gefeiert

Oberkreis. Für die Beamten der PI Betzdorf war es eine arbeitsreiche Nacht, denn nicht alle feierten friedlich und fröhlich ...

Auch Flammersfelder Rathaus erobert

Flammersfeld. Die Möhnen aus der Lahrer Herrlichkeit hatten wieder einmal das Heft fest in der Hand. Das heißt, sie hatten ...

Haus und Grund tagt in Betzdorf

Region. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass eine Schönheitsreparatur-Klausel unwirksam ist, wenn sie den Mieter ...

Prinzessin besuchte Kindergarten

Fürthen. Einen besonderen Besuch bekamen die Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens "Die phantastischen Vier" in Fürthen. ...

Gemeinsame Kandidatenliste erstellt

Betzdorf/Wallmenroth. In einer gemeinsamen Mitgliederversammlung der beiden Ortsvereine Betzdorf und Wallmenroth wählten ...

Werbung