Werbung

Region |


Nachricht vom 21.02.2009    

Sandro I. besuchte Lebenshilfe

Riesen-Freude bei der Lebenshilfe in Flammersfeld. Der Altenkirchener Prinz Sandro I. war mit seinem Gefolge zu Besuch gekommen.

sandro I. besuchte lebenshilfe

Flammersfeld. Den ganzen Morgen hatten die Mitarbeiter der Lebenshilfe Werkstatt und der Lebenshilfe Wohnstätte sich bunt kostümiert und in bester Karnevalsstimmung auf den Altenkirchener Prinz Karneval Sandro I. und Gefolge gewartet. Gegen 9.30 Uhr war es endlich soweit. Die Späher kamen aufgeregt in die Halle gelaufen und berichteten die Ankunft des Busses und der XXXL- Limousine. Die Musik wurde aufgedreht und dann zogen die Tanzgarden, Solomariechen, Tanzpärchen, Elferratsmitglieder und das Prinzenteam ein. Sandro begrüßte ebenso wie Sitzungspräsident Heinz Wilhelm Schürdt das närrische Volk der Lebenshilfe in Flmmersfeld. Sandro ließ Garde, Solomariechen und Tanzpaar tanzen und setzte selber mit seinen Sessionsschlager noch einen drauf. (wwa)
xxx
Dicht umlagert war Sandro in der Lebenshilfe. Fotos: Wachow



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Sandro I. besuchte Lebenshilfe

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Premiere der Multivisionsshow „Abenteuer Weltumrundung“

Daaden. Einlass ist ab 18:30 Uhr, die Show beginnt um 19:00 Uhr. Karten sind im Vorverkauf bei Rewe Schuster, dWS-Com, Büro ...

Ölspur zog sich durch mehrere Orte im Puderbacher Land

Oberdreis. Die Spur zog sich mit Unterbrechungen von Udert nach Neitzert und von dort Richtung Rodenbach. Auch in Oberdreis, ...

Energiespartipp: Typische Wärmebrücken bei Altbauten

Kreis Altenkirchen. Viele Wärmebrücken sind durch die Konstruktion und das Material be-dingt. Außenwandecken sowie Vorsprünge, ...

Goldener Oktober: Darum ist das Licht jetzt so besonders

Kreisgebiet. In den nächsten Tagen setzt sich laut WetterOnline ruhiges und niederschlagsfreies Herbstwetter durch und der ...

28-Jähriger reißt bei Unfall Bahnschranke ab

Mudersbach. Beim Befahren des Bahnüberganges musste der 28-Jährige mit seinem Gespann rangieren um die Stelle passieren zu ...

„Hospiz macht Schule“: Eine Woche voller Emotionen

Altenkirchen. Durchgeführt wurde diese von sieben ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen, die gut ausgebildet, erfahren und gefühlvoll ...

Weitere Artikel


Nicht überall wurde friedlich gefeiert

Oberkreis. Für die Beamten der PI Betzdorf war es eine arbeitsreiche Nacht, denn nicht alle feierten friedlich und fröhlich ...

Auch Flammersfelder Rathaus erobert

Flammersfeld. Die Möhnen aus der Lahrer Herrlichkeit hatten wieder einmal das Heft fest in der Hand. Das heißt, sie hatten ...

Frauen feierten ausgelassen

Hamm. Eine Super-Sitzung in Hamm: Die kfd "St. Joseph" hatte zur traditionellen Frauensitzung ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus ...

Prinzenwagen bei "Dampf Drauf"

Obererbach. Der Obererbacher Prinzenwagen rauschte zu den befreundeten Karnevalisten nach Oberhausen. Dort pflegt man seit ...

Haus und Grund tagt in Betzdorf

Region. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass eine Schönheitsreparatur-Klausel unwirksam ist, wenn sie den Mieter ...

Prinzessin besuchte Kindergarten

Fürthen. Einen besonderen Besuch bekamen die Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens "Die phantastischen Vier" in Fürthen. ...

Werbung