Werbung

Nachricht vom 03.06.2016 - 07:22 Uhr    

Fahrzeugbrand in Eichelhardt

Die Feuerwehr Hamm/Sieg wurde am Donnerstag, 2. Juni zu einem Fahrzeugbrand auf der B 256 alarmiert. Das Fahrzeug war am Sportplatz in Eichelhardt, wo das beherzte Eingreifen von Mitarbeitern einer Firma mit Feuerlöschern die Flammen erstickt hatten Die Feuerwehr löschte Glutnester im Armaturenbereich.

Fotos: Alexander Müller

Eichelhardt. Am Donnerstagmittag, 2. Juni, wurde die Feuerwehr Hamm/Sieg um kurz vor 14 Uhr zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Der Leitstelle in Montabaur wurde beim Absetzen des Notrufs mitgeteilt, das sich das brennende Auto auf der B256 zwischen Bruchertseifen und Eichelhardt befinden würde. Die Feuerwehr Hamm schickte zwei Fahrzeuge in Richtung Einsatzstelle. Bereits auf der Anfahrt teilt die Leitstelle erneut mit, dass sich das brennende Auto nun auf dem Parkplatz am Sportplatz in Eichelhardt befindet.

Mitarbeiter einer ortsansässigen Firma konnten die Flammen mit mehreren Feuerlöschern ersticken. Die Hammer Feuerwehr kontrollierte das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera. Einige Glutnester im Bereich des Armaturenbrettes wurden mit der Mittelschaumpistole zügig gelöscht. Im Einsatz waren neben sieben Feuerwehrmännern aus Hamm, die Polizei aus Altenkirchen und das DRK mit zwei Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Über die Höhe des Sachschadens und die Brandursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 



Aktuelle Artikel aus der Region


Hochwasser-Partnerschaft Wied-Holzbach

Neustadt. Um sich an Wied und Holzbach gegen Hochwasser zu wappnen, haben sich die Stadt Neuwied, die Verbandsgemeinden Rengsdorf-Waldbreitbach, ...

60 Jahre Diakonisches Werk in Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Mit dem Gottesdienst, einem Empfang nebst Fachvortrag und einem Tag der Offenen Tür wurde das Fest einer ...

Letzte Jahresinspektion für die Feuerwehren der VG Altenkirchen

Altenkirchen. Zahlreiche Feuerwehrfahrzeuge fuhren am Samstag (14. September) das Gerätehaus des Löschzuges Altenkirchen ...

Spektrum der Chirurgie vorgestellt

Kirchen. Besonders hervorgehoben hat er patientenschonende, minimalinvasive Operationen, die sich in den letzten Jahren deutlich ...

Drei neue Notfallsanitäter für den Rettungsdienst

Kreis Altenkirchen/Mainz. Mit ihrer Abschlussprüfung haben sie die höchste nicht akademische Qualifikation im Rettungsdienst ...

Oktobermarkt Horhausen – Einkaufserlebnis und leckeres Essen

Horhausen. Von 11 bis 17 Uhr wird allerhand angeboten, unter anderem landwirtschaftliche Produkte, Keramik, nützliche Dinge ...

Weitere Artikel


Freibad „Schinderweiher“ öffnet am Samstag, 4. Juni

Niederschelderhütte. Die diesjährige Badesaison am Naturfreibad Schinderweiher in Niederschelderhütte wird am Samstag, 4. ...

Erfolgreiches Turnier in Eschweiler

Altenkirchen. Trainer Eugen Kiefer reiste mit einem kleinen Team nach Eschweiler, um die wichtige Kampferfahrungen machen ...

Interessante Waldexkursion im Hatzfeldtschen Forst

Wissen-Schönstein. Kürzlich trafen sich auf Einladung der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1402 vom Heister zu Schönstein ...

LBM: Technischer Geschäftsführer Bernd Hölzgen verabschiedet

Region/Koblenz. Andreas Becht, Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Verkehrsministerium, hat ihn jetzt in Koblenz verabschiedet: ...

Fairer Handel verbessert Lebenssituationen

Betzdorf. Durch ihr Engagement wollen sie für einen fairen Handel und so für entsprechende Arbeits- und Lebensbedingungen ...

Das zukünftige Arbeitsleben ist Thema

Region. Die Arbeitsstrukturen in den Betrieben haben sich in den vergangenen Jahren erheblich geändert und damit die Herausforderungen ...

Werbung