Werbung

Region |


Nachricht vom 22.02.2009    

Prinz besuchte "Villa Kunterbunt"

Riesig freuten sich die Kinder der KiTa "Villa Kunterbunt" in Flammersfeld, als ihnen der Altenkirchener Karnevalsprinz Sandro I. einen Besuch abstattete.

kita flammersfeld und der prinz

Flammersfeld. Der ganze Kindergarten "Villa Kunterbunt" in Flammersfeld war in heller Aufregung. Jungen und Mädchen allen Alters sprachen nur noch vom Prinzen und drückten sich in den Vormittagsstunden die Nasen an den Fensterscheiben platt. Der Prinz kommt heute zu uns, erzählten sie jedem, der das Haus betrat. Und dann kam er wirklich, Prinz Karneval Sandro I. und mit ihm seine Adjutanten, Solomariechen und Tanzgarden. Sandro I. war an die Stätte seiner Kindheit zurückgekehrt. Hier verbrachte er, damals im ersten Gebäude des kommunalen Kindergartens, zwei Jahre vor der Schulzeit. Zur damaligen Zeit war ein junges Mädchen namens Rita Becker dort bei ihm in der Gruppe Praktikantin, machte ihr Anerkennungsjahr. An diese Zeit hatten sich beide, sowohl Rita Otten, in Kunterbunt heute Erzieherin, und Sandro sich dran erinnert und einen Besuch vereinbart.. Eine große Tüte Prinzenbuttons hatte er mitgebracht, für jedes Kind einen. Und zur Freude aller tanzten das Solomariechen Alina Tochenhagen und die kleine Tanzgruppe. Sandro ließ es sich natürlich nicht nehmen, gemeinsam mit seinen Adjutanten, das "Lied vom Karneval" zu singen. Beim großen Erinnerungsfoto nahmen Adjutant Kai Uwe Grave seinen Sohn und der XXXL-Chauffeur Kai Wittlich seine Tochter, die hier im Kindergarten sind, auf den Arm. (wwa)
xxx
Über 100 Kinder feierten mit Sandro. Fotos: Presse-wwa


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Prinz besuchte "Villa Kunterbunt"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Rettungshubschrauber im Einsatz: Fahrer bei Unfall im Auto eingeklemmt

Kurz hinter der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen ist es am Dienstag, 11. August, zu einem schweren Unfall gekommen. In einer leichten Kurve waren sich ein LKW, der in Richtung Weyerbusch unterwegs war, und ein PKW in der Gegenrichtung zu nahe gekommen. Der PKW landete im Randstreifen, der Fahrer wurde schwer verletzt.


Corona: Seniorin in Friesenhagener Einrichtung negativ getestet

Gute Nachrichten vom Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen: Der am Montag (10. August) gemeldete Fall einer Corona-Infektion bei einer Seniorin in der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara hat sich nicht bestätigt.


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen meldet aktuell einen neuen Corona-Fall: In der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara wurde eine dort zur Kurzzeitpflege untergebrachte Seniorin positiv auf das Virus getestet.


Drei neue Auszubildende bei Verbandsgemeinde Hamm begrüßt

Bürgermeister Dietmar Henrich hat drei neue Auszubildende bei der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) begrüßt. Erstmals ist auch ein Gärtner dabei. Henrich freut sich über die Verstärkung im Team.


Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

AKTUALISIERT | Zu einem Gefahrgutunfall auf dem Bahngelände in Betzdorf ist es am Montag, 10. August, gekommen. Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 5.30 Uhr die freiwillige Feuerwehr Betzdorf; die zuerst eintreffenden Kräfte fanden einen Kesselwagen vor, aus dessen Domdeckel Dämpfe austraten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Ladung um konzentrierte Salpetersäure handelte. Daraufhin wurde auch die Teileinheit des Gefahrstoffzuges alarmiert.




Aktuelle Artikel aus Region


Examen am DRK Krankenhaus Kirchen erfolgreich bestanden

Kirchen. Zwar konnte die Verabschiedung in Zeiten der Pandemie nicht wie üblich ablaufen, trotzdem überreichte der Prüfungsvorsitzende, ...

Rettungshubschrauber im Einsatz: Fahrer bei Unfall im Auto eingeklemmt

Leuscheid. Gegen 13 Uhr kollidierten auf der L 147, die bis zur Landesgrenze auf rheinland-pfälzicher Seite L 276 heißt, ...

Suchtpotenzial tritt auf unter dem SternenZelt in Altenkirchen

Altenkirchen. Julia Gámez Martín aus Berlin und Ariane Müller aus Ulm sind zwei preisgekrönte Musikerinnen und bundesweit ...

Corona: Seniorin in Friesenhagener Einrichtung negativ getestet

Altenkirchen/Friesenhagen. Nachdem ein erster Test durch den Träger der Einrichtung, die Siegener Marien-Gesellschaft, ein ...

Drei neue Auszubildende bei Verbandsgemeinde Hamm begrüßt

Hamm (Sieg).

Michelle Dridiger und Veronika Kaczynski haben am 1. August ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten ...

Sommerschule in Hamm: Unterricht und ganz viel Spaß

Hamm (Sieg). In der Grundschule Hamm wurden insgesamt 37 Kinder von Laura Schumacher, Johanna Klein und Isabel Mannz unterrichtet, ...

Weitere Artikel


"Titanic" stach beim Umzug in See

Helmenzen. Der Meisterstammtisch Altenkirchen macht seinem Namen alle Ehre. Schon beim letztjährigen Wagenbau mit der Traumburg ...

Wehner: L 269 auch verbreitern

Burglahr/Peterslahr. Zur Verbesserung des rund einen Kilometer langen Teilstücks der L 269 zwischen Burglahr und Peterslahr ...

Ein närrisches Wochenende

Katzwinkel. Fest in der Hand der Narren war Katzwinkel vom Freitag bis zum Sonntag. Mit dem Kinderkarneval am Freitag startete ...

Frauen feierten ausgelassen

Hamm. Eine Super-Sitzung in Hamm: Die kfd "St. Joseph" hatte zur traditionellen Frauensitzung ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus ...

Auch Flammersfelder Rathaus erobert

Flammersfeld. Die Möhnen aus der Lahrer Herrlichkeit hatten wieder einmal das Heft fest in der Hand. Das heißt, sie hatten ...

Nicht überall wurde friedlich gefeiert

Oberkreis. Für die Beamten der PI Betzdorf war es eine arbeitsreiche Nacht, denn nicht alle feierten friedlich und fröhlich ...

Werbung