Werbung

Region |


Nachricht vom 23.02.2009    

Wissens Innenstadt gesperrt

Für Prinz Ralf I. ist es die Sternstunde seiner Regentschaft, wenn es in Wissen heißt: "De Zuch kütt". Am Dienstag, 14.11 Uhr geht es los, ab 13 Uhr ist die Innenstadt gesperrt. Es wird kiloweise Kamelle regnen und mit rund 70 Programmpunkten ist der närrische Lindwurm in diesem Jahr ziemlich groß.

Wissen. „De Zuch kütt“ heißt es am Dienstag, 14.11 Uhr in Wissen. Ab 13 Uhr ist der Innenstadtbereich für den gesamten Verkehr bis ca. 17 Uhr gesperrt. Der Durchgangsverkehr auf der B 62 in Richtung Altenkirchen bzw. Betzdorf im Bereich der Stadt Wissen ist bis etwa 16 Uhr nicht möglich, die Umleitungen sind entsprechend ausgeschildert.
Der Zug startet in der Brückhöfe, zieht durch die Altstadt, am Krankenhaus vorbei , Schulstraße, Bergstraße und Nassauer Straße in die Gerichtsstraße um dann auf die Rathausstraße einzubiegen. Die Auflösung beginnt dann in der Straße Im Kreuztal.
Im gesamten Zugverlauf herrscht beidseitig absolutes Halteverbot, widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt. Die Parkplätze im Innenstadtbereich sollten bis 13 Uhr angefahren werden.
Eine stattliche Zahl von Sicherheitskräften ist im Einsatz, um für die Teilnehmer und die Zuschauer den Fastovendszuch zum Erlebnis werden zu lassen. Und wenn die Kamelle fliegen, schlägt das Herz der Jecken höher. Für Prinz Ralf I. ist es die Sternstunde seiner Regentschaft durch Wissen zu ziehen. Bei den Vorbereitungen zum Festumzug ging es fröhlich zu, hier half die ganze Familie, die Kamelle in wasserdichte Säcke zu packen, damit sie am Dienstag griffbereit zur Verfügung stehen. Rund 70 Programmpunkte umfasst der Wissener Fastvendszuch in diesem Jahr, kommentiert wird er von Rudolf Trapp in Höhe der Westerwald Bank. Wissen – o-jö-jo . (hw)
xxx
Prinz Ralf I. hat kiloweise Kamelle für die Jecken am Zugweg, beim Verpacken des süßen Wurfmaterials half die ganze Familie. Foto: Finchen



Kommentare zu: Wissens Innenstadt gesperrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Erstes Fazit: Gastronomie erholt sich kaum von Corona-Krise

Die Gastronomie ist unter Auflagen wieder geöffnet. Das Fazit nach wenigen Tagen fällt ernüchternd aus. Die Umsätze pendeln sich auf niedrigem Niveau ein und reichen so gut wie nicht aus, die Kosten zu decken. Die während des Corona-Lockdown vielfach geäußerte Sympathie von Kunden "Wenn wir wieder in Dein Restaurant kommen können, sind wir da" bleibt auf der Strecke. Ein erstes erschreckendes Fazit wurde am Freitag (22. Mai) in Marienthal gezogen: Die Branche nagt (noch) am Hungertuch.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Neue Chirurgin im MVZ Betzdorf-Kirchen

Psychiatrie, Orthopädie, Dermatologie, Chirurgie, Anästhesie, Frauenheilkunde und Kardiologie: Viele Fachbereiche eint das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) Betzdorf-Kirchen unter einem Dach. Das Team erhält nun Unterstützung. Ute Pfennig, Fachärztin für Chirurgie, hat nun ihren Dienst an der Betzdorfer Friedrichstraße aufgenommen.


Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

In der Nacht von Sonntag, 24. Mai, auf Montag, 25. Mai, wurden von bislang noch nicht bekannten Tätern zwei hochwertige Pkw in Betzdorf entwendet. Bei mindestens einem der Fahrzeuge nutzten sie die Keyless-Go-Funktion aus. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


17-Jährige wird beim Joggen von Baumstamm überrollt

Zu einem ungewöhnlichen Unfall in einem Waldgebiet in Herdorf kam es am Freitag, 22. Mai, gegen 19 Uhr. Dabei wurde eine 17-jährige Läuferin von einem Baumstamm überrollt und verletzt.




Aktuelle Artikel aus Region


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Region. In der neuesten Verordnung wird unter anderem die Eröffnung der Fitnessstudios, Tanzschulen, Veranstaltungen, Kino, ...

Zwei hochwertige BMW gestohlen – Täter nutzen Keyless Go

Betzdorf. Zunächst wurde der Diebstahl eines weißen Pkw BMW 420d mit dem angebrachten Kennzeichen AK-AG 818 aus der Schubertstraße ...

Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bereits am Sonntag hatte das Gesundheitsamt über eine positiv getestete Bewohnerin im Friesenhagener ...

Schüler der MDRS+ Wissen schenken Lächeln in Corona-Zeiten

Wissen. Aus diesem Grund wurden die Schülerinnen und Schüler kreativ aktiv:Im Homeoffice gestalteten sie für das Altenheim ...

Kreisvolkshochschule setzt Online-Vortragsreihe fort

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Wissenschaftsprogramm „vhs.wissen live“ bietet die Möglichkeit, hochkarätige Vorträge von Experten ...

Kitas im AK-Land kehren zu eingeschränktem Regelbetrieb zurück

Kreis Altenkirchen. Für die schrittweise Öffnung der Kitas hatten das rheinland-pfälzische Bildungsministerium, die Kita-Träger ...

Weitere Artikel


Rüddel besucht "Wissener Tisch"

Wissen. Der CDU-Bundestagskandidat Erwin Rüddel (links) besuchte jetzt zusammen mit seinem Landtagskollegen Dr. Peter Enders ...

Kreis-Jusos kontra Mißfelder

Kreis Altenkirchen. Mit Bedauern und Unverständnis haben die Jungen Sozialdemokraten des Kreis Altenkirchen die jüngsten ...

"Windstärke 12" im Apollo-Theater

Siegen. "Windstärke 12" ist ein Kinder- und Jugendchor mit enormem kreativem Potenzial. Zum Beispiel beim Verfassen und ...

Bunter Zug erwärmte Narren

Altenkirchen. Super Stimmung auf dem Karnevalszug in der Kreisstadt Altenkirchen. Da blieb kein Augen trocken. Zugegeben ...

Ein närrisches Wochenende

Katzwinkel. Fest in der Hand der Narren war Katzwinkel vom Freitag bis zum Sonntag. Mit dem Kinderkarneval am Freitag startete ...

Wehner: L 269 auch verbreitern

Burglahr/Peterslahr. Zur Verbesserung des rund einen Kilometer langen Teilstücks der L 269 zwischen Burglahr und Peterslahr ...

Werbung