Werbung

Nachricht vom 06.06.2016    

Maskottchen „Paule“ kommt zum Kreisbambinitag

Das große Bambini-Turnier in Hachenburg mit 32 Mannschaften am Sonntag, 12. Juni zeigt Leidenschaft für Fußball pur. Die Veranstaltung auf der Sportanlage in Hachenburg wird von DFB-Maskottchen "Paule" begleitet und darauf freuen sich die jüngsten Fußballer/innen.

Überall wo "Paule" auftaucht ist die Begeisterung große. Foto: Willi Simon/Archiv

Hachenburg. Bevor die deutsche Fußballnationalmannschaft am Sonntag, 12. Juni zum ersten Gruppenspiel antritt, haben 32 Bambinimannschaften ihr großes Turnier auf der Sportanlage der Verbandsgemeinde Hachenburg. Kreisjugendleiter Heinz Salzer zeigte sich sehr erfreut, dass sich auch in diesem Jahr wieder viele Mannschaften zum jährlichen Kreisbambinitag angemeldet haben. Es ist für ihn ein Zeichen, dass der Jugendfußball in den Vereinen lebt.

Gespielt wird in zwei Gruppen. Die erste Gruppe beginnt ihr Turnier ab 10 Uhr und die zweite Gruppe ab 14 Uhr. Das DFB-Maskottchen „Paule“ führt zu Beginn des jeweiligen Turniers alle teilnehmenden Mannschaften auf das Spielfeld, wo jedes einzelne Team vorgestellt wird. Beim Turnier selbst geht es für Bambini–Mannschaften nicht um Siege oder Titelgewinn, sondern einfach um die Faszination Fußball. Es ist einfach ein Erlebnis, wie sich die Kleinsten schon über ein Tor oder eine gelungene Aktion freuen.

Joachim Giehl, der Jugendkoordinator der JSG Atzelgift/Nister und der Marktleiter vom Rewe Markt Hachenburg, Thomas Diefenbach, haben sich wieder viele Attraktionen einfallen lassen, damit der Kreisbambinitag ein unvergessliches Erlebnis für die jüngsten Kicker und die mitgereisten Fans wird. Wer schon einmal beim „REWE–CUP“ dabei war, weiß, dass es hier viel Spaß mit dem Rewe–Team aus Hachenburg gibt.

Dank der finanziellen Unterstützung der Sparkasse Westerwald-Sieg erhält jeder Spieler eine Erinnerungsmedaille. Die ausrichtenden Vereine der JSG Atzelgift/Nister, Hattert, Merkelbach, Hachenburg/Müschenbach und der Fußballkreis Westerwald/Sieg freuen sich über viele Besucher, die spannenden Jugendfußball erleben möchten.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Maskottchen „Paule“ kommt zum Kreisbambinitag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Arbeitskreis Kultur spendet Einnahmen an Jugendfeuerwehr

Daaden. „Der erfolgreichste Kreativmarkt seit Beginn dieser Veranstaltung fand statt, so viele Leute waren da, Bratwurst, ...

Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Der Mensch möchte zwar im Einklang mit der Natur leben. Doch wenn der gestresste Mitbewohner Mensch ...

First-Responder Altenkirchen ziehen Bilanz der ersten 100 Tage

Altenkirchen. Die First-Responder Gruppe Altenkirchen ist seit dem 1. September im Dienst und hat seither rund 160 Einsätze ...

Weihnachtsmarkt in Pracht zog viele Besucher an

Pracht. An sechs Marktständen haben Erwin Krämer, Franzi Fassel, Roswitha Seidler, Lenka Feuereisen, Sabine Schröder, Walburga ...

Kreisauskunftsbüro: Wichtiger Baustein im Katastrophenschutz

Altenkirchen. Die meisten Bundesländer haben dem DRK rechtlich die Aufgabe übertragen, mit seinem bundesweiten Netzwerk der ...

Baustelle am Amtsgericht dümpelt vor sich hin – Justizstaatssekretär vor Ort

Altenkirchen. In einer Legislaturperiode (fünf Jahre) alle eigenen Dienststellen besuchen: Das haben sich der rheinland-pfälzische ...

Weitere Artikel


Public Viewing bei der SG 06 in Betzdorf

Betzdorf. Die Fußball-Europameisterschaft rückt immer näher. Und die Fußball-Fans können es kaum erwarten. So richtig Spaß ...

SG Hoher Westerwald und Neitersen II gewinnen die Pokalfinale

Altenkirchen. Die Endspiele um den Bitburger Kreispokal der C + D Klassen, sowie der A- und B-Klasse des Fußballkreis WW-Sieg ...

Weltweit einzigartig

Hachenburg. Ausdruck dieser Heimatliebe ist eine Sonderkronkorken-Aktion, mit der die Brauerei ihre Westerwälder Bürger überrascht ...

Paul-Lukas Knautz beim Down-Sportlerfestival in Frankfurt

Daaden. Bereits zum vierten Mal in Folge startete der achtjährige Down-Syndrom-Athlet Paul-Lukas Knautz aus Daaden, welcher ...

Faustballer mit nur zwei Punkten am Heimspieltag

Kirchen. Am 3. Spieltag der Faustball-Verbandsliga konnte die Mannschaft des VfL Kirchen in der Männerklasse nur zwei Punkte ...

Feuerwehrfest des Abschieds und des Neuanfangs

Kirchen. Zwei Jahre diente Christian Baldus der Verbandsgemeinde Kirchen als Wehrleiter. Nun sah der selbstständige Schornsteinfeger ...

Werbung