Werbung

Kultur |


Nachricht vom 23.02.2009    

"Windstärke 12" im Apollo-Theater

Der heimische Kinder- und Jugendchor "Windstärke 12" zeigt im Apollo-Theater in Siegen das Musical "Der Weg zum Licht", Bartimäus - ein Blinder mit Durchblick. Geboten werden zwei Auftritte am 28. Februar und am 1. März.

windstärke 12 probe

Siegen. "Windstärke 12" ist ein Kinder- und Jugendchor mit enormem kreativem Potenzial. Zum Beispiel beim Verfassen und In-Szene-Setzen von eigenen biblischen Musicals. "Der Weg zum Licht" ist am Samstag, 28. Februar, 18 Uhr und am Sonntag, 1. März, ab 16 Uhr im Apollo-Theater, Morleystraße 1, zu erleben.
In dem Stück mit rund 60 Minuten Spieldauer geht es um die Heilung des Bettlers Bartimäus, die im biblischen Markus Evangelium geschildert wird. Einsam sitzt der Blinde tagaus, tagein an den Stadttoren Jerichos. Hier pulsiert das Leben, an dem er nicht teilnehmen kann. Mittendrin und doch am Rand. Was kann sein Leben verändern? Nach zahlreichen gescheiterten Versuchen sieht er seine letzte Chance, als der prominente Wanderprediger Jesus in die Stadt kommt. Die Begegnung der beiden ist nicht ohne Schwierigkeiten. Aber Bartimäus werden die Augen geöffnet - für all das Schöne der Natur, der Stadt und in den Gesichtern der Menschen. Doch in gleichem Maß erschreckt er über die Traurigkeiten, die er nun sehenden Auges wahrnimmt. Wie soll er verstehen, was er da sieht?
Buntes orientalisches Leben, eine spannende Geschichte, uralt und doch ganz von heute – das Musical will Spaß und Mut machen und zum Nachdenken anregen.
Übrigens: Bei Windstärke 12 geht es immer auch um das Erleben echter Gemeinschaft, um ein Stück konkreter evangelischer Jugendarbeit, um Kirche mit Hand und Fuß. Wie gut sich Rock und Pop da einfügen, beweist dieser ungewöhnliche Chor seit vielen Jahren.
Karten (11,50 Euro, ermäßigt 5,50 Euro für Kinder bis 14 Jahre, sonst 8 Euro) gibt es an der Apollo-Theaterkasse (Di.-Fr. 13-19 Uhr, Sa. 10-14 Uhr sowie eine Stunde vor der Vorstellung), an den Vorverkaufsstellen oder online: www.apollosiegen.de.
xxx
Foto: Der Kinder- und Jugendchor "Windstärke 12" bei der Probe.



Kommentare zu: "Windstärke 12" im Apollo-Theater

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr Altenkirchen nach Flugzeugabsturz in Langenhahn im Einsatz

Der Absturz eines Kleinflugzeuges in Langenhahn (Westerwaldkreis) am Samstagabend, 30. Mai, hatte auch Auswirkungen auf die Stromversorgung in Teilen der VG Altenkirchen. Nach dem Alarmplan der Verbandsgemeindefeuerwehr wurden die Anlaufstellen für die Bevölkerung besetzt.


18-Jähriger rastet aus und kommt gefesselt ins Krankenhaus

Die Polizei in Betzdorf informiert am Samstagmorgen, 30. Mai, über diverse Einsätze vom Freitag und der Nacht zu Samstag. Unter anderem ist ein 18-Jähriger Randalierer von den Beamten aufgegriffen worden. Die Polizei sucht zudem Zeugen nach einem Verkehrsunfall in Gebhardshain.


Citymanagement und Treffpunkt Wissen planen Marketingstrategie

Wochenlange Schließungen, dann Öffnungen der Geschäfte unter Auflagen und die nun ausbleibenden Kunden machen auch dem Wissener Einzelhandel Sorgen. Die Prognosen für den stationären Handel waren jedoch schon vor der Pandemie bundesweit eher kritisch, dem will das Citymanagement gemeinsam mit der Werbegemeinschaft „Treffpunkt Wissen“ langfristig entgegenwirken.


IG Metall in Betzdorf: „Situation in dieser Härte nicht gekannt“

So langsam fahren die Betriebe wieder hoch, die Wirtschaft kommt nach und nach wieder in Gang. Ein guter Grund für IG Metall Geschäftsführer Uwe Wallbrecher, Nicole Platzdasch und Bruno Köhler von der Betzdorfer Geschäftstelle, zu informieren über die aktuelle Situation der Firmen und Einzelhändler in der Region in Zeiten der Corona-Pandemie. Erst einmal präsentierte Wallbrecher eigens für die IG Metall gefertigte Zollstöcke mit passendem Logo: „Halten wir Maßabstand“.


Wandertipp: Wiedwanderung in Altenkirchen mit Ehrenmal und Bismarckturm

Diese Wanderstrecke von etwa vier Kilometern ist ideal für Familien mit Kindern geeignet. Denn unterwegs gibt es vieles zu entdecken. Neben dem Ehrenmal der Stadt und dem Bismarckturm führt die Wanderung durch den Wald hinab ins romantische Wiedtal. Dort gibt es mehrere Rastmöglichkeiten und das Ufer der Wied lädt immer wieder zum Verweilen ein. Eine weitere Sehenswürdigkeit auf dieser Wanderung ist die (kleine) Wiedschleife, in der sich die Wied in einem großen Bogen durch das Wiedtal schlängelt. Die Wanderstrecke kann auch mit einem geländegängigen Fahrrad befahren werden, ist aber für Kinderwagen leider nicht geeignet.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Altenkirchen. Nicht zurück in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit. Das gute alte Autokino, längst in der Mottenkiste ...

Klara trotzt Corona, XXX. Folge

Kölbingen. 30. Folge vom 28. Mai
Pfarrer van Kerkhof kam lächelnd in die Küche. „Was grinsen Sie denn so wie ein Honigkuchenpferd, ...

Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Weitere Artikel


"Was-Wann-Wo?" im Daadener Land

Daaden. Der beliebte Veranstaltungskalender "Was-Wann-Wo?" der Verbandsgemeinde Daaden ist wieder neu erschienen. Auf rund ...

Ausnahmeregelung voranbringen

Region. In einer Presserklärung zur geplanten Ausnahmeregelung für Fahrerlaubnisse durch Feuerwehrangehörige schreibt der ...

"Der eingebildete Kranke"

Betzdorf. Unter anderem mit Claus Wilcke, Katja Bienert und Kerstin Kramer präsentiert die Berliner Tournee in der Betzdorfer ...

Kreis-Jusos kontra Mißfelder

Kreis Altenkirchen. Mit Bedauern und Unverständnis haben die Jungen Sozialdemokraten des Kreis Altenkirchen die jüngsten ...

Rüddel besucht "Wissener Tisch"

Wissen. Der CDU-Bundestagskandidat Erwin Rüddel (links) besuchte jetzt zusammen mit seinem Landtagskollegen Dr. Peter Enders ...

Wissens Innenstadt gesperrt

Wissen. „De Zuch kütt“ heißt es am Dienstag, 14.11 Uhr in Wissen. Ab 13 Uhr ist der Innenstadtbereich für den gesamten Verkehr ...

Werbung