Werbung

Nachricht vom 13.06.2016    

Gemeinsam Spaß am Beet

Kinder haben nicht nur Spaß am eigenen Garten, wo es Gemüse oder schmackhafte Kräuter gibt, die man dann auch ernten und essen kann. Der Verein "Natur und Umwelt" in Nauroth schuf mit der örtlichen Kindertagesstätte ein Hochbeetprojekt wo derzeit die Pflanzen gehegt und gepflegt werden.

Vereinsvorsitzende Katrin Donath und Kinder am Hochbeet. Foto: pr

Nauroth. Auch Kinder haben Spaß an der Gartenarbeit und können dabei fürs Leben lernen. Der Verein Umwelt und Natur Nauroth hat aus diesem Grund ein Hochbeetprojekt mit den „Zwergen“ im ortsansässigen Kindergarten begonnen.

"Wir möchten den Kindern den bewussten Umgang mit der Natur vermitteln und ihnen nahebringen, wie unsere Lebensmittel entstehen die wir täglich essen. Dazu bietet ein Hochbeet den idealen Rahmen. In diesem „Kinder-Garten“ sind die kleinen fleißigen Hände hilfreich. Allerdings müssen wir gemeinsam mit den engagierten Erzieherinnen der Einrichtung die Nachwuchsgärtner an die Gartenarbeit heranführen“, erklärte Katrin Donath, Vereinsvorsitzende.

"Wir denken, dass Kinder durch Vorbilder und durch Üben lernen, und zwar in Situationen, die ihrem Alter und ihrer Erfahrung nach mehr oder weniger kontrolliert werden. Kompost verteilen, Streusaat ausbringen und Gießen sind sicher auch Tätigkeiten für die Kleinsten. Auch den Kindern Schritt für Schritt die Verantwortung für ihr Fleckchen zu übergeben, die über den Gießdienst hinausgeht, ist vom Verein geplant", erläutert Donath. "Möglicherweise haben Brennnessel und Löwenzahn für kleine Gärtner einen besonderen Stellenwert. Da werden auch wir viel dazu lernen müssen", schreibt Donath weiter. Wichtig ist immer, die Unterstützung und fachliche Anleitung durch die Paten, die der Verein stellt.

Geplant ist im nächsten Jahr eine Abstimmung unter den Kindergartenkindern was auf dem Beet gepflanzt oder gesät werden soll. Nun hoffen alle gemeinsam mit den Kindern auf eine gute Ernte, denn auch Erfolgserlebnisse sind wichtig. Übrigens hat der Verein den Kindern eine Belohnung für den besten Gießdienst in Aussicht gestellt: Einen Besuch auf einem Bauernhof, wo die Kinder Natur erfahren und ihr Umfeld aktiv erleben können.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gemeinsam Spaß am Beet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Drei neue Schießleiter für die RK Wisserland

Wissen/Betzdorf. Wienand selbst ließ sich im Spätsommer bei der Deutschen Schießsport Union in ihrem Leistungszentrum in ...

DLRG Betzdorf/Kirchen beweist sich bei Wellenwettkampf

Die Ortsgruppe Betzdorf/Kirchen nahm zum ersten Mal mit zwei Mannschaften an diesem Wettkampf teil. Das auserkorene Ziel ...

Hausarrest für Katzen?

Quirnbach. Katzen fressen auch Vögel, das stimmt, sie können lokal auch ein Problem sein, sie sind aber nicht für das Artensterben ...

Landfrauen machten vorweihnachtlichen Ausflug nach Herborn

Kreis Altenkirchen. Beginnend auf dem ehemaligen Buttermarkt, heute Marktplatz, bestaunten die Besucher die historischen ...

Plakette des Bundespräsidenten für 100 Jahre Fischereiverband

Mainz/Fürthen. „Seit 100 Jahren sind die geehrten Vereine ein Treffpunkt des Sports, des Austauschs und des Miteinanders. ...

Tanzcorps der KG Wissen verteidigt Titel „Deutscher Meister“

Wissen. Am Samstagmorgen, den 30.11.2019, startete der Bus der Minis bereits um 5.30 Uhr. Kurz danach machten sich auch die ...

Weitere Artikel


Sängerfest zum 110. Geburtstag gefeiert

Pracht-Niederhausen. Der Vorsitzende Karl-Heinz Mulitze freute sich zum Festkommers über die Anwesenheit der fünf eingeladenen ...

Kindergarten „Zur Wundertüte“ in Pracht feierte Geburtstag

Pracht. Wieso heißt ein Kindergarten „Zur Wundertüte“? Ganz einfach? Weil dort ganz viele kleine Wunder betreut werden. Zu ...

Jusos im Kreis wählten neuen Vorstand

Kreisgebiet/Wissen. Auf der diesjährigen Juso-Kreiskonferenz in Wissen wurde ein neuer Kreisvorstand gewählt. Dieser besteht ...

Frauen des SSV Weyerbusch legten Supersaison hin

Weyerbusch/Kirburg. Im letzten Meisterschaftsspiel der Saison landeten die Weyerbuscherinnen noch einmal einen Kantersieg. ...

Dämmung oberste Geschossdecke: Ja oder Nein?

Region. Eine Sonderregelung gilt für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am 1. Februar 2002 ...

Infos über Minijobs, Zeitmodelle und Weiterbildung

Region. Auf der anderen Seite suchen viele Betriebe Fachkräfte und überlegen, wie sie das Potenzial motivierter und gut ausgebildeter ...

Werbung