Werbung

Nachricht vom 16.06.2016 - 11:12 Uhr    

Spitzentöne erklingen beim Konzert in Daaden

"Spitzentöne zwischen Sieg und Westerwald" ist der Titel des Konzertes am Samstag, 18. Juni in der Kirche in Daaden. Der Kreis-Chorverband Altenkirchen bietet einen Querschnitt der Chöre der Region mit seinen vielen Facetten im Konzert. Eintritt frei, Beginn um 18.30 Uhr.

Der Frauenchor "Akzente" aus Daaden-Biersorf. Foto: pr

Daaden. Unter dem Motto „Spitzentöne zwischen Sieg und Westerwald“ lädt der Kreis-Chorverband Altenkirchen zum Kreis-Chorkonzert am Samstag, 18. Juni, in die evangelische Barockkirche Daaden ein. Beginn ist um 18.30 Uhr, der Eintritt zum Konzert ist frei.

Nach dem jüngst stattgefundenen erfolgreichen Chorfestival in Altenkirchen bietet der Kreis-Chorverband erneut „seinen“ Chören eine Möglichkeit, sich einem breiten Publikum zu präsentieren und sowohl für den Chorgesang allgemein, aber auch für sich selbst gute Werbung zu machen.

Mit dabei sind: Der MGV Plus Sassenroth und dessen Frauenterzett „MaNiPe’s“ (Leitung: Nicole Plack), der Frauenchor „Akzente“ der Chorgemeinschaft Biersdorf (Leitung: Valerie Barth), der Gemischte Chor Daaden (Leitung Roland Imhäuser), der MGV Grünebach (Leitung Andreas Risse) sowie der siebenfache Meisterchor MGV "Eintracht" Steinebach (Leitung Bernhard Kaufmann).

Die Chöre bieten den Zuhörern ein abwechslungsreiches und interessantes Programm und zeigen breites Spektrum an Klängen, Stilen und Interpretationen. Für jeden ist etwas dabei. Moderiert wird das Konzert von Verbandschorleiter Tobias Hellmann.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spitzentöne erklingen beim Konzert in Daaden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Besonderer Erlebnisraum: „Faszination am Fluss“ steht in den Startlöchern

Betzdorf. Am Samstag, dem 31. August, ist es wieder soweit: Lachen über liebenswerte Comedians und schräge Typen, staunen ...

Kunstforum Westerwald feierte gelungene Vernissage

Altenkirchen. In ihrer Begrüßung stellte Hela Seelbach, Referentin für Erwachsenenbildung in der Landjugendakademie und ...

Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: „Weine könnt ich ... weine!“

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Weitere Artikel


Tier- und Pflanzenwelt der Nister untersucht

Kroppach. Nach der Begrüßung durch Andreas Schäfer vom NABU Kroppacher Schweiz und einer kurzen theoretischen Einführung ...

Die SGD Nord setzte Überschwemmungsgebiete fest

Koblenz. Wenn Flüsse und Bäche über die Ufer treten, bieten Überschwemmungsgebiete Flächen zur Überflutung. Dort können ...

Wandelkonzert im Schloss mit Kammerchor Marienstatt

Hachenburg. Das Besondere daran ist, dass die Besucher die wunderbare Chormusik auch in solchen Räumen des Schlosses erleben ...

Neue T-Shirts für die D-Jugendfußballer

Pracht-Niederhausen. Der Hagebaumarkt Baucentrum Cronrath aus Waldbröl stiftete für die D-Jugendfußballer der Sportgemeinschaft ...

Michael Graben erfolgreich

Betzdorf. Bei den offenen Distriktmeisterschaften im Einzelzeitfahren der Provinz Limburg konnte Michael Graben am kürzlich ...

Deutsch lernen im Museum

Betzdorf/Sassenroth. Eine Gruppe von acht Schülern aus verschiedenen Nationen unter der Projektleitung von Andrej Wisser ...

Werbung