Werbung

Nachricht vom 26.02.2009    

KKSV hatte Jahresversammlung

Der Rückblick auf das alte Jahr und die Planung des aktuellen Jahres waren die Themen der Jahresversammlung des KKSV Orfgen.

Orfgen. Das alte Jahr verabschiedeten die Mitglieder des Orfgener Kleinkaliber Schützenvereins mit einem würdigem Rückblick und gingen ohne Umschweife an die Planung des bereits begonnenen Jahres. Kurz und sachlich ging Schützenmeister Horst Strickhausen auf die Ereignisse des vergangenen Jahres ein und gab einen kleinen Vorgeschmack auf die kommende Saison. Sportleiter Wilhelm Bruch benannte die sportlichen Ergebnisse mit den betreffenden Leistungsträgern ebenso wie der Jugendleiter Rainer Ratzke. Martin Rütscher wusste die finanzielle Lage des Vereines darzustellen. Werner Berger sprach im Namen der Kassenrevisoren Rütscher das Vertrauen und den Respekt aus. Die Entlastung des Kassierers und des Vorstandes erfolgte nach kurzer Aussprache einstimmig. Neue Kassenprüfer wurden Martin Kempf, Karsten Schmautz und Ersatzprüfer Christian Ratzke. Bei den Wahlen zum Mitarbeiterkreis des Vorstandes wurden die Jugendwarte, die auf der Jugendversammlung bereits gewählt worden waren, bestätigt. Schützenoffiziere wurden: Horst Schumann, Wolfgang Hähn, Paul Werner Wendel, Dietmar Seelbach, Dieter Strickhausen, Hans Werner Müller und Jürgen Blum. Der Fahnengruppe gehören an: Andreas Hassel, Udo Berger und Werner Berger. Ersatzbegleiter sind: Karsten Schmautz, Rainer Ratzke, Wilhelm Bruch, Andreas Deisting und Christian Ratzke. Das Orfgener Schützenfest ist von Freitag, 19., bis Montag, 22. Juni. Die Säuberungsaktion rund um das und im Schützenhaus ist am Samstag, 18. April. Das Wanderungskomitee, besetzt durch Andreas Deisting und Klaus Dieter Ackermann, erarbeitet die diesjährige Wanderroute. (wwa)



Interessante Artikel




Kommentare zu: KKSV hatte Jahresversammlung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Brieftaubenzüchter im Westerwald ehrten ihre Sieger

Ehrenhausen. Vorsitzender Florian Grundmeier begrüßte die zahlreich erschienen Brieftaubenzüchter, Ehefrauen und Partner ...

Wissener Schützen blieben am dritten Wettkampfwochenende sieglos

Wissen / Weißandt–Gölzau. Nach der langen Anfahrt am Freitag, 8. November, ging die Mannschaft um 13.30 Uhr zum dreißigminütigen ...

Erfolgreicher Saisonstart des Schachkreises Altenkirchen

Altenkirchen. Besser lief es mit einem 4-4 Unentschieden beim 1. Heimspiel der Saison gegen den saarländischen Vertreter ...

Hospizvereins Altenkirchen e.V. lud zum Gedenkgottesdienst

Altenkirchen. Über 100 Gottesdienstbesucher waren der Einladung in die Ev. Christuskirche gefolgt und bekamen am Eingang ...

Wechsel im Vorstand der Brücke Altenkirchen e.V.

Betzdorf. Über die Entwicklungen in der Vereinsarbeit, der Jugend- und Straffälligenhilfe, berichtete Leiterin Kerstin Stahl. ...

Schützen feierten traditionsreiches Familienfest

Birken-Honigsessen. Doch bevor es an die Siegerehrung gehen sollte, stand ein weiterer wichtiger Programmpunkt der Familienfeier ...

Weitere Artikel


Musikprominenz in Betzdorf

Kreis Altenkirchen. Zum Benefizkonzert am 26. März um 20 Uhr erwarten das Kreis-Jugendblasorchester Altenkirchen und die ...

Zukunft als Wirtschaftsstandort

Wissen. Firmenchef Frank Stöver schilderte bei einem Besuch des SPD-Stadtbürgermeister-Kandidaten Jürgen Linke den Anwesenden ...

Landtagsausstellung in Hamm

Hamm. Die Wanderausstellung "Der Landtag Rheinland-Pfalz" macht auf ihrer Tour durch das Land erneut Station im Kreis Altenkirchen. ...

Marodes Gebäude endlich abgerissen

Forstmehren. Nach langwierigen und zähen Verhandlungen konnte die Oberfinanzdirektion Koblenz endlich davon überzeugt werden, ...

L 278 ist erneut Unfallschwerpunkt

Wissen. Die Polizeiwache Wissen hat seit Kurzem einen neuen kommissarischen Leiter. Polizeihauptkommissar Harald Müller aus ...

Arbeitslosigkeit weiter gestiegen

Region/Kreis Altenkirchen. Die aktuelle wirtschaftliche Lage und der anhaltende Winter ließen die Arbeitslosigkeit weiter ...

Werbung