Werbung

Nachricht vom 18.06.2016    

Football-Jugend in Höchstform

Kürzlich hatte die Football-Jugend des „ASC Westerwald Giborim“ aus Windeck ihr erstes Heimturnier im American Football in der Beyenburg Arena in Dreisel. In der Gesamttabelle stehen die Jungs auf Platz 2 in der NRW-Landesliste.

Foto: Verein

Windeck-Dreisel. Insgesamt war es das dritte Turnier für das Windecker Team, die in der Landesliga NRW am Start sind. Die Gegner waren die „Düsseldorf Bulldozer“, „Bergisch Land Phoenix“ und die „Schiefbahn Raiders“. Die Windecker Jugend war in Höchstform. Das erste Spiel, gegen den Tabellenführer aus Düsseldorf wurde mit einem 24:14 leider verloren, was zwar schade war, aber auch nicht unerwartet kam. Beim zweiten Spiel konnten die Giborim dann mit 14:12 punkten und beim letzten Spiel gegen die Schiefbahn Raiders wurde dann mit 42:6 gewonnen. Den gut 150 Zuschauern wurde ein toller interessanter Tag für die ganze Familie, mit tollen Football-Spielen, leckeren American-Burgern, Kuchen, Waffeln, Musik, kinderhüpfburg und Cheerleadershow geboten.

Der Coach des Teams, Andy Samulionis hob besonders den Teamgeist und die Stärke des Teams hervor. Selbst wenn es mal nicht laufen wollte, hielt das Team zusammen, motivierte sich gegenseitig und kam gestärkt auf den Platz zurück. Assistent-Coach Michael Reddmann meinte, woran man noch weiter arbeiten müsse, sei die teilweise mangelnde Konzentration die ein wenig zum verlorenen Spiel beigetragen habe. Derzeit sind die jungen Footballer auf dem 2. Platz in der Gesamttabelle und auf dem besten Weg sich für die Play-Off Runde zu qualifizieren.
Das nächste Liga-Turnier wird am Sonntag, dem 26. Juni in Schiefbahn stattfinden.
Interessierte Jungs im Alter von 8-16 Jahren sind immer beim Training der Jugend willkommen. Nähere Infos gibt es beim Head Coach Andy unter 0173-5635871 oder auf der Homepage unter www.giborim-football.de



Kommentare zu: Football-Jugend in Höchstform

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Nicole nörgelt – über das miese Punktespiel in der Zwei-Klassengesellschaft

Tja, jetzt ist sie also da, die neue Bundesverordnung. Und alle, die im letzten Jahr brav waren und sich an alle Einschränkungen gehalten haben, kucken in die Röhre. Finde ich das gut? Lassen Sie mich mal nachrechen.


Corona im AK-Land: 48 neue Infektionen von Freitag bis Sonntag, Inzidenz steigt

Von Freitag bis Sontag verzeichnet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen 48 weitere Neuinfektionen mit dem Corona-Virus: Am Samstag waren es neun, am Sonntag 39. Die Inzidenz steigt damit auf 151,4.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.




Aktuelle Artikel aus Sport


DFB-Pokal: TuS Rot-Weiß Koblenz trifft im Entscheidungsspiel auf VfB Linz

Koblenz/Linz. Die Partie soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ausgetragen ...

Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

Wissen. Mit Eugen Anetsmann ist ein leidenschaftlicher Ehrenamtler und Fußballer verstorben, der auch in den anderen Wissener ...

Nach Lockdown-Pause: Ball rollt wieder bei Jugendspielgemeinschaft Siegtal/ Heller

Region. Endlich dürfen die jungen Kicker der Jugendspielgemeinschaft Siegtal/Heller, in der 14 Mannschaften aus dem Oberkreis ...

Personelle Veränderungen bei Herren-Fußballabteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel

Birken-Honigsessen/Katzwinkel. Die Herren-Fußballabteilung der SG Honigsessen/Katzwinkel (HoKa) präsentiert für die neue ...

Motorsport-Legende aus Altenkirchen kommentiert bald GT-Meisterschaft

Altenkirchen. Für Adorf kommt diese Verpflichtung einem Ritterschlag gleich, erklärt er im Gespräch mit dem AK-Kurier. Bei ...

Entscheidung über Fortführung des Bitburger Rheinlandpokals

Region. Demnach soll am Samstag, 29. Mai, im Koblenzer Stadion Oberwerth im Rahmen des Finaltags der Amateure ein Entscheidungsspiel ...

Weitere Artikel


4. Nacht der Chöre in Hachenburg

Hachenburg. Die Bühne auf dem „Alter Markt“ wird, wie in den Vorjahren, technisch und personell so ausgestattet sein, dass ...

Erneuter Zuchterfolg bei den Krallenaffen im Zoo Neuwied

Neuwied. Ein Jahr nach dem ersten Zuchterfolg dieser Tierart, die im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogrammes (EEP) ...

Familienfest in der Kindertagesstätte St. Katharina Schönstein

Wissen-Schönstein. Auch der plötzlich auftretende Platzregen schaffte es nicht, die Stimmung der mehr als 200 Teilnehmer ...

AOK fördert Initiativen mit 28.000 Euro

Region. Ein gesundheitsgerechter Arbeitsplatz ist für Zufriedenheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter von wesentlicher Bedeutung; ...

Vorsorge-Planungen begrüßt

Wissen. Es ist eine vorsorgliche Planung für den Fall, dass die Kommunen sich um die ärztliche Versorgung kümmern müssen: ...

Ausbau B 62 startet am Montag

Wissen. Die Bauarbeiten unterteilen sich in drei zeitlich voneinander getrennte Abschnitte. Begonnen wird mit einem Vollausbau ...

Werbung