Werbung

Nachricht vom 21.06.2016    

MGV "Zufriedenheit" feiert 125-jähriges Jubiläum

Mit einem Festkommers feiert der Männergesangverein „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe am Samstag, 2. Juli, 19 Uhr, sein 125jähriges Bestehen im Pfarrheim der katholischen Kirchengemeinde in Wissen. Der Männerchor gilt heute als kultureller Botschafter der Region und der vielfache Meisterchor präsentiert ein besonderes Programm.

Der MGV "Zufriedenheit" im Jubiläumsjahr. Foto: Verein/Marius Duda

Wissen. Es gab bereits Festveranstaltungen zum Jubiläum des Männergesangsvereins "Zufriedenheit" Köttingerhöhe mit den ganz besonderen Momenten (Konzert mit den Don Kosaken), die Chor präsentierte. Das 125-jährige Bestehen wird im Jahresverlauf noch mit weiteren Konzerten und Veranstaltungen gefeiert.

Nun gehört in ein solches Jubiläum auch ein offizieller Festakt. Er findet am Samstag, 2. Juli, statt. Die besondere Veranstaltung im Jubiläumsjahr 2016 verspricht einen festlichen Abend mit viel Musik und Gesang sowie ehrenden Worten. Die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen wird während des Festaktes die musikalische Gestaltung übernehmen und auch einige Musikstücke spielen, die sich der Jubiläumschor wünschen durfte.

Als Gastchor wurde der MGV „Eintracht“ Rosenheim eingeladen, der unter der Leitung von Chordirektor Thomas Bröcher steht. Der Männerchor aus Rosenheim konnte im vergangenen Jahr das Diplom eines Meisterchores mit dem besten Ergebnis aller am Meisterchorsingen im Lande Rheinland-Pfalz teilgenommenen Chöre erringen.

Der Jubiläumschor wird unter der bewährten Leitung von Chordirektor Clemens Bröcher, der dem Chor schon mehr als 38 Jahre vorsteht, im Rahmen des Festprogramms einige sehr anspruchsvolle Lieder vortragen. Dazu wird auch der Matrosenchor aus der Oper „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner gehören. Gemeinsame Vorträge mit der mehrfach auf Bundes- und Landesebene ausgezeichneten Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen und dem vielfachen Meisterchor MGV Rosenheim versprechen Höhepunkte des Abends zu werden.

Bürgermeister Michael Wagener hat die Schirmherrschaft übernommen. Mit ihm haben viele Ehrengäste ihre Teilnahme schon zugesagt, um dem Jubilar zu gratulieren. Den fördernden Mitgliedern des Vereins, die alle eine persönliche Einladung erhielten, möchte der Köttinger Chor für die lange Verbundenheit und Unterstützung ein Dankeschön sagen.

Der Vorstand des MGV freut sich auf einen festlichen Abend und wünscht den am Programm Beteiligten und allen Gästen viel Spaß. Im Anschluss an den Festakt wird die Kapelle zum Ausklang noch einige Musikstücke spielen. Dazu wird der Veranstalter einen Imbiss anbieten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: MGV "Zufriedenheit" feiert 125-jähriges Jubiläum

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Großeinsatz wegen Gefahrgutunfall im Betzdorfer Güterbahnhof

AKTUALISIERT | Zu einem Gefahrgutunfall auf dem Bahngelände in Betzdorf ist es am Montag, 10. August, gekommen. Die Leitstelle Koblenz alarmierte gegen 5.30 Uhr die freiwillige Feuerwehr Betzdorf; die zuerst eintreffenden Kräfte fanden einen Kesselwagen vor, aus dessen Domdeckel Dämpfe austraten. Schnell stellte sich heraus, dass es sich bei der Ladung um konzentrierte Salpetersäure handelte. Daraufhin wurde auch die Teileinheit des Gefahrstoffzuges alarmiert.


Ersthelfer finden bewusstlose Radfahrerin am Straßenrand

Auf der Landesstraße 269 zwischen Seifen und Döttesfeld ist es am Sonntagabend, 9. August, zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.


Auto macht sich selbständig und kommt in Bach zum Stehen

Auch an diesem Wochenende wurden die Polizisten aus Betzdorf wieder zu verschiedenen Einsätzen gerufen. So hatte sich in Friesenhagen ein PKW selbständig gemacht, bei einem Unfall in Katzwinkel wurde eine Person verletzt und in der Nacht kam es zu Ruhestörungen.


Positiver Corona-Test im Haus St. Klara in Friesenhagen

Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen meldet aktuell einen neuen Corona-Fall: In der Friesenhagener Wohn- und Pflegeeinrichtung Haus St. Klara wurde eine dort zur Kurzzeitpflege untergebrachte Seniorin positiv auf das Virus getestet.


Altstadt-Brücke in Wissen zeugt von bewegter Vergangenheit

Noch in diesem Jahr soll die Erneuerung der Wissener Siegbrücke (L 278) abgeschlossen sein, so dass der Verkehr hier wieder fließen kann. Aber auch die alten ehemaligen Brücken in der Altstadt sind geschichtsträchtig. Erstmals auf einer Skizze aus dem Jahr 1590 ist die „Alte Zollbrücke“ eingezeichnet.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Verwechslungsgefahr: Hauskatze und Wildkatze unterscheiden

Region. „Besonders in den letzten Monaten erreichten uns häufiger als sonst Hinweise auf mögliche Wildkatzen“, so Ines Leonhardt, ...

Neuer Trikotsatz für A-Jugend des SV Adler 09 Niederfischbach

Niederfischbach. Nachdem der selbständige Vermögensberater Florian Otterbach sein Büro in der Konrad Adenauerstraße 118 in ...

Der TuS Horhausen hat neue Kursangebote

Horhausen. Ab Montag, 17. August, findet einen Fortgeschrittenen-Laufkurs statt. Dieser richtet sich an all diejenigen, die ...

Wissener Reservistenkameradschaft will wieder starten

Wissen. Die Viruspandemie „COVID-19“ macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Schützen in Birken-Honigsessen feiern im kleinen Rahmen

Birken-Honigsessen. Am Samstag, 1. August, feierte die Sankt Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen eine besondere ...

Fitnessstudio spendet an Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth

Altenkirchen/Gieleroth. Stanke und Vits hatten zu der Spendenübergabe in Altenkirchen eingeladen. Beiden war es wichtig zu ...

Weitere Artikel


Freundeskreis Suchtkrankenhilfe beim RLP-Tag

Wissen/Alzey. Auch in diesem Jahr war der Freundeskreis Wissen-Suchtkrankenhilfe-wieder mit einem Informationsstand beim ...

„EHC die Bären Neuwied e.V.“ beantragen Insolvenz

Neuwied. Völlig überraschend hat Prof. Dr. Peter Billigmann beim Amtsgericht ein Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen ...

Kreisjugendsportfest im Stadion Hamm

Kreisgebiet/Hamm. Insgesamt 111 gemeldete Schülerinnen und Schüler von 10 Schulen des Landkreises Altenkirchen werden sich ...

Willkommen-App in Rheinland-Pfalz gestartet

Region. Das Engagement von Freiwilligen für Geflüchtete ist ungebrochen. Doch häufig finden Helfer und Initiativen erst nach ...

Heimatmuseum erhielt neues Schild

Hamm. Das Heimatmuseum in der Siegstraße 5, in Hamm, betreut von den "Heimatfreunde im Hammer Land" erhielt ein neues Schild ...

Erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne geht weiter

Hachenburg. Die Westerwald Bank verstärkt ihr Engagement in Sachen Crowdfunding. Seit dem Start der Plattform www.westerwaldbank.viele-schaffen-mehr.de ...

Werbung