Werbung

Nachricht vom 21.06.2016    

White Horse Theatre zu Gast an der IGS Hamm

Inzwischen ist es zur guten Tradition geworden, dass jedes Jahr im Juni das White Horse Theatre mit einem bunten Programm für Unter- und Mittelstufe an der Integrierten Gesamtschule Hamm/Sieg zu Gast ist. Für die Oberstufe gibt es eine englischsprachige Theateraufführung am 28. Juni.

„The Slug in the Shoe“: Luke ist nicht damit einverstanden, wie gut sich sein Dad mit der Mum seiner Mitschülerin Megan versteht. Foto: Schule

Hamm. Die Fachkonferenz Englisch organisierte den Auftritt des von Peter Griffith gegründeten Tourneetheaters, das englischsprachige Stücke an deutschen Schulen aufführt. Die Klassenleiterinnen und –leiter unterstützten zudem die weitere Organisation. Dank einer großzügigen finanziellen Spende des Fördervereins fiel der Kostenbeitrag dafür gering aus.

Die Schüler/innen der Klassenstufen 5, 6 und 7 verfolgten mit Interesse das lebensnahe Stück „The Slug in the Shoe“. Als sich die Nachbarn und alleinerziehenden Eltern Jack und Nina ineinander verlieben, schlagen ihre Teenager-Kinder Luke und Megan Alarm. Mit allen Mitteln versuchen sie die romantischen Dates ihrer Eltern zu sabotieren, denn sie wollen auf gar keinen Fall zu einer Patchwork-Familie zusammenwachsen. Dabei merken die 13-Jährigen, die zudem die gleiche Schulklasse besuchen, jedoch, dass sie sich gar nicht so schlecht verstehen.



Ein sehr zeitnahes Stück wurde für die Klassenstufen 9 und 10 präsentiert. In „Promised Land“ wird die Geschichte des syrischen Jungen Ravi erzählt, dem gemeinsam mit seiner Mutter die Flucht aus der zerstörten Heimat nach England gelingt. Als sie nach Jahren des Wartens als Asylbewerber anerkannt werden, kommen sie in ein Wohngebiet, in dem die rassistische „Gough Street Gang“ ihr Unwesen treibt, und es beginnen neue Mühen um Akzeptanz und Veränderung.

Im Anschluss an die einzelnen Stücke bestand die Möglichkeit, den Darstellern Fragen jeglicher Art zu stellen – natürlich auf Englisch! Dieses Angebot wurde gern genutzt.
Am 28. Juni wird das White Horse Theatre noch einmal mit einem Stück für die Oberstufenschüler/innen zu Gast sein.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: White Horse Theatre zu Gast an der IGS Hamm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Am Mittwoch meldet das Kreisgesundheitsamt 26 neue Corona-Infektionen. Aktuell sind 436 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet. Die Sieben-Tage-Inzidenz fällt gemäß Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) Koblenz auf 130,4.


Auenlandweg wieder geöffnet: Ordnungsamt kontrolliert Falschparker

Seit Anfang Mai ist der Erlebnisweg Sieg „Auenlandweg“ nahe Wissen wieder für Besucher geöffnet. Die Kreisverwaltung Altenkirchen musste aufgrund der hohen Besucherzahlen und daraus resultierender Wegeschäden Maßnahmen ergreifen.
Besonders an Wochenenden ist der Auenlandweg stark frequentiert.


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Bündnis für sicheres Öffnen schaffen Hoffnung für Maifeiertage und Pfingstferien. Der Ministerrat hat sich am Dienstag, 11. Mai, mit Öffnungsperspektiven für die kommenden Wochen befasst und dabei die besondere Situation in Handel, Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport im Freien in den Fokus genommen.


Ab Sommer von Siegen mit Intercity in den Urlaub - Buchungen bald möglich

Die DB stockt den Sommerfahrplan auf. Für die Region besonders interessant: eine neue Direktverbindung aus Frankfurt durch Sieger- und Sauerland über Hamm und Münster nach Emden und Norddeich Mole. Buchungen sind bereits ab 13. Mai möglich.


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Vor 56 Jahren wurde die Partnerschaftsurkunden feierlich unterzeichnet zwischen Betzdorf und der schönen Stadt an der Loire. In den folgenden Jahren sollten tiefgreifende Freundschaften entstehen. Während der Pandemie waren und sind Treffen nicht möglich. Doch Betzdorf hat sich was einfallen lassen.




Aktuelle Artikel aus Region


56 Jahre Städtepartnerschaft Betzdorf-Decize

Betzdorf/Decize. Für gewöhnlich hätte sich am frühen Christi-Himmelfahrtsmorgen eine Gruppe von etwa 70 Personen auf den ...

Corona-Pandemie im AK-Land: 26 neue Infektionen am Mittwoch

Kreis Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: Mittwoch, ...

DJK Wissen-Selbach sucht neue Leitung der Kinderturngruppen

Wissen. Eine Übungsleiterausbildung und Erfahrungen im Kinderturnen sind keine Voraussetzungen, der Verein bietet die Möglichkeit ...

Leserbrief: Impfen im Schneckentempo?

"Als 67 Jahre alte Bürgerin aus Hamm (Sieg) habe ich mich Mitte April bei der landesweiten Hotline für eine Impfung registrieren ...

Katharina Würden-Templin als Prädikantin ordiniert

Hilgenroth. „Betet auch für die Könige und alle übrigen Machthaber. Denn wir wollen ein ruhiges und stilles Leben führen ...

Der Spermüll muss weg: Abfallwirtschaftsbetriebe geben Tipps

Kreis Altenkirchen. Zum Sperrabfall oder Sperrmüll zählen beispielsweise Möbel, sperrige Kunststoffgegenstände oder Teppichböden. ...

Weitere Artikel


Fort- und Ausbildung der Babysitter beim DRK

Kreis Altenkirchen. Die Babysitter des DRK-Kreisverbandes Altenkirchen trafen sich erneut zu einer Fortbildung. Dieses Mal ...

Ferienspaß in der VG Gebhardshain

Gebhardshain. Die Karl May Festspiele in Elspe ist Ziel einer Tagesfahrt. Dort wird in diesem Jahr "Tal des Todes" aufgeführt. ...

Erneut Radarkontrolle in Hövels-Siegenthal

Hövels-Siegenthal. Am Dienstagnachmittag, 21. Juni, wurden durch die Verkehrsdirektion Koblenz im Dienstbezirk der Polizeiwache ...

CDU Wissen setzt auf Kontinuität

Wissen. Kontinuität an der Spitze des CDU-Stadtverbandes Wissen: Michael Rödder wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung ...

Kreisjugendsportfest im Stadion Hamm

Kreisgebiet/Hamm. Insgesamt 111 gemeldete Schülerinnen und Schüler von 10 Schulen des Landkreises Altenkirchen werden sich ...

„EHC die Bären Neuwied e.V.“ beantragen Insolvenz

Neuwied. Völlig überraschend hat Prof. Dr. Peter Billigmann beim Amtsgericht ein Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen ...

Werbung