Werbung

Nachricht vom 21.06.2016    

Fort- und Ausbildung der Babysitter beim DRK

Der DRK Kreisverband Altenkirchen bildet regelmäßig Babysitter aus. Ein neuer Kurs konnte jetzt verabschiedet werden. Auch die Fortbildung kommt nicht zu kurz. Für Eltern, die Babysitter suchen und Wert auf eine Ausbildung legen, können sich an das Rote Kreuz in Altenkirchen wenden.

Foto: DRK

Kreis Altenkirchen. Die Babysitter des DRK-Kreisverbandes Altenkirchen trafen sich erneut zu einer Fortbildung. Dieses Mal ging es um das Thema Erziehung, gezielt Grenzen setzen und Ausschnitte aus der Ersten-Hilfe am Kind. Die Babysitter diskutierten mit der Kursleitung Nadine Knott, in wie weit sie Grenzen setzen können und tauschten ihre Erfahrungen aus.

Im Mai wurden bereits wieder Babysitter ausgebildet. Gratulieren kann man:
Kimberly Gerz, Helmenzen,
Annika Griffel, Kirchen,
Laura Mirre, Reiferscheid,
Gina Rogalla, Langenbach,
Luisa Schmidt, Wissen,
Lea Schuhen, Rosenheim.
Die nächste Ausbildung wird Anfang September beginnen.
Wer auf der Suche nach einem gut geschulten Babysitter ist oder eine Babysitter Ausbildung durchlaufen möchte, erhält nähere Informationen bei Birgit Schreiner, Telefon: 02681 – 800644



Kommentare zu: Fort- und Ausbildung der Babysitter beim DRK

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt wieder

Nachdem in der Verbandsgemeinde Hamm zahlreiche Corona-Infektionen auftraten, fällt die für Lockerungen oder Verschärfungen der Pandemie-Maßnahmen ausschlaggebende Sieben-Tage-Inzidenz wieder. Betrug der Wert am 10. Mai noch 160,7 ist er nun auf 145,2 gefallen. Derweil dürfen sich Genesene und Geimpfte auf Post vom Gesundheitsamt freuen.


Dr. Olaf Kopitetzki erwirbt DALEX Schweißmaschinen

Mit sofortiger Wirkung tritt Dr. Olaf Kopitetzki als neuer Geschäftsführer der DALEX Schweißmaschinen GmbH & Co. KG in Wissen ein. Am Dienstag, 11. Mai, fand die offizielle Übergabe statt. Die Belegschaft der weltweit tätigen Firma nahm coronabedingt per Videoschaltung teil.


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Der Räuberweg bei Wissen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Der Räuberweg der Naturregion Sieg ist ein besonders schöner Erlebnisweg mit vielen Mitmachstationen für Groß und Klein. Über teils schmale Wald- und Wiesenwege sowie Pfade geht es unter anderem durch das Osenbachtal und auf den Steckensteiner Kopf, von wo aus man einen herrlichen Ausblick genießt.


Mutmaßlicher Randalierer erscheint nicht vor Gericht

Der Prozess gegen einen mutmaßlichen Randalierer vor dem Altenkirchener Amtsgericht ist vorläufig geplatzt: Der Angeklagte erschien nicht vor dem Richtertisch. Ohne Folgen wird das für den Mann nicht bleiben.




Aktuelle Artikel aus Region


Corona: Perspektivplan Rheinland-Pfalz beschlossen

Region/Mainz. In Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen die Bundesnotbremse nicht greift, soll mit Wirkung ab Mittwoch, ...

Mutmaßlicher Randalierer erscheint nicht vor Gericht

Altenkirchen. Die Staatsanwaltschaft Koblenz wirft dem Angeklagten vor, im Sommer 2020 vor einem öffentlichen Gebäude in ...

Zukunftsforum Digitalisierung: Fördermittel nutzen und von Praxisbeispielen lernen

Altenkirchen. Über das Förderprogramm „go digital“, das Beratungsleistungen autorisierter Berater bezuschusst, informiert ...

Der Räuberweg bei Wissen: Ein Erlebnisweg für die ganze Familie

Mittelhof. Der mit guten viereinhalb Kilometern eher kurze bis mittellange Rundweg Räuberweg bei Wissen bietet ein absolutes ...

Dr. Olaf Kopitetzki erwirbt DALEX Schweißmaschinen

Wissen. Seit 110 Jahren gibt es die Firma Dalex in Wissen. Die weltweit tätige Gesellschaft produziert mit ihren 144 Mitarbeitern ...

Corona im Kreis Altenkirchen: Inzidenz fällt wieder

Kreis Altenkirchen. Noch belegt das AK-Land im Ranking der Inzidenz-Werte den zweiten Platz. Laut den Zahlen des Landesuntersuchungsamts ...

Weitere Artikel


Ferienspaß in der VG Gebhardshain

Gebhardshain. Die Karl May Festspiele in Elspe ist Ziel einer Tagesfahrt. Dort wird in diesem Jahr "Tal des Todes" aufgeführt. ...

Erneut Radarkontrolle in Hövels-Siegenthal

Hövels-Siegenthal. Am Dienstagnachmittag, 21. Juni, wurden durch die Verkehrsdirektion Koblenz im Dienstbezirk der Polizeiwache ...

Bilden sich auf gedämmten Wänden vermehrt Algen?

Region. Algen an Fassaden sind eine optische Beeinträchtigung. Sie treten unter bestimmten Voraussetzungen überall auf, an ...

White Horse Theatre zu Gast an der IGS Hamm

Hamm. Die Fachkonferenz Englisch organisierte den Auftritt des von Peter Griffith gegründeten Tourneetheaters, das englischsprachige ...

CDU Wissen setzt auf Kontinuität

Wissen. Kontinuität an der Spitze des CDU-Stadtverbandes Wissen: Michael Rödder wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung ...

Kreisjugendsportfest im Stadion Hamm

Kreisgebiet/Hamm. Insgesamt 111 gemeldete Schülerinnen und Schüler von 10 Schulen des Landkreises Altenkirchen werden sich ...

Werbung