Werbung

Nachricht vom 22.06.2016    

Abenteuer beginnen im Kopf

Es ist wieder soweit: der Lesesommer beginnt am 5. Juli. Die Büchereien in Betzdorf und Niederfischbach beteiligen sich an der landesweiten Aktion für die Kinder und Jugendlichen von sechs bis 16 Jahren. Beide beginnen am 5. Juli um 17 Uhr mit einer Startveranstaltung in der jeweiligen Bibliothek.

Auch die Schulkinder der Hellertal-Grundschule in Alsdorf freuen sich schon auf den Lesesommer Foto: Veranstalter

Betzdorf/ Niederfischbach. 189 Bibliotheken in Rheinland-Pfalz machen mit beim „Lesesommer“, darunter auch die Ökumenische Stadtbücherei Betzdorf und die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) Niederfischbach. Beide beginnen am 5. Juli um 17 Uhr mit einer Startveranstaltung in der jeweiligen Bibliothek. Dort werden die Clubausweise verteilt und die ersten Lesesommerbücher ausgeliehen. Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren können an dieser kostenlosen Aktion teilnehmen. Wer bis zum 2. September mindestens drei Bücher liest und davon erzählt, erhält eine Urkunde und kann Preise gewinnen. Außerdem belohnen die meisten Schulen die erfolgreiche Teilnahme mit einer positiven Bemerkung im Halbjahreszeugnis.

Die Leseförderaktion unter Federführung des Landesbibliothekszentrums ist Teil der Kampagne „Leselust in Rheinland-Pfalz“. Ziel der Aktion ist es, Kinder und Jugendliche außerhalb der Schule für das Lesen zu begeistern. Auch diejenigen, die nicht viel oder nicht sehr gern lesen, werden zur Teilnahme und zum Bücherlesen motiviert.

Die exklusiv für die Teilnehmer am Lesesommer angeschafften aktuellen Bücher bieten für jeden Geschmack und die individuelle Lesefähigkeit das Richtige. Jeder Teilnehmer erhält einen Clubausweis. Zu jedem gelesenen Buch füllen die Clubmitglieder eine Bewertungskarte aus und teilen in einem kurzen Gespräch in der Bücherei ihre Meinung dazu mit. Das Büchereiteam bestätigt die gelesenen Bücher im Clubausweis. Die Bewertungskarten gelten als Lose, so dass alle ihre Chancen auf einen Gewinn erhöhen, je mehr Bücher sie lesen. Der Hauptpreis, passend zum Motto „Abenteuer beginnen im Kopf“, ist ein Wochenende für vier Personen im Europa-Park Rust. Darüber hinaus gibt es weitere attraktive Preise zu gewinnen, weitere Informationen dazu unter www.lesesommer.de.

Anmeldungen zur Teilnahme am Lesesommer sind ab sofort möglich, aber auch noch nach der Eröffnung. In den Sommerferien findet in Niederfischbach Clubtreffen und in Betzdorf eine Lesesommer-Extraschicht statt. Die Abschlussveranstaltung für alle erfolgreichen Teilnehmer wird in der Ökumenischen Stadtbücherei Betzdorf am 17. September gefeiert und in der KÖB Niederfischbach einen Tag später im Rahmen des Pfarrfests. Bei allen Treffen werden Preise verlost und es gibt Überraschungen, die hier natürlich nicht verraten werden. Unterstützt wird der Lesesommer durch zahlreiche Sponsoren, so konnte in diesem Jahr die Hälfte der in Betzdorf neu angeschafften Bücher durch eine großzügige RWE-Spende bereitgestellt werden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Abenteuer beginnen im Kopf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Unterhaltsame Seniorenfeier im Birkener Pfarrheim

Birken-Honigsessen. Am Samstag (7. Dezember) fand ab 14 Uhr im mit Kerzen und Tannengrün weihnachtlich geschmückten Pfarrheim ...

Präventionskampagne der Unfallkasse lässt sich gut auf Feuerwehren übertragen

Warum halten Sie die Kampagne gerade jetzt für so wichtig?
Präsident Frank Hachemer: Wir beobachten immer wieder Entwicklungen ...

Adventszauber läutet Weihnachtszeit in Willroth ein

Eingeladen hatten die Ortsgemeinde und Willrother Vereine, FC Willroth 1925 e.V. und die KG Willroth e.V. mit ihren Möhnen ...

Liebe Leser, was war Ihr schönstes Erlebnis 2019?

Kurz vor Weihnachten und dem anstehenden Jahreswechsel blicken wir zurück auf die vergangenen Monate, die wieder einmal wie ...

MusiQSpace: Eine moderne Musikschule fördert Talente

Wissen-Schönstein. Schon mit 14 Jahren übte Stefan Quast, damals noch wohnhaft in Niederfischbach, fleißig an seinen Fähigkeiten ...

Sachbeschädigung, Körperverletzung, Fahren unter Drogen

Sassenroth: Sachbeschädigung am Wochenende zwischen Freitag, 29.11., 18 Uhr, und Sonntag, 01.12.19, 9 Uhr, in Sassenroth, ...

Weitere Artikel


Jahresübung der Siegtal-Feuerwehr

Brachbach. Am Samstag, den 25. Juni zeigen die Feuerwehren des Ausrückebereiches Siegtal (Brachbach, Mudersbach und Niederschelderhütte) ...

VfL Hamm mit zwei Teams auf Norderney

Hamm/Norderney. Nachdem am Anreisetag die Zelte standen, ging es zügig ins Festzelt, um schon vor Turnierbeginn die Konkurrenz ...

Landfrauen erkunden die Region

Wissen/Altenkirchen. Die Kreisstadt Altenkirchen erkundeten die Landfrauengruppe mit der Stadtführerin Enders. Sie informierte ...

Bilden sich auf gedämmten Wänden vermehrt Algen?

Region. Algen an Fassaden sind eine optische Beeinträchtigung. Sie treten unter bestimmten Voraussetzungen überall auf, an ...

Erneut Radarkontrolle in Hövels-Siegenthal

Hövels-Siegenthal. Am Dienstagnachmittag, 21. Juni, wurden durch die Verkehrsdirektion Koblenz im Dienstbezirk der Polizeiwache ...

Ferienspaß in der VG Gebhardshain

Gebhardshain. Die Karl May Festspiele in Elspe ist Ziel einer Tagesfahrt. Dort wird in diesem Jahr "Tal des Todes" aufgeführt. ...

Werbung