Werbung

Region |


Nachricht vom 01.03.2009    

"Help": Die Disko ist dicht

Dicht gemacht wurde die Betzdorfer Diskothek "Help" in den frühen Morgenstunden des Sonntags durch die Betzdorfer Verbandsgemeinde-Verwaltung. Zuvor hatten massive Polizei- und Ordnungskräfte das Haus an der Sieg bei einer Großrazzia auf den Kopf gestellt und zahlreiche Verstöße festgestellt - unter anderem wurden Drogen gefunden.

Betzdorf. In den frühen Morgenstunden am heutigen Sonntag, 1. März, wurden unter Federführung der Kriminalinspektion Betzdorf die Räumlichkeiten der Diskothek "Help" in Betzdorf und die dort anwesenden Personen überprüft. Außerdem wurde in der Verbandsgemeinde Daaden eine Wohnung durchsucht.
Neben zahlreichen Polizeibeamten aus dem gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Koblenz, der Bereitschaftspolizei Rheinland-Pfalz und der Bundespolizei Trier nahmen an den Kontrollmaßnahmen verschiedene Fachabteilungen der Kreisverwaltung Altenkirchen, des Ordnungsamtes der Verbandsgemeinde-Verwaltung Betzdorf sowie das Hauptzollamt Koblenz teil.
Die Razzia war Folge von durch das Amtsgericht Koblenz erlassenen Durchsuchungsbeschlüssen, die von der Staatsanwaltschaft Koblenz beantragt worden waren. Festgestellt wurden bei der Durchsuchung der Räumlichkeiten 14 Verstöße gegen das Jugendschutzgesetz, 25 Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz und ein Verstoß gegen das Arzneimittelgesetz, zahlreiche Verstöße gegen Hygienevorschriften, ein Vergehen nach dem Waffengesetz und die Beschäftigung von nicht ordnungsgemäß gemeldeten Arbeitnehmern.
Die noch jugendlichen Gäste wurden vorübergehend in die Obhut des Jugendamtes überstellt und anschließend den Eltern zugeführt.
Drei Personen wurden wegen Vergehen nach dem Betäubungsmittel-Gesetz vorläufig festgenommen. Ein 26-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Daaden wird auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Koblenz dem Haftrichter beim Amtsgericht Koblenz vorgeführt, da er im dringenden Verdacht steht, eine Jugendliche zum Handel mit illegalen Drogen angestiftet zu haben.
Auf Grund der festgestellten Verstöße wurde durch die Verbandsgemeinde-Verwaltung Betzdorf die sofortige Schließung der Diskothek angeordnet, die bestehende gaststättenrechtliche Erlaubnis wurde entzogen. Kurz: Die Disko ist dicht.



Interessante Artikel




Kommentare zu: "Help": Die Disko ist dicht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Küchenbrand verlief glimpflich

Wissen. Vermutlich war vergessenes Essen die Ursache für einen Küchenbrand in der Nacht zu Sonntag, 17. November. Die Freiwillige ...

Eine Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Herdorf

Herdorf. Am Samstag, 16. November, um 18.20 Uhr ereignete sich in der Hellerstraße in Herdorf ein Verkehrsunfall, bei dem ...

Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Wissen. Dabei konnten die die Schülerinnen und Schüler jeden Tag jeweils einen neuen Betrieb erkunden, den sie im Vorfeld ...

Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Katzwinkel. Am Freitagvormittag (15. November) wurde die bisherige Leiterin Jutta Frickel der Kindertagesstätte Löwenzahn ...

„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Siegen. Schirmherr der SiegMUN ist Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Er betonte seine tiefe Verbundenheit mit der SiegMUN ...

Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Vergeben ...

Weitere Artikel


"Der Lange" wurde verabschiedet

Betzdorf. Eine Ära ging mit der 137. Jahresversammlung des MGV "Germania" Betzdorf am Samstag zu Ende, denn nach 16 Jahren ...

AB/CD in der "rockenden Wiedhalle"

Neitersen. Jeder noch so trendige Kurzhaarschnitt hatte satte fünf Jahre lang Zeit, um wieder zu einer echten "Headbanger-Matte" ...

Vermisster wohlbehalten gefunden

Wissen. Erfolgreicher Ausgang einer großangelegten Suchaktion in und um Wissen herum. Ein 79-jähriger Bewohner des Altenzentrums ...

Gute Vorbereitung ist das A und O

Region. 487 Jugendliche haben in den letzten beiden Jahren die gemeinsam von der Westerwald Bank und den Verbandsgemeinden ...

"Viele sind wir, doch eins in Christus"

Kreis Altenkirchen. Am Freitag, 6. März, wird in vielen Kirchengemeinden weltwei - auch im Kreis Altenkirchen - wieder der ...

Anwaltskanzlei in Wissen eröffnet

Wissen. Die Arbeit in der neuen Dependance der Kanzlei Ortmüller, Meissenburg und Partner GbR in Wissen hat schon begonnen ...

Werbung